Wie in Europa: USA sollen strengerres Datenschutzbundesgesetz bekommenVorherige Artikel
Bald mit Kamera? Gerüchte um neues Apple TV wieder lebendigNächster Artikel

Nicht mehr an der Spitze: Samsung löst Apple als erfolgreichster Smartphonehersteller ab

Geld und Markt, iPhone, News
Nicht mehr an der Spitze: Samsung löst Apple als erfolgreichster Smartphonehersteller ab
Ähnliche Artikel

Samsung hat sich die Führung im globalen Smartphone-Markt von Apple zurückerobern können. Nachdem der US-amerikanische Tech-Gigant kurzzeitig an die Spitze der weltweiten Smartphone-Auslieferungen vorrückte, musste er nun diesen Platz wieder seinem südkoreanischen Konkurrenten überlassen.

Letztes Jahr gelang Apple die Überraschung, indem es mehr Smartphones verkaufte als Samsung, das traditionell in dieser Kategorie führt. Diese Errungenschaft war zwar historisch, blieb aber nicht lang unangefochten, da Samsung die Führung in den Verkaufszahlen nun wieder übernommen hat.

Laut Erhebungen von Counterpoint Research, die von Berichten südkoreanischer Medien zitiert werden, setzte Samsung im ersten Quartal des Jahres 2024 weltweit die meisten Smartphones ab, mit einem Gesamtvolumen von 19,69 Millionen Geräten.

Apple folgte mit 17,41 Millionen ausgelieferten Smartphones weltweit, und die beiden Technologieunternehmen bleiben damit hartnäckige Konkurrenten auf dem globalen Markt.

Duell dürfte auf Augenhöhe bleiben

Nach den aktuellen Zahlen von Counterpoint Research genießt Samsung einen Weltmarktanteil von etwa 20%, während Apple auf einen Marktanteil von ca. 18% kommt. In Europa erreichte Samsung 34% Marktanteil und in den USA sogar 36%. Apple hingegen konnte in den Vereinigten Staaten eine starke Verkaufsquote von 48% behaupten. Ob Apple sich wieder an die Spitze der weltweiten Verkäufe wird setzen können, hängt auch maßgeblich davon ab, wie das kommende iPhone 16-Lineup von den Kunden angenommen wird. Auch ein günstigeres neues iPhone SE könnte mit dazu beitragen, Apple einen neuerlichen Spitzenplatz zu sichern.

Das iPhone 16 wird im Herbst erwartet. Wann Apple ein mögliches neues iPhone SE vorstellen könnte, ist noch weitgehend offen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Geld und Markt

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]