Update

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Update

Update

Beta-Abend: Alles neue in den zweiten Betas

06 Februar 2017 - von Lukas

Apple hat gerade die zweite Beta aller neuen Software-Versionen, die in den Startlöchern stehen, für Entwickler freigegeben. Wir fassen zusammen. Konkret geht es um Beta 2 von watchOS 3.2, iOS 10.3 und tvOS 10.2. Alle Versionen haben heute ihre zweite Vorabversion für die Developer bekommen. Die zweite Beta von watchOS 3.2 bringt eine neue Anordnung des Control Centers mit sich. Sie sieht wie folgt aus: Batterie, Flugmodus, Stumm, Do Not Disturb, Find My iPhone, Water Lock, Theater Mode, AirPlay. In der neuen iOS Beta wurden bisher keine Neuerungen gefunden. iOS 10.3

MEHR
Update

AirPods erhalten heimliches Firmwareupdate

02 Februar 2017 - von Roman van Genabith

Apple hat ein Firmwareupdate für seine AirPods verteilt. Die Nutzer bemerken davon zunächst nichts. Gestern im Laufe des Tages verteilte Apple in Firmwareupdate der AirPods. Es wird von den Nutzern unbemerkt eingespielt. Nutzer können den Status der Firmware unter Einstellungen > Allgemein > Info einsehen, im AirPods-Dialog. Einige Nutzer berichteten anschließend von Verbindungsabbrüchen an ihren iPhones und Macs, ihr auch? Apple sagt nichts zu den Änderungen Apple hat nicht kommuniziert, welcher Art die Änderungen in der neuen Version 3.5.1 sind. Das Update kann auch nicht per Hand angestoßen werden. Beobachtet

MEHR
Update

Neue Betas: Night Shift für Mac, Find my AirPods und mehr

24 Januar 2017 - von Lukas

Am Dienstag Abend hat Apple die ersten Betas für iOS 10.3, macOS 10.12.4 und tvOS 10.2 veröffentlicht. Einige spannende neue Funktionen sind mit an Bord. Unter anderem gibt es neu in iOS 10.3 ein „Find My AirPods“ Feature, das wohl genau das macht, was der Name vermuten lässt. Falls keine Location-Daten verfügbar sind, was wohl selten der Fall ist, außer sie sind verbunden, so wird ein lauter Ton abgespielt. Apple warnt ausdrücklich davor, die Hörer dabei im Ohr zu haben, da der Sound natürlich extrem laut ist. Siri ist intelligenter geworden was

MEHR
Update

Neue Updates für iOS, watchOS , macOS und tvOS

23 Januar 2017 - von Lukas

Der heutige Montag endet mit einem Update-Abend. Apple hat eine Aktualisierung für seine gesamte Softwarepalette veröffentlicht. Wir können euch leider keine großartig neuen Features verkünden. Keine der neuen Versionen bietet wirklich Stoff für ein paar interessante Zeilen. Immerhin wurden aber sämtliche Fehler und Bugs behoben auf allen Geräten. Interessant dürfte es zudem für alle Besitzer des neuen Macbook Pros werden, da Apple das Switchen der Grafikkarte verbessert hat. Somit sollten einige Akkuprobleme aus der Welt geschaffen werden. Wir würden euch ja gerne empfehlen, die Updates so schnell wie möglich herunterzuladen. In Zeiten,

MEHR
Update

MacOS-Update: Apple lässt Akkulaufzeit verschwinden

14 Dezember 2016 - von Roman van Genabith

Apple lässt bei der neuesten Version von MacOS die Akkulaufzeit verschwinden. Tools wie Batterytime Remaining dürften das aber vergessen lassen. Wer gestern noch auf MacOS aktualisiert hat, dürfte bemerkt haben, dass Apple die Akkulaufzeit nicht mehr in der Infoleiste anzeigt. Stattdessen findet sich nur noch die Anzeige in Prozent. Der Hintergrund für diesen Schritt ist nicht ganz klar. Dritt-Tools wie Battery Time Remaining (App Store Link) helfen dieses Problem zu umgehen und liefern überdies schnelle Zusatzinformationen über Zustand und Ladestandsverlauf der Batterie. Verschiedentlich hatten sich Nutzer über zu kurze Akkulaufzeiten

MEHR
Update

Neu: macOS 10.12.2 mit MacBook Pro Bug-Fixes, neuen Wallpapern etc.

13 Dezember 2016 - von Lukas

Gerade hat Apple das macOS 10.12.2 Update und eine kleines iTunes Update für alle Macs veröffentlicht. Sie folgen den gestern veröffentlichten neuen iOS und watchOS Versionen. Wir fassen alles Wissenswerte zusammen. Für alle Emoji Fans: Unicode 9.0 wird ab sofort auf den Mac-Rechnern unterstützt. Außerdem ist die verbleibende Batterie Anzeige nun verschwunden, wohl wegen der Berichte über die schlechte Laufzeit der neuen 16er Pros. Die Grafikfehler der neuen Modelle sollen ebenfalls behoben sein. Einige Bug-Fixes bezüglich AutoUnlock, Siri, iCloud, Mail und Fotos sind ebenfalls an Bord. Auch neue Wallpapers sind mit im Package. Hier seht ihr alle Details:

MEHR
Update

iOS 10.2 für alle Nutzer zum Download verfügbar

12 Dezember 2016 - von Roman van Genabith

Am heutigen Montag hat Apple die nächste Version von iOS für alle Nutzer qualifizierter Geräte freigegeben. MacOS 10.12.2 dürfte auch bald soweit sein. iOS 10.2 steht ab sofort für alle Besitzer kompatibler Geräte zum Download bereit. Das Update bringt unter anderem neue Emojis, die bestimmte geschlechtsspezifische Details besser herausarbeiten und ergänzt drei neue Wallpaper für das iPhone 7. Ferner halten die TV-App, die allerdings für deutsche Nutzer aktuell noch nicht interessant ist, sowie eine Notruffunktion in iOS 10 Einzug. Auch gibt es neue Kamera-Einstellungen und iMessage-Effekte. MacOS 10.12.2 auch auf

MEHR
Update

iOS 10.1.1 für alle Nutzer freigegeben

31 Oktober 2016 - von Roman van Genabith

Apple hat soeben ein kleines Bugfix-Update für iOS 10 freigegeben. Das Update kann von allen iOS-Nutzern geladen werden und adressiert kleinere Probleme mit der Health-App. Apple hat gerade ein kleines Update für iOS 10.1 veröffentlicht. iOS 10.1.1 beseitigt ein Problem, das dazu führte, dass Nutzer Daten in ihrer Health-App nicht sehen konnten. Ferner wurden einige weitere kleinere Bugs beseitigt. Das Update wiegt nur wenige Megabyte. Update eine Woche nach iOS 10.1 Vor genau einer Woche hatte Apple das letzte größere Update für iOS 10 gebracht. iOS 10.1 ergänzte primär das

MEHR
Update

Update-Abend: iOS 10.1, MacOS 10.12.1, TVOS 10.0.1 und WatchOS 3.1 für alle Nutzer

24 Oktober 2016 - von Roman van Genabith

Soeben hat Apple einen ganzen Strauß neuer Updates für alle Nutzer herausgegeben. iOS 10.1, MacOS 10.12.1, TVOS 10.0.1 und WatchOS 3.1 können ab sofort von allen Besitzern qualifizierter Geräte geladen werden. Wie bereits vermutet worden war, fiel das Release-Datum von iOS 10.1 tatsächlich auf den heutigen Montag Abend. Das erste größere Update seit Launch von iOS 10 bringt den bereits erwarteten Portraitmodus für das iPhone 7 Plus. Er erlaubt das Ergänzen von Tiefenschärfe, indem das duale Linsensystem des iPhone 7 Plus genutzt wird. Ferner optimiert iOS 10.1 die Arbeitsspeichernutzung des

MEHR
Update

Bugfix-Update für iOS 10 auf dem iPhone 7

17 Oktober 2016 - von Roman van Genabith

Apple hat soeben iOS 10.0.3 für Besitzer des iPhone 7 herausgegeben. Es beseitigt diverse Probleme mit der Konnektivität in manchen Mobilfunknetzen. Einige Besitzer des iPhone 7 und iPhone 7 Plus berichteten zuletzt über wiederholte Verbindungsabbrüche unter iOS 10. Das Update auf iOS 10.0.3 adressiert dieses Problem: In den USA äußerten sich die Probleme je nach Provider verschieden. Verizon-Kunden klagten etwa über schlechte Sprachqualität bei Telefonaten. Kunden von T-Mobile US berichteten, dass ihr iPhone häufig die Verbindung zum Netz verlor. Habt ihr bei deutschen Providern auch Probleme beobachtet? iOS 10.0.2 behob

MEHR
Update

MacOS Sierra ist da

20 September 2016 - von Roman van Genabith

Die neue Hauptversion von MacOS Sierra kann ab sofort von allen Mac-Nutzern kompatibler Geräte geladen werden. Der Panne beim iOS 10-Update und überhaupt der gesunden Vorsicht bei Major Updates eingedenk, empfiehlt sich ein vollständiges Backup vor dem Update. Wie angekündigt hat Apple soeben seine nächste Hauptversion von OS X, das jetzt MacOS heißt, zum Download freigegeben. MacOS 12 mit dem Eigennamen Sierra kann ab sofort von allen Nutzern geladen und installiert werden, die einen kompatiblen Mac besitzen. MacOS Sierra bringt unter anderem endlich Siri auf den Mac. Die Beta-Versionen zeigten

MEHR
Update

Vorsicht beim Update: iPhones können vorerst unbrauchbar gemacht werden [Update]

13 September 2016 - von Roman van Genabith

Leider kommt auch dieses Major Upgrade nicht ohne gravierende Anfangsschwierigkeiten aus. Einige, in der Masse wohl wenige, Geräte werden vom Update vorerst ausgeknockt. Wer sein iPhone morgen also unbedingt braucht, sollte vielleicht noch Geduld haben. Update Apple hat sich zwischenzeitlich für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigt und erklärt, man habe das Problem, das iPhones beim Update auf iOS 10 aus dem Tritt brachte, inzwischen gelöst. Betroffene sollten ihr iPhone mit iTunes verbinden und dann das Update zu Ende führen können. Andernfalls sollen sie Apple Care kontaktieren. Ende Update Man kennt das

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.


mResell

Unterstützt von

World4You Webhosting