iTunes

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. iTunes

iTunes ist ein Multimedia-Verwaltungsprogramm von Apple. Mit iTunes lassen sich Musik, Filme, Apps und mehr multimediale Inhalte kaufen, verwalten und abspielen.
iTunes ist in Version 11 auf OS X und Windows verfügbar.

iTunes

Heute noch günstig: iTunes Movie Mittwoch: „Willkommen in Marwen“ für nur 1,99 Euro!

16 Oktober 2019 - von Team

Am heutigen iTunes Movie Mittwoch gibt es den Film „Willkommen in Marwen“ in HD für nur 1,99 Euro. -> „Willkommen in Marwen“ für nur 1,99 Euro leihen! Bei den hier genutzten Links handelt es sich um Affiliate-Links, welche es uns ermöglichen eine kleine Provision pro Transaktion zu bekommen. Dadurch habt ihr als Leser und Nutzer des Angebotes keine Nachteile. Ihr unterstützt damit allerdings die redaktionelle Arbeit des WakeUp Media-Teams. Heute noch günstig: iTunes Movie Mittwoch: „Willkommen in Marwen“ für nur 1,99 Euro! 3.92 (78.33%) 12 Artikel bewerten

MEHR
iTunes

iTunes Filme Angebote: „Maria Stuart“, „Klassenfahrt 1.0“, „Moonrise Kingdom“ und viele mehr

31 August 2019 - von Team

Am letzten Wochenende mit Temperaturen über 30 Grad gibt es wieder neue Angebote im iTunes Deutschland Store. Als Highlights gibt es diese Woche „Maria Stuart“, „Klassenfahrt 1.0“ und „Moonrise Kingdom“.  Highlights: Übers Wochenende: „Maria Stuart, Königin von Schottland“ für nur 6,99 Euro kaufen! Film der Woche: „Klassenfahrt 1.0“ für nur 0,99 Euro leihen! Essentials: „Moonrise Kingdom“ für nur 5,99 Euro kaufen! 3,99 Euro je Film:  Bridge of Spies The Legend of Tarzan Codename U.N.C.L.E. The Wolf of Wall Street Captain Underpants Ich, einfach unverbesserlich 8 Mile Apollo 13 Bad Neighbors

MEHR
iTunes

Catalina-Hinweis: Beta kann derzeit nur eine iTunes-Mediathek laden

04 Juli 2019 - von Roman van Genabith

Nutzer mehrerer iTunes-Mediatheken sollten die Public Beta von macOS Catalina möglicherweise zunächst nicht installieren: Diese kann bis jetzt nur mit einer Diathek umgehen, das wird sich aber zu einem späteren Zeitpunkt wohl noch ändern. Apples neues macOS Catalina wird bekanntlich der langen Geschichte von iTunes ein Ende machen. Man kann sich darüber freuen oder iTunes betrauern, zumindest sicher ist aber, an seine Stelle werden drei neue Apps treten, die in Zukunft Musik, Filme und Podcasts für die Nutzer verwalten werden. Positiv für iTunes-Nutzer: Die neuen Apps können auch die alten

MEHR
iTunes

Nach dem Ende von iTunes: So geht es unter Windows weiter

05 Juni 2019 - von Roman van Genabith

iTunes ist weg – am Mac. Doch was bedeutet das für Nutzer von Windows? Wir haben die wichtigsten Fragen für euch geklärt. Apple hat mit macOS Catalina iTunes getötet. Dies war eine der Erkenntnisse der vergangenen Keynote. An seine Stelle treten drei neue Apps. Sie verwalten künftig Musik, Filme und Podcasts für die Nutzer. Gar so hart wird die Umstellung für die Kunden aber nicht werden, Apple wird so etwa auch alte Mediatheken nicht wertlos werden lassen. Die neue Musik-App wird diese übernehmen, wie Apple inzwischen bestätigt hat und zwar

MEHR
iTunes

Kommt heute Abend das Ende von iTunes?

03 Juni 2019 - von Roman van Genabith

Apple könnte heute Abend tatsächlich das Ende von iTunes einläuten. Darauf deuten einige Maßnahmen hin, die das Unternehmen in den letzten Wochen bei seinen diversen Social Media-Accounts von iTunes durchgeführt hatte. Außerdem steht dem Vernehmen nach eine neue Musik-App für macOS in den Startlöchern. Es war eine lange Geschichte, die Geschichte von iTunes. Sie begann, als Steve Jobs mit dem iPod den Musikmarkt umkrempelte. Damals brauchte Apple ein Tool, das die Songs vom Mac oder PC auf den iPod brachte. Später dann setzte Apple iTunes für alles mögliche ein: Von

MEHR
iTunes

macOS 10.15: iTunes lebt in neuer Musik-App weiter

10 Mai 2019 - von Roman van Genabith

Apples neue Musik-App für den Mac wird wohl keine Variante der Musik-App von iOS werden. Viel mehr hat sich Apple offenbar entschieden, hier weiterhin auf die Codebasis von iTunes zu setzen., für langjährige Nutzer der Multimediasoftware hat das aber auch Vorteile. Viele Nutzer von macOS hatten sich schon gefreut, als wir kürzlich über eine Prognose von 9to5Mac berichtet hatten. Danach sollte Apple den Plan verfolgen, die lange Ära von iTunes langsam enden zu lassen. Schon in macOS 10.15 sollte eine neue Musik-App zum Einsatz kommen, diese werde sich stark am

MEHR
iTunes

macOS ab Herbst: itunes bleibt, neue Musik- und Podcasts-App kommen aber trotzdem

11 April 2019 - von Roman van Genabith

Apple wird neue Apps für Musik und Podcasts auf den Mac bringen und zwar schon im Herbst. Dies wurde nun auch aus anderer Quelle so gut wie bestätigt. iTunes soll es aber trotzdem weiterhin geben. Es wäre nicht das erste Mal, dass Apple in einem Betriebssystem mehrere Apps unterbringt, die sich beim Funktionsumfang überschneiden. Bekannte Beispiele hierfür sind iTunes und der DVD-Player, Notizen und der Notizzettel, iFoto und die Fotos-App oder der Quicktime Player, der auch noch von uns zur Aufnahme des Apfelplausch genutzt wird. Die älteren Apps wurden stets

MEHR
iTunes

Gibt es bald kein iTunes mehr? Apple soll neue Apps für Musik und Podcasts planen

09 April 2019 - von Roman van Genabith

Apple könnte iTunes am Mac schon dieses Jahr abwickeln: Stattdessen würden Musik, Videos und Podcasts in drei getrennten Apps präsentiert werden. Dieser Schritt wird von vielen Nutzern bereits seit Jahren herbeigesehnt. Wie seht ihr einen möglichen Abschied von iTunes? iTunes ist ein sehr umstrittenes Tool Apples: Am Mac und unter Windows ist es seit je her die zentrale Drehscheibe für alle Medieninhalte. Musik, filme, Serien, Podcasts, früher auch Dateien und Apps, die auf dem iPhone gebraucht und genutzt wurden, alles wurde in iTunes verwaltet. Die App hat aber auch viel

MEHR
iTunes

Nach Netflix lässt auch Spotify nun keine Zahlung per iTunes mehr zu

09 Januar 2019 - von Roman van Genabith

Jetzt hat auch Spotify nachgezogen: Neukunden können nicht länger mit iTunes bezahlen. für Apple bedeuten diese Abwanderungen großer Player aus dem App Store Verluste in dreistelliger Millionenhöhe. Kein Zweifel, es brodelt im App Store: Immer stärker wird der Widerstand gegen das Modell von Apple. 30% an den iPhone-Konzern zu zahlen und zwar von jedem Euro, den man mit Abos oder App-Käufen verdient, das mag heute niemandem mehr so recht schmecken. Zwar sinkt der Wert bei Abos nach dem ersten Jahr um immerhin die Hälfte auf 15%, doch auch das ist

MEHR
iTunes

iTunes ist nun auch im Windows 10 Store verfügbar

27 April 2018 - von Roman van Genabith

Apples iTunes hat es nun auch einmal in den Microsoft Store geschafft. Windows-Nutzer können die Software nun auch komfortabler beziehen und pflegen. Der Start erfolgt deutlich verzögert. Na endlich, könnte man sagen. Apple und Microsoft haben es doch noch hingebracht: iTunes ist im Microsoft Store aufgeschlagen. Damit können nun auch Nutzer unter Windows das umfangreiche Multimediawerkzeug Apples einfach mit wenigen Klicks herunterladen und installieren. Apple und Microsoft hatten den Start im Store für iTunes schon im Mai letzten Jahres angekündigt, doch wie so oft bei Plänen Apples, hat es auch

MEHR
iTunes

macOS 10.13.4 und iTunes 12.7.4 ebenfalls erschienen

30 März 2018 - von Roman van Genabith

Apple hat heute Nacht noch macOS 10.13.4 veröffentlicht. Das Update bringt unter anderem die Unterstützung für externe Grafikkarten und beseitigt Fehler, führt aber auch zumindest einen neuen Bug ein. Apple hat gestern Abend bereits das große Update auf iOS 11.3 für alle Nutzer veröffentlicht. Auch watchOS 4.3 und tvOS 11.3 sind gestern bereits erschienen. Was nicht erschienen ist, ist macOS 10.13.4, jedenfalls zunächst nicht. Doch heute in tiefer Nacht deutscher Zeit tauchte die Aktualisierung dann doch noch auf. Was ist neu in macOS 10.13.4 Apple hat in der eher kleinen

MEHR
iTunes

Apple kündigt an: iTunes LP wird dicht gemacht

07 März 2018 - von Lukas

Was bislang als Gerücht herum schwirrte, hat Apple nun gegenüber The Verge bestätigt: In wenigen Tagen wird iTunes LP keinen Zuwachs mehr erhalten. Das sind zwar nicht etwa großartige News, zumal iTunes LPs zum absoluten Nischenprodukt geworden sind. Doch könnte es der Anfang einer Entwicklung sein, die den stetigen Abbau von iTunes Inhalten über einen direkten Kauf bedeutet. Nun ist es jedenfalls offiziell: Mit März 2018 wird man keine neuen iTunes LPs mehr annehmen. Das hat Apple gegenüber The Verge klar gemacht. Ebenso klar gestellt wurde die Tatsache, dass bislang

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting