iPad Pro

iFixit sagt: Am neuen iPad Pro ist nur der LiDAR-Scanner neu

30 März 2020 - von Roman van Genabith

iFixit hat das neue iPad Pro auseinandergenommen und sich einen Eindruck von den Neuerungen und auch der Reparierbarkeit verschafft. Das Ergebnis ist durchwachsen: Unterm Strich bleibt als einziges echtes Highlight der LiDAR-Sensor, aber auch der ist nicht ganz so leistungsfähig wie gedacht. Apples neues iPad Pro kam umgehend unters Messer: Der Reparaturspezialist iFixit baut in kürzester Zeit alle neuen Produkte von Apple auseinander, der Teardown des neuen iPad Pro ist jetzt im Video zu sehen. iFixit hat dabei herausgefunden, dass die einzige echte Neuerung wie zu erwarten der neue LiDAR-Sensor

MEHR
iPad Pro

VIDEO: iPad Pro – Darum verkauft Apple einen alten Chip als neu

29 März 2020 - von Tim Heinig

Verkauft Apple einen alten Chip im neuen iPad als neu? Laut der Website Notebook Check soll der A12X Chip identisch mit dem A12Z des iPad Pro von 2018 sein. Der einzige Unterschied ist, dass der A12Z einen achten GPU benutzt. Auch der A12X hat bereits acht GPU, davon werden allerdings nur sieben genutzt. Im Video erkläre ich, was hinter dieser Vorgehensweise von Apple steckt. Dabei gehe ich auch auf andere große Chip Hersteller wie Intel und Nvidia ein und schaue, ob dort ähnlich vorgegangen wird. Zudem erkläre ich möglichst einfach,

MEHR
iPad Pro

Reingeschaut: Das neue iPad Pro kommt mit altem Prozessor

27 März 2020 - von Roman van Genabith

Das iPad Pro von 2020 besitzt den selben Prozessor wie sein Vorgänger. href Apple mag den Namen geändert haben, der Chip aber ist der selbe, zeigt nun ein Blick in das neue Tablet. Apple wird wohl noch vor Ende des Jahres ein weiteres neues iPad Pro auf den Markt bringen. Apple hat den Prozessor des iPad Pro 2020 überhaupt nicht verändert. Der Chip hat einen neuen Namen bekommen, Apple spricht jetzt von einem A12Z-CPU, doch die CPU ist mit dem A12X identisch, der bereits im vorigen iPad Pro gesteckt hat,

MEHR
iPad Pro

AirPower kommt doch bald? | iPad Pro 2020 Reviews | iOS 14 Gerüchte – APFELPLAUSCH 137 ist da!

24 März 2020 - von Lukas

Wem die aktuelle Corona-Omnipräsenz ein wenig zu viel wird, kann mit unserem Apfelplausch eine ziemlich Corona-freie Stunde Pause vom momentanen Wahnsinn einlegen. Seit unserer letzten Episode vorm Wochenende ist nämlich tatsächlich genug passiert, um eine Sendung anständig zu füllen. – willkommen zur Folge 137 des Apfelplausch. Heute haben wir auch wieder einige Post und Social Media-Kommentare von euch, mit denen wir die Sendung beginnen. Sie befassen sich unter anderem mit dem neuen MacBook Air. Podcast direkt anhören Apfelplausch auf iTunes / Podcast App Apfelplausch auf Spotify Die heutigen Themen 00:00:00: Intro und

MEHR
iPad Pro

Noch ein iPad Pro? Dieses Jahr soll zweite Version mit Mini-LED-Display kommen

20 März 2020 - von Roman van Genabith

2020 soll noch ein iPad Pro rauskommen, obwohl es gerade erst ein Update gab. Dieses neue Modell könnte dann das erwartete Mini-LED-Display erhalten, munkelt man heute. Werden sich dann aber nicht alle Käufer des gerade erst aktualisierten Modells fürchterlich ärgern? Apple hat erst vor zwei Tagen das iPad Pro aktualisiert. Es besitzt nun nicht nur einen besseren Prozessor, sondern auch eine 3D-Kamera, Apfellike.com berichtete. Doch dennoch soll noch in diesem Jahr ein weiteres iPad Pro erscheinen. Dieses würde dann ein Mini-LED-Display besitzen, berichtet heute die Zeitschrift Digitimes aus Taiwan. Über

MEHR
iPad Pro

Nachlese: iPad Pro bekommt mehr Arbeitsspeicher und Wi-Fi 6, das MacBook Air nicht

19 März 2020 - von Roman van Genabith

Das neue iPad Pro erfreut Kunden mit einem größeren Arbeitsspeicher. In Zukunft kommen alle Modelle mit sechs GB RAM. Bis jetzt stand so viel Arbeitsspeicher nur in der Version mit einem TB Speicher zur Verfügung. Allerdings gibt es beim neuen MacBook Air im Gegenzug auch ein paar kleinere Enttäuschungen. Das neue iPad Pro wurde von Apple innerlich ein wenig aufgewertet. Einerseits kommen jetzt alle Varianten des Tablets mit sechs GB Arbeitsspeicher. So viel RAM bekam der Kunde bis jetzt nur, wenn er die Version mit einem TB Speicher orderte, sechs

MEHR
iPad Pro

Das neue iPad Pro ist da: Dualkamera mit LiDAR-Sensor, fünf Mikrofone, besserer Sound

18 März 2020 - von Roman van Genabith

Auch ein neues iPad Pro hat Apple heute präsentiert. Es erhält wie bereits vermutet eine deutlich verbesserte Kamera. Einem Weitwinkel- und einem Ultraweitwinkel-Objektiv steht jetzt noch ein LiDAR-Scanner zur Seite, mit dem sich 3D-Modelle deutlich effektiver erstellen lassen. Auch Mikrofon und Lautsprecher wurden deutlich aufgebohrt. Apple hat heute auch sein iPad Pro aktualisiert. Das neue Modell kann ab sofort im Apple Online Store bestellt werden. Wie schon erwartet, erhält das iPad Pro als größtes Highlight nun ein mächtiges Update der Kamera. Diese besteht fortan aus einer zwölf Megapixel auflösenden Weitwinkelkamera

MEHR
iPad Pro

Dumm gelaufen: Apple kündigte heute versehentlich vier neue iPads an

18 März 2020 - von Roman van Genabith

Apple hat vier neue iPads versehentlich in angekündigt und die Hinweise anschließend schnell wieder gelöscht. Diese neuen Modelle könnten die kommenden iPad Pro-Aktualisierungen sein, ein Marktstart wird für die nächsten Wochen erwartet. Das iPad Pro bekommt möglicherweise auch bald eine Triple-Cam. Für kurze Zeit enthielt ein Supportdokument auf einer Seite von Apple China Hinweise auf insgesamt vier neue iPads. Diese Modelle tragen die Bezeichnungen A2228, A2229, A2231 und A2233. Entdeckt worden waren die Hinweise auf die neuen iPads von einem kanadischen Blog. Danach handelt es sich bei den vier Neuzugängen

MEHR
iPad Pro

Neues iPad Pro? Apple registriert unbekanntes Modell in Datenbank

17 März 2020 - von Roman van Genabith

Apple hat ein weiteres neues iPad in einer Datenbank der behördlichen Aufsicht eingetragen. Dabei handelt es sich vielleicht um eine neue Version des iPad Pro, allerdings wird schon für die nächsten Wochen ein neues iPad Pro erwartet, die Eintragung wäre damit nach den bisherigen Erfahrungen recht knapp erfolgt. Wann kommt denn nun ein neues iPad Pro: Erst kürzlich wurde über eine Triple-Cam wie im iPhone 11 Pro im neuen Flaggschiff-iPad spekuliert, Apfellike.com berichtete. Nun wurde ein neues iPad-Modell entdeckt, das Apple in die Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission eingetragen hat. Es

MEHR
iPad Pro

iOS 14-Feature: Apple Pencil wohl zum Schreiben von iMessages, Mails und vielem mehr einsetzbar

13 März 2020 - von Roman van Genabith

Wer einen Apple Pencil und ein kompatibles iPad hat, kann damit ab iOS 14 wohl in jedes beliebige Textfeld handschriftlich schreiben, der Text wird dann automatisch umgewandelt. So können Nutzer künftig wohl auch iMessages, Mails und Kalendereinträge mit dem Stift verfassen. Apple wird wohl eine weitere Anwendung von optischer Zeichenerkennung (OCR) in iOS 14 einführen, diese Information wurde zuletzt den Redakteuren von MacRumors zugespielt. Damit würde es Nutzern eines iPad und eines Apple Pencil möglich, in jedes beliebige Textfeld zu schreiben. Bis jetzt sind die Anwendungsmöglichkeiten des Apple Pencil auf einige

MEHR
iPad Pro

iOS 14-Leak: AirTag mit Austauschbatterie, iPad Pro mit Triple-Cam + 3D-Sensor

11 März 2020 - von Roman van Genabith

Das iPad Pro erhält 2020 die Kamera des iPhone 11 Pro. Zusätzlich wird wohl ein Time-of-Flight-Sensor für Augmented Reality hinzukommen, das deuten zumindestFunde in iOS 14 an. Auch zum neuen Ortungstag AirTag gibt es Neuigkeiten. Apple wird noch in diesem Jahr ein iPad Pro mit einer deutlich besseren Kamera auf den Markt bringen. Diese neue iPad Pro-Version wird die Triple-Cam des iPhone 11 Pro besitzen, das heißt, der Nutzer kann auf eine Weitwinkel-, eine Superweitwinkel- und eine Teleobjektiv-Linse zurückgreifen. Zudem wird es noch einen Time-of-Flight-Sensor geben, mit diesem lassen sich

MEHR
iPad Pro

Bald neues iPad Pro? Vorräte in Apple Stores werden knapp

04 März 2020 - von Roman van Genabith

Bei Apple wird das iPad knapp. Verschiedene Versionen des iPad Pro sind aktuell kaum noch oder gar nicht mehr zu haben. Das könnte auf ein kommendes neues iPad ebenso hinweisen wie auf Auswirkungen des Corona-Virus. Bei Apple ist es aktuell schwer, bestimmte iPad-Modelle zu bestellen. So sind einige Konfigurationen von Apples Tablets komplett ausverkauft, das trifft etwa auf das iPad Pro mit 12,9 Zoll, 512 GB Speicher und ohne Mobilfunk zu. Diese Konfiguration ist in den Apple Retail Stores im Raum Los Angeles fast nicht mehr zu bekommen, ähnlich sieht

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting