Mac

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Mac

 

Apple Mac – Infos und News

Hier findet ihr alle Informationen und Nachrichten zum Macbook Air, Macbook Pro mit Retina Display, iMac, Mac mini sowie Mac Pro.OS X Yosemite [ME]Die Geschichte des Macs reicht bis zu den Wurzeln von Apple. Der Macintosh war der bis dato mit Abstand fortschrittlichste Computer der Welt. Durch Dinge wie einer grafischen Benutzeroberfläche oder einer Maus hatte man es geschafft, einen Computer so einfach wie einen Toaster zu gestalten. Durch legendäre legendäre Werbekampagnen war Apple der Durchbruch in der Computerwelt gelungen. Heute ist der Mac der fortschrittlichste Computer auf dem Markt. Ob Macbook Air, Pro, iMac oder Mac Pro. Alle sind vergleichbaren PC’s Jahren voraus. Durch wunderschönes Design, ein (fast) einzigartiges Zusammenspiel von Software und Hardware sowie der Software und Hardware an sich, wird der Mac zu einen großartigen Computer.

 

Das aktuelle Mac-Betriebssystem heißt „OS X 10.10 Yosemite“ und bietet viele neue Features als auch ein frisches Redesign.

Mac

iPad (2018) von Innen, Macs ohne Intel und neuer Mac Pro? – ATA #60

08 April 2018 - von Florian Holtgrefe

Mal wieder ist eine Woche vergangen und natürlich viel in der Apple Welt passiert: Die Kollegen von iFixit haben sich das neue iPad* mal genauer angeschaut, Apple plant wohl möglich Intel aus den Macs zu verbannen und wie steht es eigentlich um einen neuen Mac Pro? Viel Spaß mit Around the Apple! iPad (2018) Teardown: So sieht das neue Tablet von innen aus! Das Portal, für Reparaturanleitungen, iFixit hat es sich natürlich nicht nehmen lassen und auch beim aktuellen 2018er iPad* mal unter die Haube geschaut. Wenig erstaunlich: Für den Hobbybastler

MEHR
Mac

Apfelplausch #36: Umbruch bei Apple 2020? | iPhone 13 mit Luft-Gesten | iOS 12 Talk | Macs ohne Intel – Die Folgen

07 April 2018 - von Lukas

Es ist schon wieder Samstagabend. Meine Güte ging die Woche schnell rum. Aber es ist eine ganze Menge passiert. In gewohnter Manier haben sich Lukas und Roman wieder die spannendsten zwei bis drei Themen raus gepickt, um euch Hintergründe, Meinungen und Unterhaltung zu bieten. Wir fassen die Apple Woche zusammen und lesen dieses Mal sogar mehrere spannende Hörer Einsendungen vor. Gleich anhören: Apfelplausch auf iTunes / iOS Podcast App NEU: Apfelplausch auf Radio.de ohne Account anhören (Webplayer sowie App) Und damit herzlich willkommen zum Apfelplausch Episode 36. Und das sind die heutigen

MEHR
Mac

Paukenschlag: Ab 2020 kein Intel mehr in Macs?

03 April 2018 - von Lukas

Bloomberg hat vor wenigen Stunden berichtet, was bereits von mehreren Quellen spekuliert wurde: Apple möchte eigene Chips in seinen Macs einbauen. Ab 2020 soll es losgehen. Intel wäre damit weg vom Fenster. Für Intel wäre dies natürlich ein kräftiger Schlag ins Genick. Etwa fünf Prozent des gesamten Umsatzes erwirtschaftet Intel über Apple. Kein Wunder, dass die Intel Aktie gestern zwischenzeitlich fast 10% im Minus lag. Die Börsen waren in den USA schließlich am Ostermontag geöffnet. Es war der größte Kursrutsch Apple Inc. is planning to use its own chips in Mac

MEHR
Mac

Zum Mittag: Apfellike Leser bastelt Sonos Lautstärke Regelung für Mac Menü-Leiste

21 März 2018 - von Lukas

Zum Mittag haben wir einen kleinen App Tipp für alle Sonos Nutzer. Was macht man, wenn es keine gute Software-Lösung auf dem Markt für ein bestimmtes Problem gibt? Richtig, man bastelt eine eigene App und reicht sie bei Apple ein. Das hat sich zumindest unser Leser Alexander gedacht. Danke für deine Mail! Wenn ihr einen Sonos habt, kennt ihr das Problem. Ich habe mich darüber in unserem Podcast auch schon ausgelassen. Die Steuerung der Musik über die Sonos App am Mac ist suboptimal. Man hat nämlich keinerlei Möglichkeiten, die Lautstärke zu

MEHR
Mac

iPad Pro mit Face ID?, iPhone X mit neuen Problemen? – ATA #57

11 März 2018 - von Florian Holtgrefe

Mal wieder ist viel passiert in der Apple Welt! Wir schauen uns heute den neuen Werbespot für den HomePod an, decken leider erneut Probleme beim iPhone 8 und iPhone X auf und können wir uns auf ein neues iPad Pro mit Face ID freuen? Tipp: Im Video gibt es noch Infos zu einem coolen Poster, welches ihr kostenfrei herunterladen könnt.  HomePod: Neuer Werbespot für den Smartspeaker! Apple hat einen neuen Werbespot mit dem Namen „Welcome Home“ veröffentlicht, welcher den HomePod* bewirbt. In dem vierminütigen Video kommt die Sängerin FKA twigs

MEHR
Mac

Insider: 3 neue Macs und ein iPad bis Ende Jahr

29 Januar 2018 - von Lukas

Das für gewöhnlich sehr gut informierte Magazin Bloomberg Technology berichtet heute, dass Apple die Vorstellung drei neuer Macs und eines neuen iPads fix für 2018 geplant hat. Dass ein neues iPad kommt, wussten wir bereits. Jedoch plant Apple wohl auch drei aktualisierte Macs. Leider wird Bloomberg nicht konkreter. So ist nur von zwei neuen Laptops und einem Desktop die Rede. Sehr gut möglich wäre also ein Upgrade der MacBook Pros in Sachen Leistung sowie eventuell die Enthüllung des langersehnten brandneuen Mac Pro. Dass ein solcher kommt, wurde von Apple bereits

MEHR
Mac

Apfelplausch #23: Der Mega Ausblick auf Apple in 2018

06 Januar 2018 - von Lukas

Im ersten Apfelplausch dieses Jahres geht es um sämtliche Produkte, die Apple 2018 präsentieren könnte. Wir sprechen ganz entspannt über alle Produktkategorien in Apples Lineup. Wie wird sich diese im Jahr 2018 verändern? Welche Produkte können wir erwarten und welche werden eingestellt? Roman und Lukas diskutieren das ausführlich im Apfelplausch #23. Vor unserem großen Ausblick auf Apple in 2018 haben wir aber natürlich noch ganz aktuell über den Skandal bei Intel gesprochen. Einige Hintergründe sowie Updates zu den Prozessor Bugs gibt es also ebenso. Und noch kurz einige Worte in eigener Sache: Wir freuen uns

MEHR
Mac

Der iMac Pro ist da: So heftig sind die Euro Preise

14 Dezember 2017 - von Lukas

Der iMac Pro kann ab sofort gekauft werden. Apple hat die Bestell-Homepage online geschaltet, wobei ihr bislang nur mit direktem Link drauf kommt. Wir wissen ja schon über die krasse Power des neuen iMacs Bescheid. Viel spannender sind jetzt natürlich die Preise und vor allem die Euro Preise. Spoiler: Sie haben es in sich. Der Startpreis von 4999 US-Dollar beträgt hierzulande stolze 5499 Euro. Dafür bekommt ihr folgende Basis-Ausstattung 3,2 GHz 8-Core Intel Xeon W Prozessor Turbo Boost bis zu 4,2 GHz 32 GB 2666 MHz ECC Arbeitsspeicher, konfigurierbar auf bis zu 128 GB 1 TB

MEHR
Mac

Bericht: Apple will iMac Pro Vorbestellungen einholen

12 Dezember 2017 - von Lukas

Das für Business-Kunden zuständige Tam innerhalb von Apple hat damit begonnen, Kontakt mit langjährigen und guten Kunden aufzunehmen. Das berichtet AppleInsider. Es geht um die Wunschkonfiguration des iMac Pro. Ein Hinweis auf einen baldigen Verkaufsstart. Der teuerste iMac aller Zeiten soll noch dieses Jahr auf den Markt kommen. So lautet Apple’s Plan, der von aktuellen Gerüchten nun bestätigt wird. Apple’s Business Mitarbeiter werden noch diese Woche bei Interessenten Vorbestellungen einholen, heißt es von mehreren Insidern. Ein Marktstart dürfte also nicht mehr weit in der Zukunft liegen. AppleInsider bezieht sich auf

MEHR
Mac

Spannend: Apple arbeitet an neuem Innenleben für iPad, Apple Watch und MacBook

04 Dezember 2017 - von Lukas

Wie KGI in einer Prognose für Investoren schreibt, arbeitet Apple zurzeit daran, neue flexible Leiterplatten in die MacBooks und Apple Watches zu verbauen. Diese kommen im iPhone 8 und X bereits zum Einsatz. Auch andere Komponenten sollen schon im nächsten Jahr für deutlich mehr Platz im Gehäuse sorgen. Mehr Platz im Gehäuse ist immer gut. Nicht nur können so Akkus größer werden, es stehen dann auch mehrere Möglichkeiten offen, neue Technologien zu verbauen. Konkret und vor allem geht es um Platinen mit der LCP FPCB Technologie. Das bedeutet, dass Flüssigkristallpolymer als Material zum

MEHR
Mac

Lächerlich: Neuestes macOS Update macht Root-Bug-Fix rückgängig

02 Dezember 2017 - von Lukas

Sind die besten Apple Entwickler bereits in den Weihnachtsferien? Das könnten Zyniker in diesen Tagen berechtigterweise fragen. Nach dem völlig unerwarteten Release von iOS 11.2 an einem Samstag, berichten nun einige Nutzer, dass sich bei ihnen der Fix für den berühmten Root-Bug auf macOS High Sierra wieder rückgängig gemacht hat. Was ist also passiert: Nutzer, die vor dem Update des Spezial-Sicherheitsupdate nicht die neuste High-Sierra Version installiert hatten, sind offenbar (oder zumindest teilweise) erneut vom Root-Bug betroffen, sofern sie jetzt das neue High Sierra 10.13.1 installiert haben. Der Bug erlaubt es

MEHR
Mac

Apple Statement zum macOS-Bug: „Kunden haben Besseres verdient“

29 November 2017 - von Lukas

Gerade eben nahm Apple – wie wir finden völlig zurecht – Stellung zum aktuellen Root-Bug auf macOS High Sierra. Man kündigte interne Maßnahmen an und entschuldigte sich nochmals ausdrücklich bei den Nutzern. Apple Kunden hätten besseres verdient. Kurz als Hintergrund für alle: Ein Bug in macOS High-Sierra erlaubte es quasi jedem, mit einem Universalbenutzernamen sich als Admin in fremden Macs einzuloggen. Ein Fix wurde via Softwareupdate von Apple heute Abend nicht einmal 24 Stunden nach der Entdeckung des Fehlers nachgeschoben. John Paczkowski publizierte dazu nun auf Twitter ein doch außergewöhnlich offenes und selbstkritisches Statement von Apple.

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting