Apple nun Teil des Dow JonesVorherige Artikel
Apple Car: BMW-Chef über tiefe Zusammenarbeit mit AppleNächster Artikel
Amazon testet Paket-Drohnen in den USA

Amazon testet Paket-Drohnen in den USA

Sonstiges

„Achtung, Paket im Anflug!“ Der börsennotierte US-amerikanische Onlinehändler Amazon darf nun offiziell seine Paket-Drohnen auch in den USA starten.

Die Luftfahrtbehörde FAA erteilt dem Unternehmen um Jeff Bezos damit die Erlaubnis, ab sofort Drohnen im Freien für den Paketversand einzusetzen. Einzige Einschränkung: Die ferngesteuerten Miniflugzeuge dürfen lediglich bei Tageslicht in einer maximal Höhe von 122 Metern fliegen und müssen jederzeit „Blickkontakt“ zum Pilot halten. Neben Amazon experimentieren auch Google und die Deutsche Post mit Drohnen, um in Zukunft Pakete auf diese Art und Weise auszuliefern.amazon-paket-drohnen

[via, Bild via Chukcha / Shutterstock.com]

Amazon testet Paket-Drohnen in den USA
3.5 (70%) 4 Artikel bewerten


app-web-feature

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

07:00 - Party


Der schwedische Musik-Streaming-Dienst Spotify hat passend zur nahenden Silvesternacht eine neue Party-Funktion für die Playlisten auf Apples mobilem Betriebssystem iOS veröffentlicht. „Spotify Party“ ist damit...