Konzept: Gedankengänge für Apples iOS 9 im VideoVorherige Artikel
Apps für die Apple Watch: So sehen sie aus (Konzept)Nächster Artikel

Obama setzt sich für Netzneutralität ein

Allgemein, Sonstiges, Video, Web

US-Präsident Barack Obama hat in einer Rede versprochen, kleineren Städten bezüglich ihrer Internet-Verbindungen zu unterstützen. Denn in 19 Bundesstaaten verhindert ein Gesetz, dass sich Bürger die das Internet nutzen (wollen), günstige Alternativen zu den etablierten Providern finden können. Die Konsequenz: Millionen Amerikaner besitzen keinen Breitbandanschluss, wer einen hat, ist auf den einzig verfügbaren Provider angewiesen. Eine Monopolstellung für die jeweiligen Provider, denn die Kunden haben davon nichts. Es gibt nur schlechte Verbindungen zu hohen Preisen.

Obama hat nun angekündigt, dass es künftig mehr Wettbewerb auf dem Markt geben soll. Zeitgleich solle aber auch die Netzneutralität zum Einsatz kommen. Was die Netzneutralität ist und warum sie so wichtig ist, erklären euch Felix, Lars und Valentin in dem eingebetteten Video.

Action Sports Photography / Shutterstock.com | via

Obama setzt sich für Netzneutralität ein
3.82 (76.36%) 11 Artikel bewerten


app-web-feature

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

12:40 - Apple Watch Stahl
07:00 - Party


Der schwedische Musik-Streaming-Dienst Spotify hat passend zur nahenden Silvesternacht eine neue Party-Funktion für die Playlisten auf Apples mobilem Betriebssystem iOS veröffentlicht. “Spotify Party” ist damit...