Wann kommt WhatsApp Update für das iPhone 6 (Plus)? - Release-Datum & GerüchteVorherige Artikel
Apfellike-Exklusiv: Leak-Informationen zum iPad Air 2 und iPad Mini 3 - Eckdaten, Vorbestellungsstart & VerkaufsstartNächster Artikel
Apple bestätigt versehentlich iPad Air 2 und iPad mini 3 mit Touch ID und Burst Mode

Apple bestätigt versehentlich iPad Air 2 und iPad mini 3 mit Touch ID und Burst Mode

Apple, Hardware, iPad, News, Sonstiges

Offenbar hat Apple etwas zu früh ein iBooks-Handbuch im amerikanischen Store veröffentlicht, welches das iPad Air 2 und iPad mini 3 namentlich nennt. Und noch mehr: So geht aus den iBook hervor, dass beide neuen (wenig überraschend) mit Touch ID ausgestattet sein sollen. Darüber hinaus ist auch vom Burst Mode im Air die Rede.

Ansonsten gibt das iOS 8.1 Benutzerhandbuch keine weiteren Informationen über die neuen Devices her, sogar die Namen „iPad Air 2″ und iPad mini 3″ werden dort genannt. Das iBook lässt sich hier noch schon kostenlos laden.

Das Ganze erinnert an ein ähnliches Szenario kurz bevor Apple das iPhone 5 präsentierte. Damals war der Name „iPhone 5“ frühzeitig auf der Apple Website auffindbar. Anders als damals, werden heute wohl sprichwörtlich keine Köpfe mehr für diese Panne rollen, immerhin ist Tim Cook CEO und die Informationen auch keine allzu große Überraschung. Oder was meint ihr?

Apple bestätigt versehentlich iPad Air 2 und iPad mini 3 mit Touch ID und Burst Mode
4.2 (84%) 15 Artikel bewerten


app-web-feature

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

07:00 - Party


Der schwedische Musik-Streaming-Dienst Spotify hat passend zur nahenden Silvesternacht eine neue Party-Funktion für die Playlisten auf Apples mobilem Betriebssystem iOS veröffentlicht. „Spotify Party“ ist damit...

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x