Samsung

Samsung vs. Apple: Koreaner wehren sich gegen 539 Mio. Strafe – Apple soll zahlen

12 Juni 2018 - von Lukas

Der Fall Apple vs. Samsung zieht sich wie ein unendlich dehnbares Gummiband. Und nach dieser tollen Metapher, können wir mit den Fakten loslegen: Vor rund zwei Wochen erreichte uns das vorerst letzte Urteil, welches Samsung zu einer Strafzahlung von rund 540 Millionen US-Dollar verdonnert hat. Die Koreaner sind natürlich nicht zufrieden damit, weisen das Urteil jetzt zurück und wollen den Spieß sogar umdrehen. Jetzt soll Apple zahlen! Wir gehen in die nächste Runde…war ja klar. Wir frischen ganz kurz auf, was wir auf Grund der immer wiederkehrenden Berichterstattung eigentlich kaum vergessen können: Apple und Samsung streiten sich seit

MEHR
Samsung

Apfelplausch #42: Wie schnell kann man euer Passwort hacken? | Macht sich Apple lächerlich? | Ganz viel Hörerpost

20 Mai 2018 - von Lukas

Wir sind zu spät. Und auch etwas verwirrt. Aber das werdet ihr schnell bemerken, wenn ihr den heutigen Podcast anhört. Doch wie immer geben sich Lukas und Roman trotz den erschwerten Umständen in dieser Woche Mühe, euch die Apple Woche so unterhaltsam wie möglich näher zu bringen. Ich finde, es ist uns einmal mehr gelungen! Auf iTunes / iOS Podcast App anhören Online auf Radio.de anhören Wir haben zunächst einige Hörerpost von euch zum Vorlesen. Ihr habt uns zu Google Duplex eine Mail geschrieben, Themenvorschläge gesendet und sogar nach unserer Meinung

MEHR
Samsung

Peinlich: Samsung vergleicht brandneues Galaxy S9 mit iPhone 6 aus 2014 in Werbespot

19 Mai 2018 - von Lukas

Ihr kennt bestimmt die aktuellen Samsung Handys oder wisst zumindest, dass diese nicht so schlecht sind, wie viele Apple Fans sie einschätzen. Doch in einer Sache muss sich Samsung einfach schämen: Die Werbespots der letzten Jahre waren teilweise peinlich und das hört auch dieses Jahr nicht auf. Im neusten Spot über das relativ neue Flaggschiff Galaxy S9 vergleicht das Unternehmen aus Korea ihr neustes Handy einfach mit dem iPhone aus dem Jahre 2014. Das iPhone 6 spielt sogar die Hauptrolle in dem Clip. Witze über Performance Drossel Das Hauptthema des

MEHR
Samsung

iPhone-Displays: Apple will Samsung bei OLED-Panels runterhandeln

26 April 2018 - von Roman van Genabith

Apple möchte gern günstigere OLED-Panels von Samsung beziehen. Die Frage ist nur, wie Cupertino hier überzeugen soll, seine Verhandlungsposition ist denkbar schlecht. Höhere Preise könnten sich aber auch auf uns auswirken. Derzeit bezieht Apple nur von Samsung OLED-Panels für seine iPhones. Aktuell wird auch nur das iPhone X mit diesen Displays versehen, doch das dürfte sich bald ändern: In diesem Jahr sollen drei neue iPhone-Modelle erscheinen, zwei davon sind dem Vernehmen nach iPhones mit OLED-Display. Eins davon soll eine Displaygröße von 6,5 Zoll, das andere den bekannten 5,8 Zoll-Bildschirm aufweisen.

MEHR
Samsung

iPhones werden womöglich noch teurer: LG kann noch nicht liefern

20 April 2018 - von Roman van Genabith

Apple erhält wohl nicht so bald Unterstützung durch LG beim Bezug von OLED-Displays. Die Folgen könnten unschön sein, nicht nur für Apple selbst. Werden iPhones am Ende noch teurer? Apple möchte schon lange OLED-Panels nicht mehr nur von Samsung beziehen, die derzeit nur im iPhone X verbaut werden. Die Displaytochter des Mischkonzerns aus Südkorea hat derzeit ein Quasi-Monopol bei der Lieferung von OLED-Bildschirmen an Apple und nutzt das auch nach Kräften aus. In der Folge sind die Preise für einen Bildschirm dem Vernehmen nach inzwischen bei 97 Dollar angelangt. Teuer

MEHR
Samsung

Sicherheitslücke in Siri, Apple erforscht Micro LED Displays und Display Bestellung für 2018er iPhones? – ATA #59

25 März 2018 - von Florian Holtgrefe

Neben #DeleteFacebook ist auch viel in der Apple Welt passiert, das wichtigste der letzten Woche, wie immer in der apfelwoche. Da hätten wir ein Siri-Bug, der es Unbefugten ermöglicht Nachrichten zu hören, eine geheime Apple Fabrik, die Micro LED Displays erforscht und eine Bestellung über Displays für die neuen iPhones? Viel Spaß beim Video! Siri-Bug verrät ungewollt Nachrichten! Ein etwas unglücklicher Fehler wurde bei Apples Sprachassistenten Siri entdeckt, demnach können Unbefugte Nachrichten hören, die nicht für deren Ohren bestimmt sind. In den Mitteilungseinstellungen gibt es die Sicherheitsoption, dass eingehende Nachrichten nicht im Sperrbildschirm

MEHR
Samsung

Wollen Face ID kopieren: Apple Konkurrenten verzweifeln angeblich

20 März 2018 - von Lukas

Es ist kein Geheimnis und liegt auf der Hand, dass im Moment jeder namhafte Hersteller von Smartphones versucht, eine ebenbürtige Technologie nach Face ID zu bauen. Sämtliche Gesichtserkennungen in den neuen Flaggschiffen können bislang nicht mit Apples True-Depth-Kamera mithalten. Ein Brancheninsider gibt nun an, dass Apple satte 2 Jahre voraus sei. Das ist natürlich eine vage Aussage, doch kommt sie nicht von ungefähr: Einige der bedeutendsten Hersteller im High Tech Bereich halten es für unwahrscheinlich, dass Samsung und Co. noch 2018 mit einer Überraschung aufwarten können. Reuters berichtet, dass Viavi Solutions

MEHR
Samsung

Apfelplausch #31: MacBook ohne Tastatur? | Galaxy S9 Recap | Beats Zukunft mit Apple Over-Ear Kopfhörer

03 März 2018 - von Lukas

Einen schönen Abend liebe Leser! Oder auch einen schönen Morgen, Mittag oder Nachmittag natürlich. Ganz egal, wann ihr das lest: Der neue Apfelplausch ist da. Und die Nummer 31 ist eine der speziellsten Episoden bisher. Wir sprechen nicht nur über Apple, sondern auch über Samsung und Beats und mussten zwischendurch mit einem Verbindungsproblem kämpfen. Doch Roman und Lukas haben das wie immer sehr unterhaltsam gestaltet…aber hört selbst. Für die schnellen Hörer: Apfelplausch auf TuneIn und iTunes > Apfelplausch auf iTunes / Podcast App Wir sprechen heute über das brandneue Galaxy S9. Was kann

MEHR
Samsung

Lächerlich: Die „angeblich gute“ Samsung Galaxy S9 Gesichtserkennung

01 März 2018 - von Lukas

Das neue Samsung Galaxy S9 kommt mit einem laut Samsung verbesserten Gesichtsscanner und Iris-Scanner daher. Dass diese Aussage nicht so wirklich stimmt, haben Sicherheitsforscher und CNET herausgefunden. Samsung hat bekanntlich vor wenigen Tagen sein neustes Flaggschiff präsentiert. Das brandneue Galaxy S9 kommt bereits in knapp einer Woche in den ersten Ländern auf den Markt. Unter den neuen Features befinden sich ein Stereo Lautsprecher, eine stark verbesserte Kamera und eine angeblich bessere Gesichtserkennung. Angeblich. So funktioniert die Gesichtserkennung im S9 Wie CNET berichtet, versucht die Technik im S9 zunächst ein 2D

MEHR
Samsung

19 Smartphone Hersteller im Sicherheits-Check: Apple vernichtet alle

01 März 2018 - von Lukas

Der wohl wundeste Punkt aller technischer Gerätschaften heute ist deren Sicherheit. Das hat sich SecurityLab zum Anlass genommen und einmal die größten Smartphone Hersteller auf die Probe gestellt. Apple gewinnt das Rennen – wenig überraschend – haushoch gegen alle Android Konkurrenten. Das geschlossene System und vor allem Apples Unabhängigkeit von Providern und anderen Firmen zahlt sich in Sachen Sicherheit voll aus. Bewertet hat das Institut vorwiegend, wie lange es dauert, bis ein Software-Update nach dem Fund einer Sicherheitslücke auf alte sowie neue Geräte gepusht werden kann. Doch auch, wie lange ein

MEHR
Samsung

Mit Apple Seitenhieb: Samsung präsentiert Galaxy S9

26 Februar 2018 - von Lukas

Am gestrigen Abend hat Samsung im Vorfeld des Mobile World Congress in Barcelona sein neues Flaggschiff Smartphone präsentiert. In Sachen Marketing und Eigenlob überholte man damit sogar Apple, insofern das überhaupt möglich ist. Das nicht all zu große Update wurde als „das Telefon, neu erfunden“ angekündigt. Na, dann… Kurz zu den Spezifikationen: Das Gerät an sich ist definitiv evolutionär, nicht revolutionär. Samsung behält das Design gleich, während das Display sowohl beim S9 als auch beim S9+ leicht größer wurde. Die Kamera und die Lautsprecher wurden massiv verbessert. Ansonsten bleiben grobe

MEHR
Samsung

iPhone X: Verringerte Bestellungen verursachen Ärger bei Samsung

19 Februar 2018 - von Roman van Genabith

Apples Drosselung der Bestellungen für das iPhone X bringt Samsungs Kalkulationen durcheinander. Dort hatte man mit einer stärkeren Nachfrage nach OLED-Displays gerechnet und hat nun viel zu viel auf Lager. Schlimmer noch: Man wird sie nicht los. Apples iPhone X-Produktion verursacht bei seinem Displayzulieferer Samsung einiges Durcheinander. Die südkoreanische Tochter Samsung Display fertigt die OLED-Panels, die im iPhone X zum Einsatz kommen. Es ist bekanntlich Apples erstes OLED-iPhone und Samsung der einzige Zulieferer. Bislang hatte sonst kein anderes Unternehmen die Qualität erreicht, die Apple fordert. Weil man bei Samsung mit

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting