Streaming

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Streaming

Streaming

iOS und tvOS: HBO findet den Weg in neue TV-App

03 Mai 2019 - von Roman van Genabith

Apple hat weitere Channels zur neuen TV-App hinzugefügt. In ihr können Kunden künftig auf alle Streamingangebote des Unternehmens zugreifen. In der Beta wird derzeit das Angebot aufgebaut. Die neu gestaltete TV-App entwickelt sich langsam weiter. Sie ist Bestandteil von iOS und tvOS 12.3 und in der aktuellen Beta dieser Updates bereits enthalten. Die neue TV-App wird alle Streamingdienste von apple bündeln und auch das Ansehen direkt in der App erlauben. Dazu zählt nicht nur Apples neuer Apple TV+-Dienst, der die exklusiven Originals beinhalten und kostenpflichtig sein wird, sondern auch die

MEHR
Streaming

Sonos-Nutzer können nun auch Apple Music-Skill von Alexa nutzen

20 April 2019 - von Roman van Genabith

Apple Music kann nun auch auf Lautsprechern von Sonos per Alexa gesteuert werden. Der entsprechende Skill lässt sich in der Alexa-App aktivieren. Bislang ist nur eine sehr rudimentäre Wiedergabekontrolle per Alexa verfügbar gewesen. Es gibt jedoch einige Einschränkungen. Apple Music hat sich ein wenig mehr den Lautsprechern von Sonos geöffnet. Diese sind inzwischen auch Alexa-fähig, doch den Skill zur Nutzung von Apple Music konnten Anwender hier bislang nich verwenden, auch wenn das im Vorfeld bereits zugesichert worden war. Nun ist es aber möglich, per Sprachkommandeo an Alexa auch die Wiedergabe

MEHR
Streaming

Kostenlos: Amazon Music tritt gegen Spotify an

20 April 2019 - von Roman van Genabith

Amazon greift mit einem neuen Gratisangebot zum Musikstreaming Spotify an. Der Service ist auf Geräten mit Alexa-Unterstützung nutzbar und finanziert sich durch Werbung. Es hatte sich bereits angedeutet: Kürzlich erst berichteten wir darüber, dass Amazon einen neuen Dienst zur kostenlosen Musikwiedergabe vorbereitet. Nun wurde dieses Angebot tatsächlich eingeführt. Amazon Music ist ab sofort für einige Kunden verfügbar. Das Angebot zielt auf Kunden, die noch nicht Amazon Prime nutzen und auch kein aktives Abo von Amazon Music Unlimited haben. Ziel dürfte sein, eben diese Nutzer zu einer Prime-Mitgliedschaft, die ebenfalls ein

MEHR
Streaming

Amazon könnte nächste Woche kostenloses Musikstreaming starten

16 April 2019 - von Roman van Genabith

Amazon könnte einen kostenlosen Musikstreamingdienst starten. Dieser soll sich über Werbung finanzieren und würde damit Spotify in seiner Gratisvariante Konkurrenz machen. Es ist aber fraglich, wie attraktiv der Katalog von Amazon ist. Amazon steht offenbar kurz vor dem Start eines weiteren Angebots. Es soll kostenlos sein und sich konkret um ein Musikstreamingangebot handeln. Aktuell bietet Amazon mit Amazon Music Unlimited einen typischen Streamingservice. Er hat 50 Millionen Songs im Katalog und wird zu branchenüblichen Preisen vermarktet. Wer bereits Prime-Kunde ist, bekommt ihn zwei Euro günstiger, wer ihn nur auf dem

MEHR
Streaming

Disney+ kommt: Wird er bei euch Netflix und co. Konkurrenz machen?

14 April 2019 - von Roman van Genabith

Netflix und auch Apple TV+ bekommen Konkurrenz: Der Streamingdienst von Disney geht an den Start. Er heißt Disney+ und könnte zu einer echten Herausforderung für etablierte Dienste werden. In den letzten Monaten war bereits bekannt geworden, dass Disney einen eigenen Streamingdienst bringen möchte. Nun

MEHR
Streaming

Netflix wird teurer: Neue Preise jetzt auch in Deutschland angekommen

11 April 2019 - von Roman van Genabith

Netflix wird jetzt auch für Kunden in Deutschland teurer. Die Preiserhöhung hatte sich schon vor einer Weile angedeutet, nun zieht der Streamingdienst vor allem die Top-Option preislich nach oben. Werdet ihr euer Abo kündigen? Netflix zieht bei den Preisen an: Das Unternehmen hat nun auch für die Kunden in den ersten europäischen Märkten höhere Gebühren aufgerufen. Zwei von drei Tarifen werden sich verteuern. Betroffen sind die Varianten mit zwei HD-Zuschauern, die nun 11,99 Euro kosten wird. Am deutlichsten verteuert sich das Premium-Abo mit vier Zuschauern und UHD-Qualität sowie verbessertem Ton.

MEHR
Streaming

Apple Music in den USA mit mehr Wachstum und zahlenden Nutzern als Spotify

09 April 2019 - von Roman van Genabith

Apple Music hat offenbar nun den Konkurrenten Spotify bei zahlenden Nutzern eingeholt, zumindest in den USA. Zuvor war bereits vermutet worden, dass der Streamingdienst von Apple bald an den skandinavischen Konkurrenten vorbeiziehen könnte. Dennoch hat Spotify weiter die größere Nutzerschaft. Apple Music hat offenbar inzwischen mehr zahlende Kunden als Spotify mit seinem kostenpflichtigen Premium-Angebot gewinnen konnte, das zumindest berichtet das WSJ unter Berufung auf Zahlen, die auf den vergangenen Februar datieren. Ende Februar hatte Apple Music nach den vom WSJ zitierten Zahlen in den USA rund 28 Millionen zahlende Kunden,

MEHR
Streaming

Apple Music zum Kampfpreis: Spotify und YouTube werden in Indien angegriffen

05 April 2019 - von Roman van Genabith

Apple Music wird in Indien deutlich billiger. Der Dienst unterbietet dort preislich nun sogar Spotify Premium und YouTube Music. Beide Dienste waren in dem riesigen Land erst vor wenigen Wochen gestartet. Ein Zufall ist wohl unwahrscheinlich. Apple greift erneut nach der Preisschraube: Erst gestern hatte das Unternehmen das iPhone Xr dort um rund 230 Euro im Preis heruntergesetzt, nun folgt schon die nächste Preisanpassung. Diesmal ist es allerdings kein Gadget: Apple Music wird günstiger und zwar erheblich, wie indische Zeitungen heute berichteten. Der Dienst kostet in Indien nun mit sofortiger

MEHR
Streaming

Apple Music jetzt auch in Großbritannien und Irland auf dem Echo

04 April 2019 - von Roman van Genabith

Apple Music lässt sich nun auch in Großbritannien auf dem Echo nutzen. Dieser Schritt war bereits angekündigt worden, somit wächst die Hoffnung, dass der Dienst aus Cupertino in absehbarer Zeit auch in weiteren Ländern auf den Amazon-Geräten Starten könnte. Apple Music hat den Sprung auf die Echos von Amazon nun in zwei weiteren Märkten geschafft: In Großbritannien und auch in Irland können Besitzer eines Echo-Lautsprechers von Amazon nun auch Apple Music hören. Dies ist Kunden in den USA schon seit einigen Monaten möglich, dort startete vor kurzem auch Apple Music

MEHR
Streaming

Apple senkt weltweit Preise für den HomePod

04 April 2019 - von Roman van Genabith

Der HomePod wird günstiger: Apple hat den Preis für seinen Smart Speaker gesenkt und das weltweit. Die Preissenkung fällt nicht riesig aus, ist aber ein recht deutliches Signal. Apple hat den HomePod günstiger gemacht. Der Smart Speaker wurde weltweit im Preis gesenkt. In Deutschland und Europa kostet er jetzt 329 Euro. Bislang hatte Apple hier immer 349 Euro aufgerufen. In den USA fällt der Preis von 349 Dollar auf nun 299 Dollar. Preissenkungen dieser Art sind für Apple mehr als ungewöhnlich: Normalerweise gibt es sie nur dann, wenn zugleich neue

MEHR
Streaming

Public Beta 1 von iOS und tvOS 12.3 noch heute

28 März 2019 - von Roman van Genabith

Apple wird die erste Public Beta von iOS 12.3 noch heute an die freiwilligen Tester geben. Diese enthält bereits eine erste Version der neu gestalteten TV-App, die einmal alle Streamingoptionen von Apple bündeln soll. Noch ist sie allerdings noch nicht auf ihrem späteren Fähigkeitsstand. Apple wird wohl noch heute Abend eine erste Public Beta von iOS 12.3 vorlegen. Diese kann dann von freiwilligen Testern geladen und installiert werden, die an Apples kostenlosem Public Beta-Programm teilnehmen. Voraussetzung zur Installation ist auch hier, dass das passende Entwicklerprofil installiert ist. Apple hatte bereits

MEHR
Streaming

Apples Streaming- und Zeitungsservice: Preise um zehn Dollar

25 März 2019 - von Roman van Genabith

Apples Streaming service, der heute Abend vorgestellt werden wird, ist offenbar das Ergebnis einer von langer Hand geplanten Umstrukturierung Apples hin zu einem Dienstleistungsunternehmen. Bei den Preisen, die Apple für seine neuen Abos aufrufen wird, orientiert man  sich voraussichtlich am branchenüblichen Wert. Apple wird heute Abend seinen neuen Streamingdienst vorstellen. Dieser wird den Kunden voraussichtlich auch diverse Originals bieten, die Apple seit geraumer Zeit produzieren lässt, hierfür hat man dem Vernehmen nach rund eine Milliarde Dollar in die Hand genommen, doch Kernstück des neuen Angebots sind voraussichtlich Abos von Drittanbietern,

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting