iPad Mini 7: So sieht es für ein Update des kompakten Tablets ausVorherige Artikel
Zuerst auf dem Mac: ChatGPT bringt offizielle Desktop-AppNächster Artikel

iPad Pro in Reviews: Kann seine Leistung kaum ausspielen

iPad, News
iPad Pro in Reviews: Kann seine Leistung kaum ausspielen
Ähnliche Artikel

Das neue iPad Pro wirkt für viele Nutzer wie das alte Modell. Trotz OLED-Display und M4-Chip sind die Unterschiede zum Vorgänger laut den ersten Reviews gering. Dafür gibt es verschiedene Gründe.

Das neue iPad Pro ist zweifellos ein solides Update: Apple hat echte Neuerungen wie das OLED-Display und einen neuen Chip eingeführt. Dennoch weckt es in den ersten Reviews keine große Begeisterung. Das liegt weniger an tatsächlichen Mängeln des Produkts, sondern vielmehr daran, dass es sich nicht signifikant vom Vorgänger abhebt.

Der M4 kann seine Performance nicht zeigen

Das iPad Pro ist mit dem neuen M4-Chip ausgestattet, der deutlich schneller ist. Benchmarks zeigen eine Leistungssteigerung von 50%. Trotzdem fühlt sich die Nutzung des neuen iPad Pro laut Joanna Stern vom Wall Street Journal an, als würde man einen Ferrari auf einem Golfplatz fahren. Auch andere Reviews teilen diese Meinung. Aufgaben wie Rendering oder anspruchsvolle Spiele liefen bereits auf allen halbwegs aktuellen iPads und Macs schnell und flüssig. Das neue iPad Pro mag sich schneller anfühlen, aber nicht um 50% schneller.

iPadOS ist weiter ein Ärgernis

Ein weiteres Problem bleibt iPadOS: Das System beschränkt nach wie vor die Möglichkeiten, die das iPad bieten könnte, so nahezu alle Reviews. Auch das Multi-Tasking überzeugt vielfach immer noch nicht.

OLED-Display als Highlight

Ein buchstäblicher Lichtblick ist das OLED-Display. Es ist unglaublich scharf, hell und lebendig, so Engadget in seiner Besprechung. Die Nano-Textur-Beschichtung verleiht eine Reibung, die besonders beim Zeichnen mit dem Apple Pencil vorteilhaft ist, hält TechCrunch in seinem Review fest. Diese Option ist jedoch nur gegen Aufpreis und erst ab der Variante mit einem TB Speicher erhältlich. Auch hier gilt: Das Display ist brillant, aber der Unterschied zum bereits hervorragenden Mini-LED-Panel des Vorgängers mag einigen Nutzern nicht so groß erscheinen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iPad

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]