Noch kleiner: TSMC präsentiert nächste Chipgeneration Apple und anderen KundenVorherige Artikel
iOS 17.3 und iPadOS 17.3: Public Beta 1 ist daNächster Artikel

iTunes für Windows: Apple veröffentlicht noch ein Update

Apps, News
iTunes für Windows: Apple veröffentlicht noch ein Update
Ähnliche Artikel

Apple hat ein weiteres Sicherheitsupdate für iTunes für Windows veröffentlicht. Die neue Version sollten Nutzer umgehend einspielen, die noch auf die alte Software setzen. Früher oder später wird iTunes endgültig abgewickelt.

Apple hat heute eine weitere kleine Aktualisierung von iTunes veröffentlicht. iTunes 12.13.1 kann ab sofort geladen und installiert werden. Apple erwähnt keine Änderungen oder Neuerungen in der Software, die schon lange nicht mehr weiterentwickelt wird.

iTunes wird ohnehin nur noch für Windows angeboten, die Mac-Version war schon vor Jahren aus dem Verkehr gezogen worden und wurde durch eigenständige Apps für Musik, TV und Podcasts ersetzt.

iTunes für Windows wird bald folgen

Diese Apps werden inzwischen auch für Windows entwickelt, wann allerdings der letzte Tag für iTunes am PC gekommen ist, ist fraglich. Bislang hat Apple hier noch keine Fakten geschaffen.

Bis es so weit ist, muss man die alte Software weiter pflegen, die etwa in Form von Webkit nach wie vor Angriffsfläche für Attacken aus dem Netz liefert. So ist auch das Update von heute Abend ein Hotfix zur Behebung von Sicherheitsproblemen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

Warnung vor Spyware: Apple informiert iPhone-Nutzer in 98 Ländern über mögliche Cybergefahr

Warnung vor Spyware: Apple informiert iPhone-Nutzer in 98 Ländern über mögliche Cybergefahr   0

Apple warnt erneut iPhone-Nutzer in zahlreichen Ländern vor möglichen Bedrohungen durch gezielte Spyware-Angriffe. Diese Angriffe werden oft von staatlichen Stellen orchestriert, doch Apple verwendet eine vorsichtigere Formulierung, um Konflikte mit [...]