IT'S TIME AGAIN - Apfellike Keynote Livestream am 22.OktoberVorherige Artikel
VIDEO:IOS 7 Icons mit Microsoft Word erstellt?Nächster Artikel

Apple Keynote Livestream / Liveticker am 22.Oktober – iPad 5 und iPad Mini 2

Allgemein, Apple, Gerüchte, iPad, Mac, News, Software, Sonstiges
Apple Keynote Livestream / Liveticker am 22.Oktober – iPad 5 und iPad Mini 2

Morgen steht die Apple Keynote an und damit Apple’s letztes großes Keynote Event für dieses Jahr. Da wieder viel erwartet wird und sich viele Leser immer einen ausführlichen Apple Keynote Überblick wünschen, möchten wir nun diesem Wunsch nachgehen und bieten euch einen tiefen Einblick in alles Wissenenswerte, das ihr morgen wissen solltet um perfekt vorbereitet zu sein. Außerdem werden wir euch zeigen, wo ihr einen Apple Livestream sehen könnt.

Offizieller Apple Keynote Livestream zum iPad Event

Bevor wir zu den Gerüchten des Apple Keynote Events kommen, möchten wir eine Antwort liefern zu der oft gestellten Frage: „Wird es einen offiziellen Apple Livestream der Keynote geben?“ Dazu muss man wissen, dass Apple die letzte Keynote im Yerba Buena Center in San Francisco zwar live gestreamt hatte über einem Apple Livestream, doch wir gehen mal nicht davon aus, dass der Grund bei den technischen Möglichkeiten liegt. Das letzte live-übertragene Keynote Event war die WWDC 2013, welche aber sowieso komplett – inklusive aller Vorträge und Workshops – ins Internet übertragen wurde. Allerdings zur letzten iPhone 5s und iPhone 5c Keynote gab es keinen Livestream von Apple, obwohl das iPhone immer noch zu den Top-Sellern bei Apple gehört.

Daher glauben wir eher weniger an einen offiziellen Apple Keynote Livestream am 22.Oktober. Wenn es zur Überraschung doch einen Stream von Apple gibt, erfahrt ihr das natürlich auf Apfellike. In diesem Fall würde der Keynote Livestream hier übertragen werden.

So oder so werden wir auf jeden Fall einen Keynote Livestream auf live.apfellike.com anbieten. Dieser startet um 18:30 am Dienstag und informiert euch rund um die Uhr mit allen Neuigkeiten zum Apple Keynote Event.

12_9_ipad_ipads_dark-1024x576 - Apple Keynote Liveticker Stream

iPad 5 – Apple Keynote Livestream / Liveticker

Der Fixpunkt auf den wahrscheinlich alle auf der Apple Keynote warten, wird die Vorstellung des iPad 5. Nachdem wir seit der 2. Generation keine Änderungen im Design erlebt haben, dürfte sich dies nun ändern.

Die gesammelte Fachpresse geht davon aus, dass sich das neue Design stark an dem des iPad mini orientieren wird. Daher soll das iPad nun auch eine dunkle Rückseite spendiert bekommen (zumindest wenn man sich für die schwarz, oder space grey Variante entscheiden sollte).  Ein weiterer wichtiger Punkt wird die “Fläche”. Die Pixelanzahl, und die Größe des Displays werden nämlich höchstwahrscheinlich gleich bleiben, trotzdem werden wir aufgrund der schmalen Ränder sicherlich ein kleineres, “großes” iPad in Händen halten.

Ein weiterer großer Pluspunkt dürfte das Gewicht sein. Man rechnet mit einer deutlichen Gewichtsreduktion. Das WSJ sprecht sogar von dem dünnsten Apple iPad, aller Zeiten. Wir von apfellike.com schätze, dass es um 20% dünner sein wird als das vorhergehende Modell.

Ein weiteres Highlight während der iPad 5 Präsentation im Keynote Livestream am Dienstag den 22.10.2013 wird der A7X Prozessor sein. Der Prozessor soll ähnlich dem des iPhone 5S ein 64-bit Prozessor sein und sogar noch etwas mehr Leistung bringen als die A7 Variante. Natürlich wird Apple auch nicht auf den M7 Prozessor verzichten, auch wenn dir im iPad sicherlich eher nachrangig ist.

Auf der Keynote werden auch alle Blicke auf eine mögliche Integration von Touch-ID gerichtet sein. Obwohl dies wahrscheinlich der fraglichste Punkt ist! Wir gehen davon aus, dass es den Fingerprintsensor auch in der neuesten Generation des iPad geben wird. Zumindest hoffen wir es!

Analysten sprechen auch von einer verbesserten Kamera die sich von HD in Full HD steigern soll.

Als sehr wahrscheinlich wird auch ein neues SmartCover angesehen. Dies soll ähnlich dem iPad mini aus weniger Einzelteilen als die aktuelle Version bestehen.

Zu den Farben ist bisher nur bekannt, dass es wahrscheinlich ähnlich dem iPhone 5S eine space grey Variante die Schwarze ersetzen wird. Weiß gilt hingegen als sicher! Viele Fragen erreichen uns auch, ob es eine Gold-Variante geben wird. Dies scheint jedoch sehr fraglich! Wenn ihr zu den ersten gehören wollt, die alles über die Keynote wissen, dann schaut heute, am Dienstag den 22.10.2013 ab 18:30 auf live.apfellike.com vorbei, dort findet ihr einen Livestream und Liveticker zu der nächsten Apple Keynote. Weiter geht´s mit dem kleinen Bruder des iPad 5 dem….

ipad-mini-2-gerüchte - Apple Keynote Liveticker

iPad Mini – Apple Keynote Livestream / Liveticker

Größter Kritikpunkt am iPad Mini war damals das fehlende hochauflösende Retina Display. Dieses hatte man sich nun vom iPad Mini 2 erhofft. Doch damit wird es anscheinend nichts. Reuters berichtete, dass sich wegen Problemen bei der Produktion ein iPad Mini mit Retina nicht mehr ausgehen wird und daher erst 2014 mit einem Retina iPad zurechnen ist.

Mehr Leistung iPad Mini – Apple Keynote

Dazu muss man nicht allzu viele Wort verlieren, da es schon fast sicher ist, dass Apple das iPad mit neuer Hardware ausstatten wird. Ob es sogar der neue A7 Chip sein wird oder ob der für das “volle” iPad reserviert sein wird, ist noch fraglich, aber mehr Leistung kann man auf jeden Fall erwarten.

8 MP Kamera im iPad Mini 2 – Apple Keynote

Neben einem Leistungs-Update wird es auch ein Kamera Update geben, wie bereits im iPhone 5S. Hierbei glaubt man an einen Sprung von der 5 Megapixel auf eine8 Megapixel Kamera. Dazu könnte auch der Sensor größer werden um mehr Lichteinfall zu ermöglichen.

iPad Mini 2 Gerüchte Fazit

Das neue iPad Mini 2 werden wir mit hoher Wahrscheinlichkeit am 22.Oktober auf Apples letzten Keynote für dieses Jahr sehen. Das Design wird gleich bleiben, auch wenn es vielleicht neue Farben geben wird – ähnlich zum iPhone 5s. Allgemein wird Apple die Hardware auf den aktuellsten Stand bringen: Angefangen bei der Leistung bis zum Fingerabdruck-Sensor. Preis und Speicherkapazität wird ebenso gleich bleiben.

OS X Mavericks 10.9 - Apple Keynote Livestream / Liveticker

Mavericks – Apple Keynote Livestream / Liveticker

Die Raubkatzen haben anscheinend ausgesorgt. Nach über 10 Jahren widmet sich Apple einer neuen Gruppe zu. Wir erinnern uns: Alles begann vor ziemlich genau 13 Jahren. Am 13. September 2000 veröffentlicht Apple eine Beta-Version ihrer Software mit dem Spitznamen “Kodiak” (ja richtig gehört, am Anfang ging es um Bären). Doch die Bären waren in Cupterino nicht wirklich beliebt und so zogen nach gerademal 6 Monaten mit OS X 10.1 die Raubkatzen ein. Mit Chettah, Puma, Jaguar, Panther, Tiger, Leopard, Snow Leopard, Lion und Mountain Lion wurden so ziemlich alle Katzen abgedeckt. Niemand dachte an eine Änderung, BIS JETZT. Zur WWDC stellte Craig Federighi die nächste Version von OS X vor, Codenamen “Mavericks”.

Mit Mavericks wurde es nicht nur geographisch, sondern auch viele neue Funktionen werden veröffentlicht. Mavericks ist übrigens eine unglaublich beliebte Surfer Location südlich von San Francisco.

Heute ab 19:00 (ab 18:30 auf live.apfellike.com im Livestream und Liveticker) wird Craig Federighi nochmals alle Neuerungen kurz zusammenfassen. Wir möchten euch hier trotzdem einen kurzen Überblick geben.

Ein für manche absolut unnötiges für andere überlebensnotwendiges App auf iPhone und iPad ist iBooks. Dies wird nun auch am Mac Einzug halten, wie sinnvoll das ist bleibt fraglich, da man doch bei weitem nicht so mobil ist wie mit einem iPad in der Bahn.

Ein wirklich tolles Feature hingegen wird Maps. Man kann ab jetzt nämlich eine Route in Ruhe am Mac planen und sie dann einfach auf sein iPhone übertragen.

Die meisten anderen Apps erhalten auch noch einen Update in Sachen Design und nähern sich somit weiter an iOS 7 an. Zu den sonstigen Highlights von Mavericks zählen sicherlich Finder Tabs und die bessere Unterstützung von mehreren Bildschirmen.

Wann genau wir nach der morgigen Apple Keynote mit Mavericks rechnen können bleibt unklar. Logisch wäre ein Release noch Ende Oktober oder Anfang November.

Mac Pro - Apple keynote Livestream / Liveticker

Mac Pro – Apple Keynote Livestream / Liveticker

 

Ziemlich unscheinbar war die Ankündigung ja nicht, trotzdem ging der Mac Pro nach der WWDC 2013 unter und geriet bei manchen in Vergessenheit.

Doch das zu unrecht, bringt er doch Hardware-Updates, neue Standards und revolutionäre Designänderungen mit sich.

Aber fangen wir außen an:

Design – Mac Pro

Das Design hat sich wirklich grundlegend verändert und sieht komplett anders aus als alles, was man bisher gesehen hat. Es ist neu, schlicht und innovativ. Es ist Apple. Und um es mit den Worten von Phil Schiller zu sagen: „Can´t innovate anymore my ass!“ (WWDC Keynote)

Man hat sich von der alten Kastenform der Desktop-PCs komplett verabschiedet und setzt auf einen schlichten schwarzen Zylinder. Knapp 25 cm hoch und nur 16 cm im Durchmesser.

Mit diesem Design scheint klar, Apple scheut sich weiterhin nicht herkömmliche Standards über den Haufen zu werfen.

Technische Daten – Mac Pro zur Keynote

Auch technisch bewegt man sich weiter, denn der Mac Pro wird mit einen Intel Xeon der Haswell-Generation auf den Markt kommen. Zudem hat er eine Dual-GPUs von AMD an Bord sowie Thunderbolt-Ports der zweiten Generation und Full-Flash-Speicher (was sicherlich nicht gerade billig ist).

Weiters sind ein HDMI-1,4-Port, sechs Thunderbolt-2-Anschlüsse, zwei Gigabit- und vier USB-3.0-Ports verbaut. Das Gerät soll zudem bis zu drei 4K-Displays unterstützen. Bluetooth 4.0 und Wi-Fi 802.11ac  runden die ganze Sache ab. Optische Laufwerke sind allem Anschein nicht mehr im neuen Mac Pro zu finden.

Durch Thunderbolt 2.0 wäre es sogar möglich einen Thunderbolt-Display mit Retina Auflösung zu betreiben. Rein zufällig ist das aktuelle Thunderbolt-Display im Moment entweder gar nicht mehr oder nur noch mit langer Lieferzeit erhältlich, was erfahrungsgemäß auf ein Produkt-Update hindeutet.

Eines der wichtigsten Dinge für manche Mac-User ist die Möglichkeit seinen Mac zu erweitern. Bei den aktuellen Pro Modellen des Mac Books ist dies fast nicht mehr möglich, doch darf man sich nun freuen. Laut macworld.com wird es leicht sein, seinen Mac auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Um zum Beispiel den RAM zu erweitern muss man nur den schwarzen Zylinder anheben und dann den Arbeitsspeicher austauschen. In den Tiefen des OS X Mavericks Codes findet man auch die Möglichkeit den Mac mit bis zu 128 GB an RAM auszustatten.

Wie zuletzt auch bei den noch nicht erschienenen Mac Book Pro Modelle sind nun auch Geekbench-Scores des neuen Mac Pros aufgetaucht. Laut dem Betreiber primatelabs.com erreicht der Mac Pro mit der Kennzahl AAPLJ90,1 einen Score von 23.901 im Vergleich, das Mac Book Pro mit Retina erreichte „nur“ 12.497 Punkte.

Preis – Keynote Liveticker

Das größte Problem an Apple Rechnern ist bekanntlich der Preis. Egal wie groß die Vorfreude auf einen Mac ist spätestens, wenn der Preis bekannt wird, fließen die Tränen und der Traum ist dahin. Den mit einem Preis zwischen 2000 und 4000 Dollar wird man, wohl oder übel, rechnen müssen. Die aktuelle Generation startet bei 2499 $, daher werden wir eher mit einem Preis um die 3000 $ für das Einsteiger-Model rechnen müssen, denn Flash Speicher, neue Intel-Chips und 2 High-End-Grafikkarten sind (leider) nicht billig.

Interessantes Detail am Rande – Apple Keynote

Der Mac Pro wird ausschließlich in den USA gefertigt werden. Laut den gut informierten Analysten von KGI Securities soll dies bei Flextronics stattfinden. Im Moment geht man davon aus, dass dies in Forth Worth, Texas passieren wird. Die 41.000 Quadratmeter große Anlage wurde früher von Nokia benutzt und im Moment wird dort das Motorola Moto X gefertigt.

Gerade bei einem teuren Produkt wie dem Mac Pro ist eine Fertigung in den USA kein Problem, da höhere Produktionskosten bei so einem Produkt auch schon egal sind.

Überhaupt bedeutet gerade für die Amerikaner der Aufdruck „Designed an assembled in the U.S.“ immer noch sehr viel.

Apple sprach zu Beginn noch von einem Release 2013, dann wurde der Zeitraum eingeschränkt und man sprach von einem Release im Herbst. Man hat schon mit einer genaueren Ankündigung im September gesprochen, diese blieb jedoch aus, daher ist morgen zum Apple Keynote Event wohl der letzte mögliche Zeitpunkt.

 


 

Apfellike Keynote Livestream + Liveticker

Zur guter Letzt möchte wir (nochmals) kurz auf unseren Apple Keynote Livestream und Liveticker hinweisen. Dieser findet statt auf live.apfellike.com um 18:30 am 22.Oktober. Im Keynote Liveticker werden euch einige Redakteure rund um die Uhr mit Neuigkeiten zum Keynote Event in Bild und Text-Form versorgen.

In unserem Apfellike Keynote Livestream werdet ihr zwar nicht die Keynote Live-Übertragung sehen ( wenn es überhaupt einen offiziellen Apple Keynote Stream gibt), sondern der Livestream soll eher eine gemütliche Runde mit Redakteuren werden, die euch die Neuigkeiten der Keynote gefüttert mit Erfahrungen und Apple-Wissen zusammenfassen. Aber nicht nur das steht im Keynote Livestream im Vordergrund, sondern auch ihr! Wir möchten im Livestream viele Umfragen starten, eure Fragen beantworten, die ihr über Twitter und Facebook an den Livestream stellen könnt und wollen im Allgemeinen einen schönen Abend mit euch verbringen.

Wir freuen uns, wenn ihr ab 18:30 auf live.apfellike.com dabei seid!

GESCHRIEBEN VON MATTHIAS UND JÜRGEN

apple-keynote-livestream

Apple Keynote Livestream / Liveticker am 22.Oktober – iPad 5 und iPad Mini 2
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x