Siri

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Siri

Siri ist ein, mit dem iPhone 4S und iOS 5 eingeführte, Sprachtool, welches auf Sprachbefehle Aktionen verrichten kann Funktionen eines persönlichen Assistenten erfüllen soll. Dazu gehören zum Beispiel Musik abspielen, Nachrichten vorlesen und senden oder auch nach dem Wetter fragen.
Mittlerweile findet man den Sprachassistenten auf jedem iDevice, auf dem Mac ist Siri allerdings noch nicht verfügbar.

Siri

macOS Catalina 10.15.1 veröffentlicht: Neues bei HomeKit, Siri-Datenschutz und AirPods Pro-Support

29 Oktober 2019 - von Roman van Genabith

Apple hat heute Abend auch macOS Catalina 10.15.1 für alle Nutzer veröffentlicht. Dieses Update ist die erste größere Aktualisierung von macOS Catalina seit dessen Freigabe für alle Nutzer. Es bringt neben der Unterstützung für die neuen AirPods Pro auch „Sicheres HomeKit-Video“ und die neuen Privatsphäreeinstellungen für Siri. Apple hat am heutigen Dienstag Abend nicht nur watchOS 6.1 für alle Nutzer veröffentlicht, wie wir gerade eben berichtet hatten, auch macOS Catalina ist nun in der Version 10.15.1 für alle Nutzer verfügbar. Dies ist das erste größere Update für macOS Catalina seit

MEHR
Siri

Beta 3 von macOS Catalina 10.15.1 mit Siri-Datenschutzoption für Entwickler ist da

24 Oktober 2019 - von Roman van Genabith

Apple hat heute Abend macOS Catalina 10.15.1 Beta 3 bereitgestellt. Das Update der Testversion kann von registrierten Entwicklern ab sofort geladen werden. Diese Aktualisierung bringt unter anderem eine neue Privatsphäre-Option für die Nutzung von Siri. Heute Abend hat Apple eine weitere Beta für Entwickler vorgelegt. macOS Catalina 10.15.1 kann ab sofort in Beta 3 von allen registrierten Developern geladen und installiert werden. Das Update der Beta erfolgt nach der Freigabe von Beta 2 in der letzten Woche. macOS Catalina bringt neue Privatsphäre-Option für Siri und neue Emojis aus iOS 13.2

MEHR
Siri

Mehr Privatsphäre: iOS 13.2 bringt Aus-Schalter für Siri-Gesprächsauswertung

12 Oktober 2019 - von Roman van Genabith

Demnächst werdet ihr die Möglichkeit haben, der Auswertung eurer Gespräche mit Siri durch Apple-Mitarbeiter zu widersprechen. Diese bereits zuvor angekündigte Option wird es in iOS 13.2 geben, die sich aktuell in der Beta befindet. Auch bereits gesammelte Daten werden sich noch nachträglich löschen lassen. Apple wird es seinen Kunden bald ermöglichen, gegen die Auswertung ihrer Gespräche mit Siri zu widersprechen. Diese Option hatte das Unternehmen bereits angekündigt, als bekannt geworden war, wie die Auswertung eurer Gespräche mit den verschiedenen Sprachassistenten von menschlichen Mitarbeitern ausgewertet werden, Apfellike.com berichtete. Diese Praxis wurde

MEHR
Siri

Musik ab! Spotify hört seit jüngstem Update auf Siri-Befehle

08 Oktober 2019 - von Roman van Genabith

Spotify lässt sich jetzt auch per Siri steuern. Diese Ergänzung hat der Streamingdienst im Rahmen seines jüngsten Updates unter iOS hinzugefügt. Damit kann der Nutzer die Wiedergabe auch über verbundene Geräte per Sprache steuern. Spotify hat zuletzt ein Update für seiner iOS-App über den App Store verteilt. Darin bringt das Unternehmen eine Funktion, die einige Abonnenten b begrüßen dürften. Ab sofort ist es nun möglich, die Wiedergabe von Titeln, Alben oder Wiedergabelisten in Spotify auch per Siri zu steuern, entsprechende Erweiterungen stellt iOS bereits seit geraumer Zeit für Apps von

MEHR
Siri

HomePod erhält Handoff-Funktionen und Sprachprofile für mehrere Nutzer erst später

12 September 2019 - von Roman van Genabith

Der HomePod erhält einige angekündigte Funktionen später als erwartet: Die Multi-User-Funktion zur Erkennung von bis zu sechs verschiedenen Nutzern etwa wird erst irgendwann diesen Herbst bereitgestellt. Auch Handoff für Musik kommt später. Apple wird einige neue Funktionen für den HomePod, die bereits zuvor angekündigt worden waren, erst zu einem späteren Zeitpunkt für die Nutzer bereitstellen, das lässt sich seit heute der Website zum HomePod entnehmen. Hierzu zählt etwa der Mehrbenutzermodus, den Apple dem HomePod spendieren möchte: Er erlaubt es, dass die Stimmen von bis zu sechs Nutzern auseinandergehalten werden. Diese

MEHR
Siri

Neues Siri-Gadget und neue Kompetenzen: Apple hat große Pläne für die Zukunft

06 September 2019 - von Roman van Genabith

Apple plant angeblich ein neues Gerät, das hauptsächlich per Siri bedient wird. Auch soll die Assistentin von Apple in den nächsten Jahren kräftig dazu lernen, sowohl fachlich, wie auch sprachlich. Was sagt ihr zu den geplanten Verbesserungen? Apple hat große Pläne mit Siri, das wird in einem Dokument deutlich, das unlängst britischen Medien zugespielt worden ist. Darin werden die nächsten Schritte skizziert, die Apple für die Assistentin geplant hat. Interessant ist hier zunächst, dass Apple offenbar neue Hardware für Siri vorbereitet. Viel ist nicht darüber bekannt, was das Gerät können

MEHR
Siri

Siri-Auswertungen gehen weiter, aber freiwillig und nur bei Apple

30 August 2019 - von Roman van Genabith

Gespräche mit Siri wurden stichprobenartig von menschlichen Operatoren abgehört, so sollte Siri besser werden. Nach negativen Reaktionen in der Öffentlichkeit, hatte das Unternehmen die Auswertung gestoppt. In einigen Wochen geht es allerdings weiter, doch Apple hat einiges geändert. Apple hat vor kurzem die Auswertung von Siri-Gesprächen durch menschliche Operatoren beendet, Apfellike.com berichtete. Dem voraus gegangen war öffentlicher Unmut, der sich gegen alle Betreiber von Sprachassistenten richtete, denn diese Praxis wurde auch von Amazon, Google und Microsoft angewandt. Apple hat, wie die übrigen Unternehmen auch, für diese Tätigkeit Aufträge an Drittfirmen

MEHR
Siri

Job verloren: Apples Siri-Helfer haben die Kündigung erhalten

27 August 2019 - von Roman van Genabith

Siri, Alexa und die übrigen Sprachassistenten werden durch die Arbeit menschlicher Operatoren besser, das ist inzwischen allgemein bekannt. Apple allerdings nimmt für sich einen besonders hohen Datenschutzstandard in Anspruch und hat aufgrund der öffentlichen Debatte nun die Auswertung von Siri-Aufnahmen durch Drittfirmen gestoppt. Das führte jedoch zu einer Reihe betriebsbedingter Kündigungen. Es ist ein Vorgehen, das viele eher skeptisch eingestellte Verbraucher bei Amazon und seiner Assistentin Alexa nicht verwundert hätte, bei Apple aber löste es Empörung aus: Kurze Passagen eurer Gespräche mit Assistenten wie Alexa und Siri werden stichprobenartig von

MEHR
Siri

Ab iOS 13: Auch Spotify-Songs per Siri abspielen?

14 August 2019 - von Roman van Genabith

Siri spielt vielleicht bald auch Titel von Spotify auf Zuruf: Der Streamingdienst steckt dem Vernehmen nach aktuell in Verhandlungen mit Apple über eine tiefere Siri-Integration. Bei erfolgreichen Gesprächen wäre womöglich auch eine Beschwerde Spotifys bei der EU hinfällig. Apples Siri spielt bereitwillig Titel, Playlisten und auch Podcasts auf Zuruf, dies allerdings nur aus den eigenen Diensten: So erklingen nur Inhalte aus Apple Music oder der Podcast-App von iOS. Diese Tatsache stört Apple Music-Konkurrent Spotify schon lange. Der Streamingdienst sprach in der Vergangenheit wiederholt über Diskriminierung und eine Blockade des Marktzugangs.

MEHR
Siri

Apfelplausch #104: Das 5G MacBook | iPhones mit Pencil | Apples Datenschutz nur Schein?

04 August 2019 - von Lukas

Wir sind 104 Episoden alt und begrüßen euch zu einem neuen Apfelplausch. Trotz Sommer und Ferien sind wir natürlich für euch auf Sendung. Diese Woche mit dabei: Heiße MacBook, iPhone und iPad Gerüchte sowie Diskussionen rundum Siris Datenschutz. Viel Spaß! Apfelplausch auf Apple Podcast Apfelplausch auf Radio.de Apfelplausch auf Spotify Die heutigen Themen 00:00:00: Intro, Mails, Tweets: AirPods Probleme, Touch ID+FaceID?, Apfelplausch zieht um, Akku Bugs 00:17:00: Apples Quartalszahlen: Das Wichtigste 00:28:00: 5G soll auf MacBooks kommen: Realistisch und wäre das sinnvoll? 00:38:00: iPhone 2019 doch mit Apple Pencil? + billigeres iPad 2019 mit 10,2 Zoll

MEHR
Siri

SiriOS: Bringt Apple ein Voice-Betriebssystem zur nächsten WWDC?

20 Juli 2019 - von Roman van Genabith

Apple wird 2020 ein weiteres Betriebssystem vorstellen. Es soll um die Sprachassistentin Siri zentriert werden, heißt es zumindest in einem etwas abenteuerlichen Ausblick. SiriOS wäre dann bereits der fünfte Ableger von iOS und es steht auch noch ein AR-System im Raum. Apple soll angeblich an noch einem weiteren Ableger von iOS respektive der ihm zugrunde liegenden Unix-Architektur arbeiten. Die Analysefirma Mangrove Capital Partners ist diesbezüglich mit einem interessanten, wenn auch etwas verwegenen Ausblick vorgeprescht. Danach werde Apple im kommenden Jahr eine Plattform vorstellen, die auf den Namen „SiriOS“ hören soll.

MEHR
Siri

AirPods 2 mit „Hey Siri“: iOS 12.2 Beta verrät einige Details

25 Januar 2019 - von Roman van Genabith

Apples nächste AirPods werden wohl mit „Hey Siri“ ausgestattet sein, darauf deuten Funde in der letzten iOS-Beta hin. Vermutet worden war dieses Feature schon früher. Die nächste Generation der AirPods könnte in den nächsten Monaten erscheinen. Gestern Abend hatte Apple die erste Beta von iOS 12.2 an die Entwickler verteilt. Diese brachte zwar unter anderem Apple News nach Kanada, relevante Neuerungen für deutsche Nutzer scheinen sich hier aber nicht zu ergeben. Allerdings hegten findige Entwickler bereits die Hoffnung, Apple könnte sich erneut durch Hinweise im Code verraten, die mehr über

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting