Markt

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Markt

Markt

Apple TV+ hat keine Chance: Marktanteile in den USA stagnieren auf ganz niedrigem Niveau

30 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Apple TV+ kann seinen Marktanteil in den USA nach wie vor nicht nennenswert steigern: Der Streamingdienst von Apple bleibt auch weiterhin weit hinter der Konkurrenz zurück. Netflix und Amazon sind und bleiben die tonangebenden Akteure auf dem amerikanischen Markt, wie eine neue Erhebung zeigt. Apple TV+ kann sich im Konzert der Streamingdienste auch nach wie vor nicht Gehör verschaffen: Der Streamingdienst von Apple kommt gut anderthalb Jahre nach dem Start auch weiterhin nur auf einen Marktanteil in den USA von rund 3%, das zeigt eine aktuelle Erhebung des Branchenportals JustWatch.

MEHR
Markt

Vor allem das iPhone 12 Pro ist gefragt: 5G treibt die Verkäufe

28 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Das iPhone 12 Pro war im letzten Quartal bei den Kunden besonders beliebt: Insgesamt ist und bleibt das iPhone 12 die wichtigste Geldmaschine im Apple-Konzern, zuletzt profitierte das Unternehmen von einer fortgesetzt hohen Wechslerquote von Android-Nutzern. Auch haben viele iPhone-Besitzer zuletzt ihr Gerät aktualisiert. Apple hat das iPhone 12 zuletzt abermals sehr erfolgreich an den Mann bringen können: Was zuvor schon verschiedene Erhebungen von Marktforschern angedeutet hatten, zeigte sich jetzt auch noch einmal in den Aussagen von Tim Cook anlässlich der jüngsten Quartalsergebnisse. Apple hatte erneut ein absolutes Rekordergebnis eingefahren,

MEHR
Markt

BREAKING NEWS: Apple veröffentlicht Q3-Quartalszahlen

27 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Gerade eben hat Apple seine Quartalszahlen für Q3 2021 veröffentlicht. Diese Zahlen repräsentieren die Geschäftsentwicklung im dritten Fiskalquartal 2021, das den Zeitraum des zweiten Kalenderquartals des Jahres 2021 abdeckt. Im Vorfeld waren die Erwartungen der Analysten gewaltig gewesen. Die Zahlen von Apple für das dritte Fiskalquartal 2021 wurden gerade eben veröffentlicht. Dieses Zahlenwerk repräsentiert den Zeitraum des zweiten Kalenderquartals 2021 und dieser umfasst die Veröffentlichung verschiedener neuer Produkte. So erfolgte in den zurückliegenden Monaten etwa der Marktstart des iMac 24 Zoll mit M1-Prozessor. Auch wurde das iPad Pro mit M1-Chip

MEHR
Markt

Vor Quartalszahlen: Apple wird von Analysten stark eingeschätzt

27 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Heute Abend legt Apple bekanntlich seine Zahlen vor: Die werden laut Einschätzung der meisten Analysten überaus positiv ausfallen. Erwartet werden neue Rekordumsätze. Auch für die Apple-Aktie könnte es an der Börse in den nächsten Monaten noch einmal weiter nach oben gehen. Heute Abend legt Apple seine Quartalszahlen vor: Sie decken den Zeitraum des zweiten Kalenderquartals 2021 ab und repräsentieren das dritte Fiskalquartal 2021 des Unternehmens. Im Vorfeld der Zahlen haben die Analysten sich mit ihren verschiedenen Einschätzungen bereits in Stellung gebracht: Die meisten Beobachter gehen von einem hervorragenden zurückliegenden Quartal

MEHR
Markt

Apple investiert eine Milliarde Dollar für bezahlbare Wohnungen in Kalifornien

15 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Apple engagiert sich zuletzt deutlich lebhafter bei der Bewältigung der Wohnraumkrise in den USA. Das Unternehmen hat in den letzten anderthalb Jahren eine Milliarde Dollar für bezahlbaren Wohnraum in seinem Heimatstaat bereitgestellt. allerdings behebt Apple hierdurch nur in Teilen ein Problem, das man selbst mit erzeugt hat. Apple machte zuletzt auf sein Engagement zur Bewältigung der Wohnraumproblematik in den USA aufmerksam. Die Not ist groß: In den USA sind die Mieten für Wohnungen und die Preise beim Hausbau in den letzten Jahren explodiert, wobei besonders die Regionen betroffen sind, in

MEHR
Markt

Apple Pay mit der Girocard im Browser nutzen: Sparkasse vermeldet Start der Funktion

13 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Apple Pay kann ab sofort auch per Girocard im Browser genutzt werden. Der Start dieser erweiterten Nutzung der Zahlkarte hatte sich bereits in den letzten Tagen angedeutet. Ob diese neue Funktionalität allerdings von den Onllinekäufern angenommen wird, muss sich erst noch zeigen. Ab sofort können Nutzer der Girocard des deutschen Kreditwesens ihre Zahlkarte auch online für Käufe nutzen, die per Apple Pay getätigt wurden, allerdings gilt dies nur für Zahlungen mit Karten, die von den deutschen Sparkassen ausgegeben wurden, wie der Deutsche Sparkassen- und Giroverband heute in einer entsprechenden Mitteilung

MEHR
Markt

Von iOS zu Android: Werbebranche wird durch App-Tracking-Transparenz vertrieben

08 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Apples neues App-Tracking-Transparenz genannte Feature unter iOS und tvOS wirkt. iOS wird für Werbekunden zunehmend unattraktiv. Sie reagieren darauf, indem sie Budget zu Android verschieben. Dort allerdings Geld zu verdienen, ist deutlich schwerer. Die neue App-Tracking-Transparenz von Apple bringt die Werbebranche ins Schwitzen. iOS und iPadOS ist für die Branche ein attraktiver Markt, denn Apple-Kunden gelten als kaufkräftig und auch kauffreudig. Zugleich entfallen aber durch die erzwungenen Zustimmungen zum App-übergreifenden Tracking nun die Daten, die für die Werbenden von besonderem Interesse sind. Daten, die unter anderem von der Analyseagentur Branch

MEHR
Markt

Getrieben vom starken iPhone 13: Banker trauen Apple extrem starke Monate zu

08 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Apples iPhone 13 könnte wiederum sehr stark gefragt sein. Sollte sich eine ähnlich gute Absatzsituation entwicklen, wie zuvor beim Start des iPhone 12, würde das der Apple-Aktie ein deutlich erweitertes Aufwärtspotenzial eröffnen. Apple-Papiere notierten zuletzt wieder kräftiger. Apple sieht wohl glänzenden Monaten entgegen: Das iPhone 13 werde aller Wahrscheinlichkeit nach ebenfalls stark nachgefragt werden, wenn es in wenigen Monaten auf den Markt gebracht wird, zitieren Medienberichte zuletzt Analysten der Großbank JPMorgan. Vor diesem Hintergrund gehe man davon aus, dass Apple im Geschäftsjahr 2022 rund 226 Millionen Einheiten des iPhones weltweit

MEHR
Markt

Facebook sieht sich am iPhone von Apple durch vorinstalierte Apps diskriminiert

08 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Apple behandle Wettbewerber wie Facebook auf dem iPhone unfair und benachteilige sie systematisch, zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie. Diese wurde allerdings von Facebook bezahlt und es ist so keine große Überraschung, dass das Papier zu einem entsprechenden Ergebnis kommt. Apple weist Facebook auf verschiedene handwerkliche Fehler im Studiendesign hin. Facebook fühlt sich von Apple am iPhone systematisch benachteiligt. Schon oft hatte das Unternehmen diesen Vorwurf in Richtung des iPhone-Konzerns erhoben und nun erneuert man die Unterstellung. Hierzu zitiert das Unternehmen eine Studie, die Facebook allerdings selbst in Auftrag

MEHR
Markt

Dank iCloud: Apple ist Googles größter Cloud-Kunde

06 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Apple speichert offenbar immer mehr Daten seiner iCloud-Kunden auf Servern von Google: Allein im Vergleich zum letzten Jahr hat sich der Bestand der ausgelagerten Daten um rund 50%erhöht. Das lässt darauf schließen, dass es mit den Bemühungen Apples, die iCloud nach und nach auf eigene Beine zu stellen, nicht weit her sein kann. Apple hat die Daten seiner iCloud-Kunden noch nie vollständig auf eigenen Servern gespeichert – nicht einmal im Ansatz kommen hierfür eigene Kapazitäten zum Einsatz. Tatsächlich kauft sich Apple den größten Teil der Server zusammen, auf denen die

MEHR
Markt

Apple Park nicht mehr Mitte der Welt: Wie Apple auf das teure Leben im Valley reagiert

05 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Apple sucht inzwischen auch vermehrt abseits seiner Zentrale nach qualifiziertem Fachpersonal. Der Grund: Das Leben in Kalifornien und vor allem im Silicon Valley ist teuer – kaum zu bezahlen, monieren viele. Und an anderen Orten muss nicht nur Apple weniger hinblättern, am Ende profitieren alle Beteiligten. Apple und viele andere Tech-Giganten wie Google und Facebook haben jahrelang die qualifiziertesten Fachkräfte unter ihren Mitarbeitern aus der direkten Nähe ihrer Hauptquartiere rekrutiert beziehungsweise nach deren Einstellung dort hin versetzt. Das Ergebnis waren immer weiter steigende Lebenshaltungskosten etwa im Umfeld von Cupertino und

MEHR
Markt

EU warnt Apple: Privatsphäre darf keine Ausrede vor App Store-Alternative werden

05 Juli 2021 - von Roman van Genabith

Apples Bemühungen zum Schutz der Privatsphäre seiner Kunden sei lobenswert, doch dürften sie nicht als Ausrede missbraucht werden, um monopolartige Strukturen zu zementieren: Mit dieser Mahnung trat zuletzt die EU-Kommission öffentlich auf, nachdem sich Apple nach wie vor hartnäckig weigert, seinen App Store zu öffnen und auch alternative Bezugswege für Apps auf dem iPhone zuzulassen. In einer anderen Frage signalisierte die Kommission dagegen Entspannung. Apple kassiert zumeist lobende Worte aus Politik und Öffentlichkeit für seine Bemühungen, den Schutz der Daten seiner Kunden und ihrer Privatsphäre zu gewährleisten. Doch dieses Engagement

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting