Update

Beta-Time: iOS 11.3, macOS 10.13.4, tvOS 11.3 Beta 3 sind da

20 Februar 2018 - von Lukas

Die Apple internen Entwickler waren fleißig. Zumindest alle außer die von watchOS. Und mit diesem kleinen Witz übermitteln wir euch die eher trockene Nachricht: Die dritten Betas von iOS 11.3, macOS 10.13.4 und tvOS 11.3 sind gerade eben erschienen. In gewohnter Manier können wir euch nicht viel mehr sagen, als der Tatsache, dass die Betas da sind. Für Entwickler ändern sich natürlich oft Hunderte Details, für uns Otto-Normalverbraucher hingegen ist die dritte Beta nicht weiter spannend. Klar, mehr Performance und Stabilität sind irgendwie immer dabei. (UPDATE: Tatsächlich sehen die Release Notes voller

MEHR
Update

iOS, macOS, tvOS und watchOS mit Update am Abend: Apple entschärft Textbombe

19 Februar 2018 - von Roman van Genabith

Apple hat soeben die Textbombe in iOS 11.2.5 entschärft. Ein Update für alle Nutzer beseitigt das Problem. Auch die übrigen Systeme Apples erhalten ein kleines Update. Am heutigen späten Montag Abend hat Apple überraschend ein kleines Fix für all seine Betriebssysteme vorgestellt: iOS 11.2.6 kann ab sofort von allen Besitzern kompatibler Geräte geladen werden. Es adressiert in der Hauptsache die kürzlich entdeckte Textbombe in iOS: Dabei konnte ein indisches Zeichen für erhebliche Probleme im System sorgen. Apps, in denen es angezeigt wurde, stürzten App und konnten hinfort nicht mehr benutzt

MEHR
Update

Ihr auch? Shitstorm und Petitionen gegen Snapchat Update

16 Februar 2018 - von Lukas

Seit einigen Tagen wartet Snapchat mit einem ziemlich umstrittenen Update auf. Es führt quasi eine neue “Weltordnung” ein, indem Storys nach rechts wandern und gesponserter Content mehr in den Fokus rechts rückt. Dem mittlerweile börsennotierten Unternehmen soll das helfen, bessere Zahlen zu schreiben. Doch die Nutzer schreien jetzt auf. Online haben verärgerte Nutzer auf change.org eine Petition ins Leben gerufen, die mittlerweile deutlich über eine Million Unterschriften zählt. Täglich kommen Zehntausende dazu. Das Ziel: Snapchat zu einem Downgrade zu bewegen. Im Moment ist ein Nutzen der alten App nicht mehr möglich, sofern das

MEHR
Update

Gestrichene Features bei macOS 10.14 und iOS 12: Dafür watchOS 5 und tvOS 12 mit großem Update?

31 Januar 2018 - von Lukas

Der in der Szene bekannte Tech- und Apple-Blogger Mark Gurman hat gestern auf Bloomberg berichtet, dass neben iOS 12 auch die nächste macOS Version mit nur wenigen neuen Funktionen aufwarten wird. Hingegen seien tvOS und watchOS nicht von der Aufschiebung neuer Features betroffen. Gestern haben wir bereits erfahren, dass sich iOS 12 in diesem Jahr sehr um Stabilitätsverbesserungen anstelle von neuen Funktionen drehen könnte. Heute wissen wir: Die Entwicklung würde in diesem Falle auch macOS 10.14 betreffen. Einige Apple Chefs haben sich laut Insidern dazu entschieden, sämtliche geplante Funktionen für

MEHR
Update

Apple zeigt iOS 11.3: Neue Animojis, Akku Features, AR und mehr

24 Januar 2018 - von Lukas

Noch im Frühjahr wird iOS 11.3 erscheinen. Das hat Apple vor wenigen Minuten in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. In ebenjener stellt man auch die wichtigsten Features des Updates vor. Und diese haben es durchaus in sich. Es ist das dritte große Update seit dem Release von iOS 11. Für gewöhnlich werden mit der “.3-Version” nochmals größere Neuerungen eingeführt. Das war bei iOS 9.3 und 10.3 nicht anders. Für iOS 11.3 können wir uns auf neue Augmented Reality Features, neue Animojis, Akku Diagnose Tools und neue Funktionen in der Health App

MEHR
Update

iOS, macOS, watchOS und tvOS: Updates für alle Nutzer und alle Plattformen von Apple

23 Januar 2018 - von Roman van Genabith

Apple hat soeben Updates für all seine Betriebssysteme freigegeben. iOS, macOS und watchOS können auf eine neue Version aktualisiert werden. Neben allgemeinen Verbesserungen dürften vor allem die diversen bekannt gewordenen Schwachstellen in vielen Prozessoren weiter gestopft werden. Nicht nur der HomePod wurde heute von Apple angekündigt, auch hat Cupertino soeben zahlreiche Updates an die Nutzer seiner Geräte verteilt. iOS 11.2.5 kann ab sofort von allen Besitzern kompatibler Geräte geladen werden: Es beseitigt unter anderem eine Schwachstelle, bei der ein Link zur Softwareplattform Github iMessage am iPhone oder iPad zum Absturz

MEHR
Update

iOS 11 wird nächste Woche gegen iMessage-Textbombe gepatcht, macOS dürfte folgen

18 Januar 2018 - von Roman van Genabith

Kommende Woche wird Apple ein Update an alle Nutzer von iPhones und iPads verteilen, das die Textbombe entschärft, die unter iOS iMessage zum Absturz bringen konnte. Die aktuelle Beta 6 von iOS 11.2.5 ist bereits nicht mehr anfällig. Aktuell ist iOS und auch macOS sensibel für eine Schwachstelle, bei der der Aufruf und auch die Anzeige einer Vorschau eines Links zu Github die Nachrichten-App in eine Absturzschleife schickt. Wem dies widerfährt, muss versuchen die fragliche Konversation zu löschen. Apple hat nun mitgeteilt, dass ein Patch das Problem als bald beheben

MEHR
Update

Beta 4 sind da: iOS 11.2.5, macOS 10.13.3, tvOS 11.2.5 und watchOS 4.2.2

09 Januar 2018 - von Lukas

Gegen 19 Uhr deutscher Zeit hat Apple heute die vierten Betas von iOS 11.2.5, macOS 10.13.3, tvOS 11.2.5 sowie watchOS 4.2.2 publiziert. Die neuen Betas stehen ab sofort allen registrierten Entwicklern bereit. Öffentliche Tester sollten ebenso bald Zugang dazu bekommen, sofern alles nach dem üblichen Plan läuft. Über einen konkreten Inhalt der neuen Betas ist noch nichts bekannt. Mit den Sicherheitslücken bezüglich Meltdown und Spectre haben sie wohl nichts zu tun. Apple hat hier alle relevanten Lücken bereits mit iOS 11.2.2 sowie macOS High Sierra 10.13.2 gestern Abend geschlossen. Ihr

MEHR
Update

macOS 10.13.2 ist da: Apple kämpft gegen aktuelle Sicherheitslücken

08 Januar 2018 - von Lukas

Mit macOS High Sierra 10.13.2 hat Apple aller Wahrscheinlichkeit nach endlich den Teil 2 des Patch gegen Meltdown und Spectre für die Macs veröffentlicht. Das Update steht seit wenigen Minuten allen High Sierra Nutzern bereit. Apfellike empfiehlt allen Mac Usern ein zügiges Herunterladen der neuen Software. Apple bezeichnet die neue Version sogar als “ergänzendes Update”, womit ziemlich klar der zweite Teil des Patch gegen die riesigen Sicherheitslücken, die unter anderem in Intel Chips gefunden wurden, gemeint ist. Apple empfiehlt wie immer allen Benutzern zu aktualisieren. Dieses Mal ist es jedoch definitiv von

MEHR
Update

iOS 11.2.1 mit HomeKit-Fix und tvOS 11.2.1 für alle Nutzer wurden veröffentlicht

13 Dezember 2017 - von Roman van Genabith

Apple hat soeben iOS 11.2.1 für alle Nutzer veröffentlicht. Es repariert die HomeKit-Funktionen, die zuletzt von Apple nach einem gravierenden Sicherheitsproblem beschnitten wurden. Auch ein Update für tvOS steht bereit. Am heutigen Abend hat Apple alle Nutzer von iOS-Geräten mit einem Update versorgt. iOS 11.2.1 ist erschienen und kann von allen Besitzern kompatibler Geräte heruntergeladen werden. Das Update adressiert die Reparatur von HomeKit und dem Zugriff auf verknüpfte Geräte. Dieser war von Apple deaktiviert worden, als eine erhebliche Sicherheitslücke in HomeKit aufgedeckt wurde. Der Nutzer brauchte hierfür nichts weiter zu

MEHR
Update

macOS 10.13.2 für alle ist da

06 Dezember 2017 - von Roman van Genabith

Apple hat macOS 10.13.2 freigegeben. Das Update kann ab sofort von allen Nutzern heruntergeladen werden. Es verbessert die Unterstützung von USB-Audio und optimiert Stabilität und Performance von macOS. Gerade hat Apple macOS 10.13.2 veröffentlicht. Das Update steht für alle Nutzer zur Verfügung, die bereits macOS High Sierra installiert haben. Es kann über den Updates-Tab im Mac App Store geladen werden. Viel neues gibt es nicht in macOS 10.13.2: Das Update verbessert unter anderem die Unterstützung für USB-Audiogeräte von Drittherstellern und die VoiceOver-Vorlesefunktion erhält einige Optimierungen. Performance- und Stabilitätsverbesserungen Während den

MEHR
Update

Heute Abend: Apple Pay Cash + tvOS 11.2 sind da

04 Dezember 2017 - von Lukas

Seit wenigen Stunden können Apple Nutzer in den USA Apple Pay Cash nutzen. Und seit wenigen Minuten gibt es tvOS 11.2. Wir von Apfellike updaten euch mit dem Neusten aus Cupertino. iOS 11.2 wurde bekanntlich schon am Samstag Morgen wegen der Dringlichkeit eines Datum-Bugs veröffentlicht. Die Software hat bereits die Voraussetzungen für Apple Pay Cash geschaffen, das nun endlich nutzbar ist. Die Nutzer können über Apple Pay ab sofort also Guthaben an Freunde und Familie verschicken, von Apple Gerät zu Apple Gerät. tvOS 11.2 für Apple TV 4 und 5

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting