Tim Cook

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Tim Cook

Tim Cook

Tim Cook: „AR ist so bedeutend wie das Smartphone“

11 Februar 2017 - von Lukas

Apple CEO Tim Cook hat unlängst gegenüber The Independent darüber gesprochen, worüber er nur ganz selten spricht: Zukünftige Trends und Ideen, die auch in Apples Business Platz finden könnten. Cook sprach in einem Interview mit der britischen Zeitung über einige Dinge, unter anderem über den Brexit. Dieser sei mitnichten so schlimm, wie ihn manche befürchten. Der Apple CEO sprach sich danach mehrmals für Augmented Reality aus, während er Virtual Reality schlecht redete. Der Grund sei, dass sich AR gut in den Alltag und die Umgebung einbinden lässt. VR hingegen schließt die wirkliche Welt aus,

MEHR
Tim Cook

Bericht: Apple erwägt Klage gegen Einreiseverbot

01 Februar 2017 - von Roman van Genabith

Apple könnte Klage gegen das Einreiseverbot für Bürger aus islamischen Ländern erheben. Entsprechende Schritte sollen aktuell geprüft werden. Apple könnte möglicherweise gegen das Einreiseverbot klagen, das Donald Trump für Bürger aus mehrheitlich muslimischen Ländern erlassen hat. Das geht aus einem WSJ-Bericht hervor. Demnach prüfe Apple aktuell rechtliche Möglichkeiten. Es seien hunderte Applemitarbeiter aus den sieben betroffenen Ländern von dem Verbot betroffen. Man sei im Gespräch mit hochrangigen Leuten im Weißen Haus. Apple lehnt Einreiseverbot ab Apple, sowie Microsoft, Facebook und Google sind gegen Trumps Einreiseverbot, das inzwischen übrigens für Bürger

MEHR
Tim Cook

Höchster Quartalsumsatz aller Zeiten: Apple Q1 2017 Zahlen

31 Januar 2017 - von Lukas

Am Dienstag Abend nach Börsenschluss hat Apple Inc. die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2017 veröffentlicht. Das Unternehmen hat im abgelaufenen Quartal den höchsten Quartalsumsatz aller Zeiten erwirtschaftet. Wir fassen für euch zusammen und vergleichen mit dem Vorjahr. Apples fiskalische erste Quartal 2017 entspricht wie immer dem Q4, wenn man nach dem Kalender geht. Folglich geht es um die letzten drei Monate, also Oktober, November und Dezember 2016. Es ist mit Abstand das spannendste Quartal für Apple, da hier stets das starke Weihnachtsquartal sowie die iPhone-Verkäufe der neuen Generation, die meist im September

MEHR
Tim Cook

Ex-Apple-Ingenieur im Interview: Cook fehlt es an Leidenschaft

18 Januar 2017 - von Roman van Genabith

Ein ehemaliger Produktentwickler von Apple meint, Tim Cook habe das Unternehmen zu einem langweiligen Ort gemacht. Das Chaos unter Steve Jobs sei kreativer gewesen. Überall im Fanboy-Land kennt man ihn, den Ausspruch „Mit Steve wäre das nicht passiert“. Auch Apfellike.com-Leser bemühen immer gern diese Weisheit. Dass auch unter Jobs sowohl während seiner ersten als auch seiner zweiten Karriere bei Apple nicht immer alle Pläne aufgegangen sind, wird da gern übersehen. Warum sollten ehemalige Mitarbeiter also nicht auch das Recht auf ein bisschen Vergangenheitsverklärung haben? Früher war alles besser Bob Burrough

MEHR
Tim Cook

Märkte am Mittag: Gehalt von Tim Cook 2016 gekürzt

10 Januar 2017 - von Roman van Genabith

Weil Apple unter Tim Cook zu wenig abgeworfen hat, wurde Tim Cook das Gehalt gekürzt. Der Applechef erhielt gut anderthalb Millionen Dollar weniger als in 2015. Apple verfehlte im vergangenen Jahr Umsatz und Gewinnerwartungen der Aktionäre um 3,6% bzw. 5%. Das wirkte sich direkt auf die leistungsbezogene Vergütung von Tim Cook aus. Ihm wurden für 2016 nun 8,75 Millionen Dollar ausgezahlt, 1,52 Millionen Dollar weniger als im Vorjahr. Drei Millionen Dollar hoch ist Cooks Grundgehalt, maximal das Vierfache gibt es als Bonus. Auch weitere Top-Manager müssen Abstriche machen Noch im

MEHR
Tim Cook

Tim Cook: Zehn Jahre iPhone und wir haben gerade erst angefangen

09 Januar 2017 - von Roman van Genabith

Zehn Jahre ist es jetzt her, dass Apple sein erstes iPhone vorstellte. Wenn es nach Tim Cook geht, hat man gerade erst angefangen. Das erste iPhone war technisch gesehen alles andere als bemerkenswert: Kein 3g, lediglich Edge-Mobilfunk, eine wenig überwältigende Kamera, dafür aber eine völlig neue Oberfläche. Obwohl zunächst keine der etablierten Größen das Apple-Handy ernst nahm, war die Nachfrage von Anfang an überraschend hoch. Seit dem ersten iPhone von 2007 hat die Smartphonewelt sowohl bei Apple als auch außerhalb eine wilde, drangvolle Entwicklung durchgemacht. Heute ist das iPhone Apples

MEHR
Tim Cook

Tim Cook zum iMac: Arbeiten an großartigen neuen Modellen

21 Dezember 2016 - von Roman van Genabith

Auf dem iPhone-Event im September wurden neue MacBooks vermisst. Auf dem MacBook-Event im November wurden neue iMacs vermisst. Die kommen nächstes Jahr und werden großartig sein, sagt Tim Cook. Apples iMacs und der Mac Pro warten schon lange, teils sogar seit drei Jahren, auf ein großes Upgrade. Nachdem nun selbst Applemitarbeiter unruhig geworden zu sein scheinen, meldet sich der Chef zu Wort und versichert, der Mac bleibt und es gibt bald neue Hardware. Wir stehen zum Mac „Der Desktop-Mac ist strategisch sehr wichtig für uns“, wird Tim Cook zitiert. Man

MEHR
Tim Cook

Cooks Pragmatismus: Über Trump jammern hilft nicht

21 Dezember 2016 - von Roman van Genabith

Donald Trump könnte ein zwiespältiger Präsident für die Tech-Industrie Amerikas werden. Mit seinem Wahlkampfgepolter löste er teils Angst und Schrecken im Silicon Valley aus, in anderen Punkten dürfte er fest an der Seite von US-Firmen stehen. Tim Cook siehts pragmatisch. Tim Cook und andere Branchengrößen, etwa die Chefs von Google und Amazon, trafen sich jüngst bei Donald Trump, um über Technik und Zukunft zu reden. Unumstritten war das Meeting nicht, das nicht etwa im Weißen Haus stattfand, noch ist Trump ja nicht in sein neues Amt eingeführt, sondern im Trump-Tower,

MEHR
Tim Cook

Cook und co.: Wenn Trump in seinen Tower lädt

13 Dezember 2016 - von Roman van Genabith

Tim Cook steht auf der Gästeliste, wenn der designierte US-Präsident Donald Trump in seinem Noch-Hauptquartier über die Technik der Nation sprechen möchte. Die Namen in der Runde lesen sich wie ein Who-is-Who der amerikanischen Hightech-Branche. Die Wünsche und Visionen von Donald Trump sind bekannt und haben den Firmenchefs Amerikas schon manch schlaflose Nacht bereitet. Nun lädt der neue Staatschef in seinen Firmensitz, den Trump-Tower in New York, um über seine Agenda zu sprechen. Darauf steht unter anderem eine massive Rückverlagerung von Arbeitsplätzen aus Fernost nach Amerika. Doch ob dieses Wahlkampfgeschenk

MEHR
Tim Cook

Tim Cook zu AirPod-Käufer: Auslieferung startet bald

05 Dezember 2016 - von Roman van Genabith

Wann kommen denn endlich die AirPods? Die Frage stellt sich inzwischen vielen Besitzern des neuen iPhone 7 ohne Klinkenanschluss, spätestens seit klar ist, dass Apple den ursprünglichen Launchtermin nicht halten kann. Tim Cook hat nun eine Kunden-Mail beantwortet und gesagt: Bald! Die AirPods erscheinen deutlich später als veranschlagt. Grund dafür sollen unbestätigten Berichten aus Zuliefererkreisen Probleme bei der Produktion sein. Ein Gutes hätte diese Möglichkeit: Apple scheint, geht man von dieser Erklärung aus, bekannte Probleme vor dem Produktstart lösen zu wollen. Amerikanische Journalisten, die Vorserienmodelle in die Finger bekamen, berichteten

MEHR
Tim Cook

Cook zu Präsidentenwahl: Apple wird ein offenes Unternehmen bleiben

10 November 2016 - von Roman van Genabith

Nach der US-Präsidentschaftswahl liegen weite Teile der politischen und wirtschaftlichen Welt noch in Schockstarre. Einige Aktien büßten an der Börse an Wert ein, andere Titel profitierten. Tim Cook äußerte sich auch zur Wahl und sandte ein Rundschreiben an alle Apple-Mitarbeiter. Applechef Tim Cook hat zügig auf den Wahlsieg von Donald Drump reagiert und deutet indirekt an, wie er zum neuen Präsidenten der USA steht. Zwar dürfe keine Partei ergriffen werden, da bei Apple Anhänger beider Kandidaten arbeiteten, doch Apple wird weiter ein offenes und vor allem weltoffenes Unternehmen bleiben, so

MEHR
Tim Cook

Pre-Keynote: Der Apple Store ist down

27 Oktober 2016 - von Lukas

Im Vorfeld der Keynote um 19 Uhr heute Abend hat Apple den Online Store schon einmal vom Netz genommen. Die neuen Produkte könnten schon heute zum Verkauf bereit stehen. Bei neuen Macs wäre es nicht das erste Mal, dass sie noch am selben Tag verkauft werden. Auch einige Apple Stores wollen sich für Warteschlangen wappnen, was darauf schließen lässt, dass schon heute bzw. morgen neue MacBooks in den Stores stehen. Möglich, obgleich unwahrscheinlich, wäre aber auch, dass man die Geräte ab heute online und im Store vorbestellen kann. Wir werden es sehen! Pünktlich um 18:30 Uhr

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.


mResell

Unterstützt von

World4You Webhosting