Siri

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Siri

Siri ist ein, mit dem iPhone 4S und iOS 5 eingeführte, Sprachtool, welches auf Sprachbefehle Aktionen verrichten kann Funktionen eines persönlichen Assistenten erfüllen soll. Dazu gehören zum Beispiel Musik abspielen, Nachrichten vorlesen und senden oder auch nach dem Wetter fragen.
Mittlerweile findet man den Sprachassistenten auf jedem iDevice, auf dem Mac ist Siri allerdings noch nicht verfügbar.

Siri

Siri schneidet in neuem Test deutlich besser ab: Bemerkt ihr auch Verbesserungen?

26 Juli 2018 - von Roman van Genabith

Apples Siri wird schlauer: Der Assistent aus Cupertino konnte zuletzt deutlich mehr Fragen richtig beantworten als noch vor einem Jahr. Könnt ihr die positive Entwicklung bei euch bestätigen? Apple hat seiner Sprachassistentin zuletzt offenbar ordentlich eingeheizt: Wie eine aktuelle Studie der Marktforschungsfirma Loup Ventures ergeben hat, konnte Siri zuletzt deutlich mehr Fragen zur Zufriedenheit der Tester beantworten. So fiel die Antwort auf 77% der insgesamt 800 Testfragen korrekt aus. Vor einem Jahr konnte Siri die selben Fragen nur zu 66% korrekt beantworten. Verbesserung vor allem im Smart Home Dabei zeigte

MEHR
Siri

Apple verliert letzten Siri-Gründer ans Privatleben

19 Juli 2018 - von Roman van Genabith

Der letzte Mitgründer von Siri verlässt Apple. Tom Gruber half mit, das originale Siri zu entwickeln, seine Firma wurde später von Apple übernommen und Siri wurde etwas gänzlich anderes. Tom Gruber verlässt seinen Posten als Leiter des Advanced Development Group bei Siri, wie zuerst The Information berichtete. Apple bestätigte die Entscheidung inzwischen,. Mit ihm verliert  das Unternehmen den letzten Mitgründer der Firma Siri. Deren einziges Produkt: Der gleichnamige sprechende Assistent, der vor Jahren in Apple aufging und mit dem iPhone 4s erstmals in einem Smartphone auftrat. Siri sollte ursprünglich etwas ganz

MEHR
Siri

Siri Shortcuts App Beta 1 ist da: So könnt ihr sie testen

06 Juli 2018 - von Lukas

Seit wenigen Stunden können registrierte Entwickler die Siri Shortcuts App ausprobieren. Sie kann über TestFlight als Beta heruntergeladen werden. Apple verteilt die App zwei Tage nach der iOS 12 Beta 3 für Entwickler und einen Tag nach der öffentlichen iOS 12 Beta 2. Die Shortcuts App soll Siri unter iOS 12 massiv erweitern. Und zwar hinsichtlich Personalisierbarkeit und manuellen Befehlen. Nachdem mittlerweile die dritte Beta von iOS 12 da ist (hier alle Beta 3 Neuerungen zusammengefasst) kommt nun die erste Beta von Shortcuts. So geht die Installation: Nur für Entwickler Leider müssen wir

MEHR
Siri

Apple im WM-Fieber: Siri, Apple TV, Podcasts, News und Apple Music erhalten Fußball-Update

13 Juni 2018 - von Lukas

In einer Pressemitteilung hat Apple vor wenigen Stunden seine Kunden darüber informiert, wie man das Geschehen der Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland auf den Geräten verbreiten wird. „Fußballfans können das Neueste zur WM auf Geräten und mit Services von Apple abrufen.“, heißt es von Apple im Wortlaut. Konkret geht es um etliche Apple Services, die nützliche WM-Infos und Unterhaltung rundum das wohl größte Sportereignis dieses Jahres bieten werden. Fans können WM-Musik auf Apple Music, Fußball Podcasts auf Apple Podcasts, Spielstände etc. über Siri, Bücher über Apple Books, Matches über den Apple

MEHR
Siri

Zur WWDC: Bringt Apple günstigen Beats-Lautsprecher und intelligentere Siri?

30 Mai 2018 - von Roman van Genabith

Apple könnte einen günstigeren Lautsprecher mit Beats-Branding bringen, vermutet Gene Munster. Das Gerücht ist nicht neu, wird durch die wiederholte Äußerung in unseren Augen aber wenig wahrscheinlicher. Interessanter ist da schon die Überlegung einer aufgerüsteten Siri. Der HomePod ist Apples Eintritt in den Smart Speaker-Markt, doch mit 349 Euro – in Deutschland erhältlich ab dem 18. Juni – ist der Spaß recht teuer. Daher gab es schon häufiger die Vermutung, Apple könnte eine günstigere Variante auf den Markt bringen. Seit etwa zwei Wochen wurde vermutet, dabei könnte es sich um

MEHR
Siri

Hackeralarm: Forscher kreieren Befehle für Siri, die Menschen nicht hören können

11 Mai 2018 - von Lukas

Die Überschrift klingt verrückt, doch ist es wahr. Wie die New York Times berichtet, ist es Forschern und Studenten der University of California, Berkeley, tatsächlich gelungen, Musikstücke und gesprochene Texte so zu manipulieren, dass alle bekannten Sprachassistenten Befehle darin erkannten, die für Menschen jedoch keineswegs wahrnehmbar waren. Konkret hat man wohl bestimmte Audiofrequenzen so umgebastelt, dass für den Menschen lediglich eine Art Rauschen zu hören ist. Siri, Alexa und der Google Assistent hingegen haben eindeutige Befehle erkannt und diese ausgeführt. Auf diese Weise könnte man in weiterer Folge alle möglichen Befehle in Audio Samples

MEHR
Siri

Wieso „Hey Siri“? Apple erklärt Entstehung des magischen Worts

16 April 2018 - von Roman van Genabith

Wieso wird Siri eigentlich „Hey Siri“ gerufen? Apple hat nun die Antwort auf diese Frage in einem neuen Beitrag seines Machine Learning-Journals veröffentlicht. Die Lösung ist verblüffend und wir haben dazu gleich einmal eine Frage. Apple pflegt seit einiger Zeit ein Journal, in dem seine Entwickler recht regelmäßig Beiträge zum Thema maschinelles Lernen und neuronaler Netze veröffentlichen. Es soll dabei helfen, Apples Top-Experten wieder in Austausch mit Kollegen aus der Entwicklung in anderen Unternehmen und an Hochschulen zu bringen. Dieser Dialog war zuvor bei Apple zu starke eingeschränkt worden, nicht

MEHR
Siri

Einsatz für Siri: Google verliert AI-Chefstrategen an Apple

04 April 2018 - von Roman van Genabith

Googles John Giannandrea heuert bei Apple an. Der Spezialist hatte bei dem Suchmaschinenkonzern die dort recht erfolgreiche AI-Entwicklung koordiniert, dies dürfte er in Cupertino fortsetzen und das wiederum dürfte  Siri helfen. Heutzutage ist es schwierig, gutes Personal zu kriegen. Im ewigen Kampf um die besten Leute ist Apple nun ein recht erfolgreiches Manöver geglückt. Es konnte John Giannandrea überzeugen, sich ihm anzuschließen, wie aus einer Zeitungsmeldung hervorgeht. Er hatte zuvor mehr als zehn Jahre bei Google gearbeitet, wo er einerseits die Suchmaschine verbessern half, aber auch die Arbeiten des Unternehmens

MEHR
Siri

Sicherheitslücke in Siri, Apple erforscht Micro LED Displays und Display Bestellung für 2018er iPhones? – ATA #59

25 März 2018 - von Florian Holtgrefe

Neben #DeleteFacebook ist auch viel in der Apple Welt passiert, das wichtigste der letzten Woche, wie immer in der apfelwoche. Da hätten wir ein Siri-Bug, der es Unbefugten ermöglicht Nachrichten zu hören, eine geheime Apple Fabrik, die Micro LED Displays erforscht und eine Bestellung über Displays für die neuen iPhones? Viel Spaß beim Video! Siri-Bug verrät ungewollt Nachrichten! Ein etwas unglücklicher Fehler wurde bei Apples Sprachassistenten Siri entdeckt, demnach können Unbefugte Nachrichten hören, die nicht für deren Ohren bestimmt sind. In den Mitteilungseinstellungen gibt es die Sicherheitsoption, dass eingehende Nachrichten nicht im Sperrbildschirm

MEHR
Siri

Apple reagiert: Patch für Siri-Lücke kommt bald

22 März 2018 - von Roman van Genabith

Apple wird ein Patch für die Siri-Lücke unter iOS 11 bringen, bei der versteckte Benachrichtigungen vorgelesen werden. Apple bestätigte, dass ein entsprechendes Update bereits in Arbeit ist. Wann es erscheint, ist noch unklar. Unter iOS 11 hat Apple derzeit eine Lücke, die bewirkt, dass Benachrichtigungen vorgelesen werden, die eigentlich versteckt sein sollten, wie wir heute früh  berichteten. Ab iOS 11 kann der Nutzer einstellen, dass neue Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm nicht mehr angezeigt werden, wenn das iPhone gesperrt ist. Am iPhone X reicht dann ein Blick, um sie wieder erscheinen

MEHR
Siri

iOS 11: Bug lässt Siri versteckte Nachrichten im Sperrbildschirm vorlesen

22 März 2018 - von Roman van Genabith

Siri plaudert zu viel, jedenfalls unter iOS 11. Ein Bug kann dafür sorgen, dass die Assistentin auch Nachrichten vorliest, die sie nicht lesen sollte. Hauptsächlich Dritt-Apps sind davon betroffen. Apple ist informiert. Apples Sprachassistentin Siri ist unter iOS 11 ein wenig zu vertrauensselig. Sie liest Nachrichten vor, die eigentlich vertraulich bleiben sollten. Ab iOS 11 kann der Nutzer einstellen, dass Nachrichten im Sperrbildschirm nicht mehr angezeigt werden. Das passiert erst, wenn das iPhone entbehrt wird, besonders bequem ist das am iPhone X mit Face ID. Doch nun hat der Leser

MEHR
Siri

Apfelplausch #33: WWDC Spekulationen | Apple Mitarbeiter lästert über Siri | eure Tweets | Lukas unterm Messer

16 März 2018 - von Lukas

Es ist wieder Samstagabend, das heißt für uns….ne, wartet mal. Heute ist ja Freitag. Der Apfelplausch #33 kommt nämlich einen Tag verfrüht zu euch. Und das hat auch einen Grund. Da Lukas vor wenigen Stunden seine letzten Weisheitszähne gezogen bekommen hat, mussten wir die Episode etwas früher als sonst aufnehmen. Das heißt für euch: Ihr könnt den neusten Apfelplausch schon heute hören! > Gleich anhören: iTunes / iOS Podcast App > Gleich anhören: TuneIn Ansonsten verändert sich nichts. Lukas und Roman quatschen über alle spannenden Themen aus der Apple Woche, allen

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting