Markt

HomePod-Konkurrent: Samsung soll Bixby-Smart Speaker im August präsentieren

21 Juli 2018 - von Roman van Genabith

Samsung könnte im August seinen ersten Smart Speaker bringen. Er soll „Lux“ heißen und auf Samsungs eigenem Sprachassistenten Bixby basieren. Dem HomePod erwächst hier womöglich ein Konkurrent im Premium-Segment. Apples HomePod, der seit einigen Wochen auch in Deutschland erhältlich ist, ist einer der teuersten Smart Speaker am Markt. Mit einem Preis von 349 Euro adressiert er Kunden mit großen Ansprüchen, er soll vor allem durch seinen hervorragenden Klang punkten. Tester bescheinigen dem HomePod auch tatsächlich großartige Hifi-Qualitäten, doch genau auf dieser Domäne könnte Apple bald angegriffen werden – von seinem

MEHR
Markt

Apple verkaufte zuletzt wieder mehr Macs, PC-Markt erholt sich

20 Juli 2018 - von Roman van Genabith

Apples Macs verkauften sich im letzten Quartal besser. Die Verkäufe zogen in Harmonie mit dem Weltmarkt an, der erstmals seit langen Jahren wieder eine deutlich Erholung gezeigt hat. Apples Mac war zuletzt abermals etwas beliebter. Die Verkäufe ziehen seit einigen Monaten geringfügig, aber kontinuierlich an. Im zweiten Quartal 2018 verkaufte Apple rund 4,4 Millionen Macs, das ergaben die Schätzungen der Marktforscher von Gartner. In Q2 2017 hatte Apple dagegen 4,26 Millionen Einheiten verkauft. Der Marktanteil des Mac kletterte damit minimal um 0,1 Punkte auf 7,1%. Der Anstieg erfolgt dabei im

MEHR
Markt

iPhone-Aktivierungen: Apple zieht in den USA mit Samsung gleich

19 Juli 2018 - von Roman van Genabith

Apple konnte zuletzt in den USA mehr Smartphones aktivieren als Samsung. Dabei war der Gewinn des iPhone der Verlust für Samsung, was nun quasi zu einem toten Rennen zwischen den beiden größten Konkurrenten geführt hat. Apple hat im zweiten Quartal 2018 deutlich mehr iPhones aktivieren können als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl aktivierter Geräte stieg in Q2 2018 um 6%, damit erreichte Apple in den USA bei den neu aktivierten Smartphones nun einen Marktanteil von 36%, wie die Marktforscher der US-Analysefirma CIRP ermittelten. Die positive Entwicklung der iPhone-Aktivierungen ging indes zulasten

MEHR
Markt

Google soll 4,3 Milliarden Euro Strafe an EU-Kommission zahlen

18 Juli 2018 - von Roman van Genabith

Google wurde von der EU-Kommission mit einer milliardenschweren Geldbuße belegt. Es ist die höchste Summe, die die Kommission je gegen ein einzelnes Unternehmen verhängt hat. Sie betrifft die beherrschende marktStellung von Android auf dem Smartphonemarkt. Die Muttergesellschaft von Google Alphabet muss eine Rekordstrafe wegen Wettbewerbsverzerrungen zahlen. Die Strafzahlung in Höhe von 4,3 Milliarden Euro ist die höchste Buße, die die Kommission je von einem Unternehmen gefordert hat. Die bislang höchste Strafzahlung wurde seinerzeit ebenfalls gegen Google verhängt und lautete auf 2,42 Milliarden Euro, betraf jedoch die Suchmaschine des Unternehmens. Heute

MEHR
Markt

iPhone 2018: Sind das die Herstellungskosten?

09 Juli 2018 - von Roman van Genabith

Apples 6,1 Zoll-iPhone könnte in der Herstellung unter 300 Dollar liegen. Der Endkundenpreis dagegen liegt neuen Schätzungen nach bei 799 Dollar. Foxconn dürfte die nächste iPhone-Generation fertigen. Apple wird vermutlich auch die iPhones von 2018 in der Hauptsache bei seinem Haus- und Hof-Fertiger Foxconn zusammenbauen lassen. Der Nachfolger des iPhone X mit 5,8 Zoll OLED-Display könnte dem Vernehmen nach voll und ganz bei Foxconn vom Band laufen. Beim Riesen-iPhone mit 6,5 Zoll-OLED-Display könnten es immerhin noch 90% sein, berichten taiwanische Medien unter Berufung auf die Analysten der Marktforscher von Fubon

MEHR
Markt

Quartalszahlen: Apple kündigt Bilanz für Q3 2018 an

03 Juli 2018 - von Roman van Genabith

Apple hat die nächsten Quartalszahlen angekündigt. Am 31. Juli wird Cupertino seine Bücher öffnen, die letzte Quartalskonferenz hatte es am 01. Mai gegeben. Da hatte Apple seine eigenen Prognosen punktgenau erfüllen können. Die letzten Zahlen hatte es am 01. Mai gegeben. Apple kündigte nun seine nächsten Quartalszahlen an. Die Bilanz für Q3 2018 wird Cupertino am 31. Juli vorlegen. Am 01. Mai hatte Apple die letzten Quartalszahlen präsentiert. Apple is announcing Q3 2018 earnings on July 31st. — Mark Gurman (@markgurman) 2. Juli 2018 Auch diese Bilanzpressekonferenz wird ablaufen wie

MEHR
Markt

HomePod und 5G-iPhones: Apple könnte auf neuen Zulieferer setzen

02 Juli 2018 - von Roman van Genabith

Apple könnte beim HomePod bald auch auf Chips von MediaTek setzen. Das Unternehmen möchte sich auch gern bei der Lieferung von Modems für das iPhone beweisen. Intel könnte der Leidtragende dieser Entwicklung sein. Apples HomePod ist nun einige Wochen auf dem deutschen, französischen und kanadischen Markt, nachdem er zuvor bereits einige Monate in den USA, Australien und Großbritannien erhältlich war. Gefertigt wird er vom AirPods-Fertiger Inventec, doch bald könnten Chips auch anderer Unternehmen ihren Weg in Apples Smart Speaker finden. MediaTek soll als Kandidat für die WiFi-Chips im Gespräch sein,

MEHR
Markt

iPhone-Nutzer helfen Apple: Wollen Importverbot verhindern

29 Juni 2018 - von Roman van Genabith

Apples Kunden wollen Apple im Rechtsstreit mit Qualcomm unterstützen. Eine Sammelklage soll bewirken, dass es Qualcomm unmöglich gemacht wird, ein Importverbot für iPhones mit Intel-Modem zu erwirken. Der unselige Streit zwischen Qualcomm und Apple setzt sich fort. Der Chipentwickler versucht im letzten Kapitel dieses Konflikts nun, den Import bestimmter iPhones in die USA gerichtlich verbieten zu lassen. Betroffen sind Modelle, die ein Modem von Intel eingebaut haben. Diese iPhones gehen ohnehin größtenteils nach Europa und in andere Märkte, für Qualcomm geht es wohl darum, eine möglichst hohe Summe bei einem

MEHR
Markt

Apple Prime: Neue Gerüchte über ein Abo für alle Dienste

28 Juni 2018 - von Roman van Genabith

Ein Abo für alle Dienste oder doch zumindest fast alle? Apple könnte an so etwas arbeiten, frühestens für das nächste Jahr. Sinn machen würde es, gerade wenn die neuen TV-Serien starten. Apple hat eine Menge Abos im Angebot, die von immer mehr Nutzern gebucht werden. Services sind der am stärksten wachsende Geschäftsbereich Apples, dazu zählen Einnahmen aus Apple Music oder den iCloud-Speicherabos. Bislang sind diese Angebote überall im System verteilt, doch es gab zuletzt bereits häufiger Gerüchte, die einen zentralen Abo-Dienst beschrieben haben. Nun gibt es hier diffuse neue Spekulationen.

MEHR
Markt

Neuer HomePod und High-End-AirPods: Apple setzt vermehrt auf Audio

25 Juni 2018 - von Roman van Genabith

Apple soll kommendes Jahr neue High-End-AirPods, einen neuen HomePod und womöglich auch einen neuen Premium-Kopfhörer bringen. Welche Neuerungen würdet ihr euch bei HomePod und AirPods am dringendsten wünschen? Der HomePod ist gerade mal gut eine Woche auf dem deutschen Markt erhältlich – hier lest ihr unseren ersten Testeindruck – da kommen schon wieder Spekulationen über dessen Nachfolge auf. Die zweite Generation des Smart Speaker kommt danach irgendwann im Laufe des nächsten Jahres auf den Markt, das haben Quellen der Nachrichtenagentur Bloomberg gesteckt. Danach könnte Apple neben dem aktuellen Auftragsfertiger Inventec

MEHR
Markt

Hat Apple die meisten Display für neues Riesen-iPhone bestellt?

20 Juni 2018 - von Roman van Genabith

Welche Prioritäten setzt Apple bei den neuen iPhones? Angeblich hat Cupertino die meisten Displays für das neue Flaggschiff bestellt. Unlängst erst wurde behauptet, das iPhone 2018 werde bei der Produktion zu Lasten der OLED-Modelle bevorzugt. Welches der vermuteten neuen iPhones ist euer Liebling? Apple hat vermutlich drei neue iPhone-Modelle in der Pipeline. Erwartet wird deren Präsentation auf der September-Keynote, ob die neuen Modelle dann sofort oder wieder zeitlich gestaffelt in den Verkauf gehen, bleibt abzuwarten. Doch wie wird Apple seine Produktionskapazitäten auf die drei iPhones aufteilen? Kürzlich erst wurde vermutet,

MEHR
Markt

Der HomePod ist da: Kann ab sofort bestellt werden, wer kauft ihn sich?

18 Juni 2018 - von Roman van Genabith

Der HomePod ist da: Apple hat den Speaker wie angekündigt heute in Deutschland gestartet. Ihr könnt ihn ab sofort bei Apple online bestellen. Wer von euch wird zugreifen? Heute startet der HomePod in Deutschland: Ab sofort könnt ihr den Smart Speaker im Apple Online Store bestellen. Er wird natürlich auch in den Apple Stores und bei ausgewählten Partnern wie Gravis verkauft. Die Apple Store-App könnt ihr daneben auch nutzen, um den Lautsprecher zu ordern. Er ist in den Farben Spacegrau und Weiß zu einem Preis von 349 Euro erhältlich. Apple

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting