App Store

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. App Store

Der iOS App Store ist ein im März 2008 vom kalifornischen Computerhersteller Apple eingeführtes Internet-Verkaufsportal für Computerprogramme, die ausschließlich auf iOS-Mobilgeräten (iPhone, iPod touch, iPad) laufen. Apple lässt nur Applikationen in den Store, sofern diese geprüft wurden und vielen Kriterien entsprechen.
Der App Store konnte binnen der vergangenen Jahre ein gigantisches Wachstum und daraus resultierend, zahlreiche Meilensteine verzeichnen. Dazu gehören unter anderem 1,4 Million verfügbare Apps oder auch 100 Milliarden runtergelassene Anwendungen (stand Juni 2015).

App Store

Halten uns an Recht und Gesetz: Apple schreibt Brief an niederländische Kartellwächter

28 Februar 2022 - von Roman van Genabith

Apple möchte keine weiteren Millionenstrafen in den Niederlanden zahlen. Das Unternehmen verteidigt seinen jüngsten Vorschlag zur Einhaltung einer Vorgabe der niederländischen Aufsichtsbehörde ACM. Heute wäre eigentlich die nächste Strafzahlung über fünf Millionen Euro fällig gewesen. Apple kassiert nun schon seit Wochen Strafbescheide über fünf Millionen Euro aus den Niederlanden. Verhängt werden sie von der niederländischen Aufsichtsbehörde ACM. Die ist bestrebt, auf diese Wiese eine Anordnung durchzusetzen, in der Apple vorgeschrieben wird, den Entwicklern von DAting-Apps die Möglichkeit zu bieten, Zahlungen der Kunden auch außerhalb des App Stores zu empfangen. Apple

MEHR
App Store

Verärgerte Entwickler: Apple schadet durch App Store-Anzeigen dem Geschäft

18 November 2021 - von Roman van Genabith

Entwickler ärgern sich aktuell über eine bestimmte Praxis Apples, die ihre Einnahmen schmälern. Dabei schaltet Apple Werbung für ihre Apps bei Google. Kunden, die auf diese Weise auf die App aufmerksam werden, landen im App Store. Eine Reihe Entwickler ist aktuell wenig glücklich mit Apple: Sie monieren ein Verhalten, das sie laut eigener Angaben regelmäßig hohe Summen kostet. Dabei werden Anzeigen bei Google für bestimmte apps geschaltet. Diese locken dann Kunden an, die direkt in den App Store weitergeleitet werden. Wenn sie dort einen Kauf tätigen, wird dies zumeist über

MEHR
App Store

Zahlung ohne Provision: App Store muss vorerst umgebaut werden

13 November 2021 - von Roman van Genabith

Apple muss seinen App Store so umbauen, dass Entwickler auch außerhalb von iTunes Zahlungen akzeptieren können, mit einem Einspruch gegen die einstweilige Verfügung konnte sich Apple nicht durchsetzen. Allerdings läuft eine Berufung gegen das Urteil, deren Entscheid sich noch Jahre hinziehen kann. Apple konnte sich mit einem Einspruch gegen eine einstweilige Verfügung nicht durchsetzen, die im Fall Apple vs. Epic verhängt worden war. Die zuständige Richterin am Bezirksgericht für Nordkalifornien Yvonne Gonzalez Rogers wollte Apples Argumentation zur Aufhebung dieser angeordneten Maßnahme nicht folgen. Die Verfügung erlegt Apple auf, den App

MEHR
App Store

Craig Federighi: Sideloading neben dem App Store führt zu Malwareflut

08 November 2021 - von Roman van Genabith

Apples App Store wird nur durch seine hermetische Abschirmung gegen alles von außen kommende am Leben gehalten, diese Überzeugung vertrat zuletzt erneut Apples Softwarechef Craig Federighi. Er tritt damit erneut gegen eine zwangsweise Öffnung des App Stores an und argumentiert abermals mit der Sicherheit der Kunden, tatsächlich im Sinn haben dürfte er allerdings den Umsatz von Apples Services-Sparte. Apple zieht weiter mit aller Energie gegen eine Öffnung des App Stores zu Felde. Eine solche würde es Nutzern erlauben, Anwendungen auch von außerhalb des App Stores zu laden, doch ein solches

MEHR
App Store

„Problem melden“: App Store führt Button für Beschwerden wieder ein

06 Oktober 2021 - von Roman van Genabith

Apple hat offenbar damit begonnen, die Möglichkeit zur Meldung eines Problems im App Store zurückzubringen. Mit diesem Button konnten Nutzer in früheren Jahren Fehler oder Betrug an das App Store-Review Team melden, die Option verschwand aber irgendwann spurlos und kam bis jetzt nie mehr zurück. Apple hat damit begonnen, eine Option wieder zurückzubringen, die Nutzer früherer Jahre im App Store hatten. Damals gab es einen Button zur Meldung von Problemen mit einer Anwendung, dieser befand sich jeweils auf der Seite einer App. Dieser Button leitete Nutzer zu einem Formular, über

MEHR
App Store

Apple verzerrt den Wettbewerb bei Reparaturen durch Dritte: US-Regulierer droht Konsequenzen an

11 Mai 2021 - von Roman van Genabith

Die amerikanischen Aufsichtsbehörden sehen Apples Praxis bei Gerätereparaturen durch unabhängige Dritte mit Missfallen: Ihrer Auffassung nach könne durchaus von einer gezielten Erschwerung der Arbeit für dritte Werkstätten ausgegangen werden. Sollte sich diese Praxis nicht ändern, bleiben womöglich auch zusätzliche Regulierungen nicht aus. Apple macht es Dritten nicht eben leicht, die eigenen Produkte zu reparieren: Lange Jahre konnten überhaupt nur Apple selbst, sowie seine handverlesenen Autorisierten Service Provider und Premium-Partner Reparaturen vornehmen und dabei die Gewährleistung und Garantie erhalten. Allen anderen war der Zugang zu originalen Ersatzteilen und Dokumentationen versperrt. Dieser

MEHR
App Store

Apples gesenkte App Store-Provision: Erste Entwickler erhalten Benachrichtigungen

23 Dezember 2020 - von Roman van Genabith

Apple hat die ersten Entwickler für sein neues Small business-Programm zugelassen. Dessen Teilnehmer müssen nur noch halb so viel Provision auf Einnahmen aus dem App Store an Apple zahlen. Das Programm erhielt viel Lob, allerdings wurde Apple hierfür von anderer Seite auch stark kritisiert. Apple hat ersten Entwicklern per E-Mail mitgeteilt, dass ihre Bewerbungen für das neue Small Business-Programm akzeptiert worden sind. Dieses Programm hatte Apple im November angekündigt, wie wir in einer entsprechenden Meldung berichtet hatten. Teilnehmer des Small business-Programms müssen nur noch 15% statt der sonst üblichen 30%

MEHR
App Store

Für halbierte App Store-Provision: Entwickler können sich jetzt registrieren

04 Dezember 2020 - von Roman van Genabith

Entwickler im App Store können sich ab sofort für die Teilnahme am Small Business-Programm anmelden. Es halbiert die Provision im App Store, sodass Entwickler von Einnahmen aus Abos und App-Verkäufen nur noch 15% an Apple abgeben müssen. Die meisten Entwickler werden von diesem Programm profitieren können. Ab sofort können registrierte Entwickler in Apples App-Ökosystem sich für die Teilnahme am Small Business-Programm anmelden, Apple hat eine spezielle Seite für die Anmeldung geschaltet, auf der Entwickler auch weitere Informationen finden. Apple hatte dieses Programm im November angekündigt, Apfellike.com berichtete. Es halbiert die

MEHR
App Store

Keine Updates und Preisänderungen: App Store Connect geht am 23. Dezember in Weihnachtsferien

23 November 2020 - von Roman van Genabith

Apple hat die jährlichen Weihnachtsferien für sein Entwicklerportal App Store angekündigt. Die Dienste zur Einreichung und Bearbeitung der eigenen App Store-Anwendungen werden auch dieses Jahr über Weihnachten und die Feiertage für einige Tage abgeschaltet. Während dieser Zeit können Entwickler etwa ihre Preise für Apps und Abos nicht ändern. Apple hat die diesjährigen Ferien für App Store Connect angekündigt. Das Portal für Entwickler, die im App Store aktiv sind, wird 2020 vom 23. bis zum 27. Dezember abgeschaltet sein. Apple schaltet App Store Connect in jedem Jahr für einige Tage um

MEHR
App Store

Aktuell Störungen im App Store, Apple Music und weiteren Diensten

22 September 2020 - von Roman van Genabith

Im Augenblick erleiden zahlreiche Apple-Dienste Aussetzer. Nutzer können etwa nicht auf den App Store zugreifen oder dieser funktioniert nicht, wie er sollte. Auch Apple Music ist betroffen, wie bereits vor ein paar Tagen, als das Streaming über einige Stunden lang unzuverlässig funktionierte. Die Behebung des Problems läuft, könnte aber Stunden dauern. Apple hat aktuell wieder Probleme mit seinen diversen Diensten in der iCloud. Wie aus den Angaben auf Apples Seite für den System-Status gibt das Unternehmen an, dass aktuell Probleme bei der Nutzung des App Store auftreten. Wie es weiter

MEHR
App Store

App Store aktuell mit Störungen: Andere Dienste waren auch betroffen

18 September 2020 - von Roman van Genabith

Aktuell klemmt es ein wenig im Apple-Universum: Der App Store ist für einige Nutzer nicht erreichbar. Es sind laut Apple nur wenige Nutzer betroffen, die Reparatur ist bereits im Gange. Auch andere Dienste hatten zwischenzeitlich mit Problemen zu kämpfen, wurden aber bereits wieder repariert. Apple hat aktuell mit einigen Problemen in seiner iCloud zu kämpfen. Wie das Unternehmen auf seiner Seite für den Systemstatus mitteilt, funktioniert der App Store im Augenblick nicht. Das Problem trat bereits vor einigen Stunden auf, seither können manche Nutzer nicht mehr auf den App Store

MEHR
App Store

App Store-Krieg: Apple ändert nochmal die Regeln und macht weitere Zugeständnisse an größte und kleinste Parteien

12 September 2020 - von Roman van Genabith

Apple hat seine App Store-richtlinien erneut geändert. Man kommt damit den großen Playern im eigenen Ökosystem weiter entgegen, ohne dass sich im Kern der aktuellen Kontroverse wesentliches ändert. Dennoch dürften Microsoft und Google die Geste zu schätzen wissen. Apple hat abermals eine Änderung an seinen App Store-Richtlinien vorgenommen. Diese adressieren einerseits die Behandlung von Game-Streaming und verschiedenen Diensten von Microsoft und weiteren Akteuren, die bis jetzt nicht im App Store auftreten durften. Betroffen sind etwa der Xbox-Dienst von Microsoft oder Googles Game-Streaming Stadia, bislang ebenfalls ausgebremst im Apple-Kosmos. Diese Dienste

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting