iPad Pro

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. iPad Pro

iPad Pro

Bilder: Ein iPad Pro mit Triple-Cam könnte schon im Oktober kommen

17 September 2019 - von Roman van Genabith

Das iPad Pro wird womöglich bald mit einer Triple-Cam ausgestattet werden, genau wie das neue iPhone 11 Pro eine besitzt. Diese Möglichkeit stand schon eine ganze Weile im Raum, nun aber sind erstmals Bilder aufgetaucht, die zeigen, wie so eine Version des Profi-Tablets von Apple aussehen könnte. Apple wird das iPad Pro vielleicht mit einer Triple-Cam ausstatten. Eine solche Kamera mit drei Linsen hat unlängst auch das neue iPhone 11 Pro erhalten, das im Rahmen der Keynote am vergangenen Dienstag der Öffentlichkeit präsentiert wurde und ab kommenden Freitag ausgeliefert wird

MEHR
iPad Pro

Apple senkt Preise für iPad Pro mit einem TB Speicher deutlich

13 September 2019 - von Roman van Genabith

Beim iPad Pro sind zuletzt die Preise deutlich gefallen, wenn man mehr Speicher will. Die maximal Ausstattung mit einem TB Speicherplatz ist nun für 220 Euro weniger erhältlich und zwar in den Versionen mit, sowie ohne Mobilfunk. Apple hat erneut ein wenig am Preis für seine Produkte gedreht: Das iPad Pro wurde günstiger, zumindest in der maximalen Ausbaustufe. Das Tablet lässt sich bekanntlich mit maximal einem TB internem Speicher bestücken. Wer diese maximale Speicherkonfiguration wollte, zahlte bis jetzt mehr als 2.00 Euro, das hat sich nun geändert. iPad Pro mit

MEHR
iPad Pro

Das iPad Pro könnte vor dem iPhone eine 3D-Kamera erhalten

27 August 2019 - von Roman van Genabith

Apple könnte sein iPad Pro vor dem iPhone mit einer neuartigen 3D-Kamera ausstatten. Ein aktualisiertes Modell mit einer solchen Linsenanordnung kommt vielleicht schon im kommenden Frühling auf den Markt. Allerdings ist Apples Zeitplan bezüglich des iPad Pro noch nicht sicher bekannt. Apple wird seine Geräte über kurz oder lang mit einer neuartigen Kameratechnik versorgen. Die sogenannten Time-of-Flight-Kameras sind vor allem für AR-Anwendungen von Bedeutung, denn sie können mittels Laufzeitmessungen präzise die Entfernungen zu Objekten im umgebenden Raum bestimmen und diese Informationen sind in der Augmented Reality wichtig. Das iPhone bekommt

MEHR
iPad Pro

iPad Pro ab Herbst vielleicht mit drei statt nur einer Kameralinse

11 August 2019 - von Roman van Genabith

Apple bringt im Herbst womöglich ein iPad Pro mit einer Triple-Cam. Diese Möglichkeit ist heute zum ersten Mal spekulativ erwähnt worden und daher auch mit einer gehörigen Portion Zurückhaltung zu betrachten, aber völlig abwegig ist sie deshalb noch nicht. Das iPad Pro kann sich kameratechnisch aktuell nicht mit den iPhones vergleichen. Mit nur einer Kameralinse auf dem Rücken und ohne eine Unterstützung des Porträt-Modus in der Kamera-App, ist das Pro-Tablet in diesem Bereich im Gegenteil ganz und gar nicht Pro zu nennen. Genau das wird sich aber womöglich ändern, wenn

MEHR
iPad Pro

Apfelplausch #105: Apple Card ist da | iPhone 11 Pro 2019? | iPad Pro mit Triple Lense?

10 August 2019 - von Lukas

Die hundertfünfte Ausgabe des Apfelplausch haben Bielefeld und St. Petersburg für euch produziert. Lukas ist wieder einmal am Reisen und macht es uns beiden schwer, eine durchgehende Verbindung zu haben. Eine Stunde Apfelplausch haben wir dennoch hinbekommen. Viel Spaß beim Zuhören! Apfelplausch auf Apple Podcast Apfelplausch auf Radio.de Apfelplausch auf Spotify Die heutigen Themen 00:00:00: Intro, Mails: Lukas in Russland, Hörerbericht vom neuen MacBook Pro, Wann kommt unser Akku Experte? 00:19:30: Apple Card ist da: Details vom Launch in den USA 00:34:30: iPhone Gerüchte: iPhone Pro? | Keynote Gerüchte | Faltbare iPhones erst 2022 00:46:30: iPad

MEHR
iPad Pro

Neue iPads: Apple hat zwei weitere Modelle registriert

30 Juli 2019 - von Roman van Genabith

Apple hat unlängst zwei weitere neue iPads in der Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission registriert. Damit wurden nun insgesamt sieben neue Modelle gesichtet, doch es werden in diesem Herbst wohl eher zwei neue Aktualisierungen vorgestellt werden, unter anderem ein iPad Pro 2019. Apple hat zuletzt abermals weitere iPads bei den Behörden registriert. Die Geräte, die angemeldet wurden, tragen die Modellnummern A2200 und A2232. Entdeckt wurden die Eintragungen wie schon so oft bei neuen Produkten von Apple in der Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission. Diese behördliche Datenbank hat schon eine ganze Reihe von

MEHR
iPad Pro

2019-iPad und iPad Pro im Herbst? Apple registriert fünf neue Modelle

11 Juli 2019 - von Roman van Genabith

Apple hat einige neue iPads in den behördlichen Registrierungsprozess geschickt. Nachdem dieses Jahr bereits das iPad Air und das iPad Mini aktualisiert wurden, dürfte es sich bei den nun eingetragenen Modellen um ein neues iPad Pro und ein neues Einsteiger-Modell handeln. Apple hat gestern einige neue iPads bei den Behörden registriert. Insgesamt wurden fünf neue Modelle in die Datenbank der Eurasischen Wirtschaftskommission eingetragen. Ihre Modellnummern lauten A2197, A2228, A2068, A2198, und A2230. Traditionell ist diese Datenbank zwar ein zuverlässiger Indikator für neue Produkte von Apple – diese werden nach der

MEHR
iPad Pro

Apfelplausch #98: TOP iOS 13 Hidden Features | Eine Woche Beta | Details nach der Keynote

09 Juni 2019 - von Lukas

Hier ist er, der Apfelplausch Nummer 98. Wir sprechen über die ersten iPadOS und iOS 13 Beta Eindrücke, viele Hidden Features und viele Details, die nach der Keynote diese Woche noch aufgetaucht sind. Viel Spaß beim Zuhören! Apfelplausch auf Apple Podcast Apfelplausch auf Radio.de Apfelplausch auf Spotify Doch zunächst möchten wir kurz auf unseren neuen Sponsor aufmerksam machen: Grover! Dort könnt ihr Elektronik Produkte und auch sämtliche Apple Geräte mieten. Die Firma arbeitet unter anderem mit MediaMarkt zusammen. Exklusiv für Apfelplausch Hörer: -50% auf Grover Mit Grover könnt ihr alle möglichen Technik

MEHR
iPad Pro

iPad Pro und Apple Pencil stören Autoschlüssel, bei euch auch?

16 April 2019 - von Roman van Genabith

Der Apple Pencil eines iPad Pro kann drahtlose Autoschlüssel außer Gefecht setzen. Das Problem lässt sich zwar leicht vermeiden, dürfte aber schon verschiedentlich Autofahrer irritiert haben. Habt ihr das auch schon einmal erlebt? Wer ein aktuelles iPad Pro nutzt und auch den neuen Apple Pencil verwendet, kennt das Problem vielleicht: Der drahtlose Autoschlüssel moderner Fahrzeuge kann in Gegenwart von Tablet und Stift den Dienst versagen. Wie Apple nun in einer ergänzenden Anmerkung zu dem Supportdokument über die Nutzung des Apple Pencil notiert hat, kann der Apple Pencil die Funktion drahtloser

MEHR
iPad Pro

iPad zu Weihnachten: Riesiger Sprung bei den Aktivierungen

03 Januar 2019 - von Roman van Genabith

Das iPad war diese Weihnachten als Weihnachtsgeschenk außerordentlich beliebt. Vor allem das http://9,7 Zoll-iPad hatte es den Kunden angetan, wie aktuelle Zahlen zeigen. Aber auch das iPad Pro un die iPhones haben ein starkes Weihnachtsgeschäft erlebt. Die Verkäufe zu Weihnachten sind für Tech-Firmen wie Apple stets eine wichtige Zeit. Zu keiner Zeit im Jahr kann die Nachfrage so stark steigen wie im Weihnachts-Kaufrausch, das zeigt sich auch dieses Jahr wieder bei Apple, wenn man die Aktivierungen neuer Geräte betrachtet. Die Analysten der Marktforschungsfirma Localytics haben das getan und stellten fest, dass

MEHR
iPad Pro

Schräges iPad Pro gerade biegen lassen kann richtig teuer werden

02 Januar 2019 - von Roman van Genabith

Wer das Pech hat, ein verbogenes iPad Pro gekauft zu haben, zahlt möglicherweise kräftig drauf, wenn er es reparieren oder austauschen lassen will. Da Apple diese Verformung als normal ansieht, nimmt ein Apple Store es in einigen Fällen nicht kostenlos zurück. Die Folge sind hohe Kosten. Apples neues iPad Pro hat ein Problem: Immer wieder werden Geräte leicht verbogen ausgeliefert, https://www.apfellike.com/2018/12/ipad-pro-verbiegt-sich-schon-bei-der-herstellung-apple-sieht-kein-problem/. Es handelt sich wohl nur um Einzelfälle, die treten wiederum aber zu oft auf, um von einem absoluten Ausnahmephänomen zu sprechen. Auch in deutschen Elektromärkten wurden bereits verbogene Modelle

MEHR
iPad Pro

Verbogenes iPad Pro: Apple-Manager schreibt Kunden und erklärt, es verbiege sich kaum

22 Dezember 2018 - von Roman van Genabith

Apple äußert sich noch einmal zum verbogenen iPad Pro 2018. Wirklich besser wird es dadurch aber auch nicht, denn auch das neue Statement trägt wenig dazu bei, Kunden mit verbogenen Geräten zu beruhigen. Aber es soll später noch eine hoch offizielle Stellungnahme folgen. Mit dem verbogenen iPad Pro hat Apple sich eine Menge unzufriedener Kunden eingehandelt. Nachdem viele Käufer des neuen, besonders dünnen Tablets ihr Gerät mit sichtbaren Verformungen erhalten hatten, beschwerten sie sich verschiedentlich bei Apple. Das Unternehmen reagierte jedoch und erklärte, gewisse Verformungen seien herstellungsbedingt, zu vernachlässigen und

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting