Markt

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Markt

Markt

HomePod: Apple-Kunden nutzen lieber Echo und Google Home, wie ist es bei euch?

20 September 2018 - von Roman van Genabith

Der HomePod ist unter Apple-Kunden kaum verbreitet. Viel mehr greifen die meisten Nutzer von Smart Speakern zu günstigeren Produkten der Konkurrenz. Wie ist es bei euch? Wird sich der HomePod irgendwann fest auf dem neuen Markt der Smart Speaker etablieren? Viele Analysten bezweifeln das. Er ist recht spät in den Markt gestartet, da war Echo bereits eine feste Größe und Amazon hatte quasi die gesamte Spielwiese für sich. Auch Google Home sichert sich immer mehr Marktanteile. Und auch unter Apple-Kunden erfährt der HomePod anscheinend keinen reißenden Absatz. < HomePod wird

MEHR
Markt

Apple hat gezahlt: Milliarden im Steuerstreit liegen aber weiter nutzlos herum

19 September 2018 - von Roman van Genabith

Apple hat 13,1 Milliarden Euro Steuern nachgezahlt, die es eigentlich dem irischen Staat hätte überweisen müssen. Das Geld fließt jetzt aber nicht in den irischen Haushalt. Viel mehr arbeitet es, so lange der Streit zwischen Apple und der EU noch andauert. Im Steuerstreit zwischen Irland und Apple, die ihr Steuerabkommen gegen den Widerstand der EU verteidigen, wurde nun ein weiteres Kapitel geschrieben. Wie Agenturen jüngst berichteten, hat apple inzwischen die komplette strittige Summe von 13,1 Milliarden Euro zurückgezahlt. Dieser Betrag wäre eigentlich an Irland zu zahlen gewesen, doch das Land

MEHR
Markt

iPhone-Preise: Tim Cook äußert sich und sagt, Apple möchte jeden bedienen

14 September 2018 - von Roman van Genabith

Apple möchte jeden Menschen mit den Preisen für seine iPhones erreichen. Zu dieser durchaus  bemerkenswerten Äußerung rang sich Tim Cook in einem Interview durch. Angesichts von Spitzenpreisen von bis zu 1.649 Euro für ein neues iPhone ist die Behauptung allerdings diskutabel. iPhones werden immer teurer – unverschämt teuer, so dürften es viele Smartphone-Kunden auf den Punkt bringen, die sich in Apples Preisliste vertiefen. Tatsache ist: Die Preise für den Nachfolger des iPhone X sind gleich geblieben, dennoch gibt es mit dem iPhone Xs Max mit 512 GB Speicher nun ein

MEHR
Markt

Trump-Forderung: So teuer werden iPhones, die in den USA gefertigt werden

12 September 2018 - von Roman van Genabith

Wenn das iPhone in den USA gefertigt wird, wird es teurer. So viel ist sicher. Die Frage ist nur: Wie teuer kann es dann werden. Eine mögliche Antwort haben nun ein Banker und ein Analyst berechnet. Applechef Tim Cook warnt bereits seit Monaten davor, dass Strafzölle der amerikanischen Wirtschaft im allgemeinen und vor allem der Tech-Industrie im speziellen nicht gut tun werden. Er hat über dieses Thema auch bereits mehrfach mit US-Präsident Donald Trump gesprochen. Der meinte zwar zunächst, seine Administration werde sich dafür einsetzen, dass Apple nicht vom heraufziehenden

MEHR
Markt

Apple Watch Series 1 und 3: Alte Modelle werden vor Start der neuen Watch abverkauft

10 September 2018 - von Roman van Genabith

Die Apple Watches werden knapp. Zwei Tage, bevor die neuen Modelle vorgestellt werden, beginnt Apple offenbar damit, die Lager zu leeren. Werdet ihr euch die neue Watch kaufen? Apple wird am Mittwoch die nächste Generation der Apple Watch vorstellen, das ist inzwischen bekannt. Diese wird nicht nur einen Edge-to-Edge-Bildschirm haben, sondern Apple wird vermutlich auch die Auflösung und die Pixeldichte steigern. Im Vorfeld der neuen Uhr hat Apple anscheinend nun auch damit begonnen, alte Modelle abzuverkaufen. Wie beobachtet wurde, sind bestimmte Editionen nicht mehr gut erhältlich. Apple Watch Series 1

MEHR
Markt

Weg ist frei: Apple darf Shazam ohne Auflagen übernehmen

07 September 2018 - von Roman van Genabith

Apple darf Shazam übernehmen. Die EU-Kommission hat der Übernahme nun zugestimmt und auch keine weiteren Auflagen gemacht. Die Übernahme von Shazam durch Apple ist nun endgültig in trockenen Tüchern. Der Musikerkennungsdienst war vom iPhone-Konzern vergangenes Jahr damals überraschend gekauft worden. Der Preis lag mit 3,49 Milliarden Dollar erstaunlich niedrig. Denn obwohl das Unternehmen seine App auf hunderten Millionen Smartphones hat, deren Besitzer sie regelmäßig nutzen, war es relativ niedrig bewertet. Doch recht bald nach der angekündigten Übernahme regte sich Widerstand, aus gänzlich unerwarteter Richtung. EU-Kommission überprüfte Shazam-Übernahme Weil einige Mitgliedsländer

MEHR
Markt

Das iPhone sollte noch mehr kosten, findet Warren Buffett, findet ihr das auch?

05 September 2018 - von Roman van Genabith

Das iPhone ist viel zu billig, findet Warren Buffett. Der Apple-Investor und Multimilliardär meint, angesichts seines großen >Nutzens, könnte Apple das iPhone für deutlich höhere Preise anbieten. Ob das die Fanboys hier wie dort in Begeisterung ausbrechen lässt, ist fraglich. Das gibt es auch nicht alle Tage: Apple sollte das iPhone noch teurer machen. Dem Unternehmen wird bereits regelmäßig vorgeworfen, seine Produkte zu völlig überteuerten – geradezu zu Mondpreisen anzubieten. Das iPhone XS mit 6,5 Zoll-OLED-Display wird noch einmal größer und dürfte noch teurer werden. Wir sehen also Preisen von

MEHR
Markt

Apple Watch weiter vorn: Kunden kaufen lieber wieder Smartwatch statt Fittnessband

05 September 2018 - von Roman van Genabith

Die Apple Watch führt weiter souverän den Markt der Wearables an. Sie profitiert dabei von einem Trend, der sich in jüngster Zeit wieder zugunsten Apples entwickelt: Kunden greifen wieder vermehrt zu Smartwatches statt zum Fitnessarmband. Apple kann weiterhin mit der Apple Watch den Markt der Wearables anführen. Zwar gibt das Unternehmen selbst traditionell keine Verkaufszahlen seiner Smartwatch heraus und verbucht deren Erlös immer nur unter „Others“, gemeinsam mit dem HomePod und dem Apple TV, doch gibt es ja Marktforscher und die behalten die Verkäufe im Auge. Und die jüngste Prognose

MEHR
Markt

Nach Apple nun auch Amazon: Die zweite Firma knackt die Billion

04 September 2018 - von Roman van Genabith

Nun ist auch Amazon im sehr kleinen Club der Billionäre vertreten: Das Unternehmen hat heute auch die Marke eines Börsenwerts von einer Billion Dollar durchbrochen. Ob es sich oberhalb davon halten kann, steht noch in den Sternen. Sie streben nach oben und greifen nach den ganz großen Zahlen: Die großen Unternehmen aus dem Silicon Valley sind so viel wert wie kaum sonst ein Geschäft auf der Welt. Mehr als eine Billion, ein Wert, den man sich kaum vorstellen kann, erreichte zuerst Apple. Kaum ein paar Wochen ist das her. Dabei

MEHR
Markt

HomePod und co. auch im deutschen Wohnzimmer angekommen: Für was nutzt ihr euren Smart Speaker?

29 August 2018 - von Roman van Genabith

Immer mehr Deutsche holen sich smarte Lautsprecher ins Haus und sprechen mit ihren ‚digitalen Assistenten. Eine Studie zeigt überdies, dass Gadgets, die vor zwei Jahren noch kaum jemand kannte, inzwischen niemanden mehr überraschen. Welche Smart Home-Devices habt ihr bereits bei euch im Haus? Apple ist mit dem HomePod recht spät auf den Markt der Smart Speaker getreten, einige glauben, zu spät. Zu diesem Zeitpunkt war Amazons Echo schon in Millionen Haushalten angekommen und das nicht nur in den USA. Auch in Deutschland sind Smart Speaker inzwischen ein Massenmarktphänomen. In insgesamt

MEHR
Markt

Neue iPhones, neuer Superzyklus: Verkauft Apple so viele iPhones wie noch nie?

28 August 2018 - von Roman van Genabith

Neue iPhone-Rekordverkäufe könnten bevorstehen. Möglicherweise wird 2018 ein ähnlich erfolgreiches iPhone-Jahr wie 2014, als Apple erstmalig verschiedene Größen gleichzeitig anbot. Kommt der neue Superzyklus? Apples iPhones verkaufen sich demnächst möglicherweise so gut wie schon lange nicht mehr. Die Marktbeobachter der taiwanischen Publikation Digitimes rechnen mit einer extrem starken nachfrage für den Rest dieses Jahres. Sie beziehen diese Gewissheit aus der wirtschaftlichen Entwicklung verschiedener Zulieferer, die am Produktionsprozess beteiligt sind. Bis zu 775 Millionen verkaufte iPhones erwartet So seien die Umsätze der iPhone-Fertiger Foxconn und Pegatron, die die drei neuen Modelle

MEHR
Markt

iPhone-Prozessoren bis 2020: Samsung weiter chancenlos

25 August 2018 - von Roman van Genabith

Samsung wird mindestens noch bis 2020 keine iPHone-Prozessoren an Apple liefern. Der aktuelle Quasi-Monopolist für die A-Serie-CPU ist und bleibt TSMC, sein technischer Vorsprung ist zumindest vorläufig uneinholbar. Apples iPhones liefen lange Jahre mit Prozessoren von Samsung. Irgendwann kam dann TSMC als Auftragsfertiger hinzu und teilte sich den Kuchen mit den Südkoreanern, bis es sie schließlich aus dem Geschäft drängte. Seit dem iPhone 7 greift Cupertino nur noch auf Prozessoren von TSMC zurück und daran wird sich zumindest kurzfristig auch nichts ändern, ganz zum Leidwesen von Samsung. Die Prozessoren bilden

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting