OS X Yosemite läuft auch auf PCsVorherige Artikel
Video: Spannende Entwicklung vom iPhone OS zu iOS 8Nächster Artikel
Twitter kauft Namo Media für fast 100 Mio Dollar

Twitter kauft Namo Media für fast 100 Mio Dollar

App, News, Software, Sonstiges, Web

Der Microblogging-Dienst Twitter hat verkündet, man werde die Anzeigeplattform Namo Media übernehmen.  Laut dem Wall Street Journal sollen dabei weniger als 100 Millionen Dollar im Spiel gewesen sein.

Namo Media bietet App Entwicklern eine Plattform zur Anzeige ihres Contents, bevorzugt Werbung, welche nicht als solche erkennbar ist, an. Zusammen mit der Übernahme von MoPub im letzten Jahr für rund 350 Millionen Dollar, will Twitter  “die beste Native-Advertising-Plattform für App-Entwickler und Verlage” aufbauen.

Twitter kauft Namo Media für fast 100 Mio Dollar
3.8 (76%) 20 Artikel bewerten


app-web-feature

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

12:40 - Apple Watch Stahl
07:00 - Party


Der schwedische Musik-Streaming-Dienst Spotify hat passend zur nahenden Silvesternacht eine neue Party-Funktion für die Playlisten auf Apples mobilem Betriebssystem iOS veröffentlicht. “Spotify Party” ist damit...