Sicherheit

Hier findet ihr alle Infos und News bezüglich. Sicherheit

Sicherheit

Heiße Ware: Apple-Manager bedankt sich bei Polizisten für Kampf gegen Produktpiraterie

10 Januar 2019 - von Roman van Genabith

Gefälschte Produkte kosten die Unternehmen nicht nur Geld und Nerven, sie sind manchmal auch gefährlich. Apple beglückwünschte daher nun die südkoreanische Polizei zu einem erfolgreichen Schlag gegen Produktpiraten. Apple und andere westliche Elektronik-Konzerne haben schon seit Jahren mit Produktpiraterie zu kämpfen. Meist aus China kommend, überfluten Fälscher mit teils gut, teils ausnehmend schlecht gemachten Fakes die Märkte in Europa und den USA. Auf Amazon waren letztes Jahr neun von zehn Netzadapter für iPhones potenziell gefährlich. Mehrmals sind bereits Menschen durch Stromschläge minderwertiger Kabel oder Adapter ums Leben gekommen, auch gingen

MEHR
Sicherheit

Ihr Passwort bitte: Apple-Kunden erhalten aktuell häufig Anrufe von Telefonbetrügern

09 Januar 2019 - von Roman van Genabith

Apple-Kunden werden dieser Tage offenbar gehäuft Opfer von Telefonbetrügern. Dabei wird von den Betrügern der Eindruck erweckt, Apple rufe an, um ein Sicherheitsproblem mit der Apple-ID des Kunden zu klären. Wenn ein Unternehmen anruft, geht es oft darum, dem Kunden etwas zu verkaufen, allein deshalb ist grundsätzlich Aufmerksamkeit geboten. Wenn ein Mitarbeiter eines Unternehmens dann noch nach persönlichen Zugangsdaten fragt, dürfte klar sein,: Hier ist was faul. Auflegen wäre dann der beste Rat. Betrugsversuche können darüber hinaus auch bei der bundesnetzagentur gemeldet werden, sofern die Nummer bekannt ist. In diesem

MEHR
Sicherheit

Face ID womöglich gehackt, aber Sicherheitsforscher macht einen Rückzieher

05 Januar 2019 - von Roman van Genabith

Face ID könnte von einem bislang noch unbekannten Sicherheitsproblem betroffen sein. Allerdings: Dessen Entdecker möchte seine Erkenntnisse nicht mit der Fachöffentlichkeit teilen. Sein Arbeitgeber spielt hier auch eine Rolle. Apples 3D-Gesichtserkennung Face ID könnte eventuell von einer neuen Sicherheitslücke betroffen sein. Ihr Entdecker heißt Wish Wu. Er ist ein chinesischer Sicherheitsforscher. Er hatte behauptet, Face ID lasse sich mit einem simplen Ausdruck aus einem Schwarz-Weiß-Drucker überlisten. Überraschend an seiner Erklärung war allerdings, dass er erklärte, einzig das iPhone X sei für diesen Angriff anfällig. Das iPhone Xs / Xs Max

MEHR
Sicherheit

Erschreckend: Das waren die beliebtesten Passwörter 2018

14 Dezember 2018 - von Roman van Genabith

Die Passwörter sind auch 2018 nicht sicherer geworden. Noch immer greifen viel zu viele Menschen auf einfach zu merkende Zahlenreihen oder Wörter zurück. Ein Blick in die beliebtesten Passwörter 2018 macht wenig Hoffnung auf baldige Besserung. Seid ihr auf der sicheren Seite? Das Jahr geht zu Ende und diverse Dienste veröffentlichen ihre Jahresrückblicke. Ein Fazit der interessanteren Art wurde unlängst von SplashData vorgestellt. Es ist die Liste der 2018 am häufigsten verwendeten Passwörter. Auf dieser Liste fanden sich auch in den letzten Jahren immer wieder Zeichenkombinationen, die vorsichtig ausgedrückt, wenig

MEHR
Sicherheit

iPhone knacken: DriveSavers bietet Entsperrung zum Pauschaltarif an

29 November 2018 - von Roman van Genabith

Der Sicherheitsspezialist DriveSavers bietet nun auch Privatkunden das an, was bislang nur Strafverfolgungsbehörden möglich war: Das Entsperren von Smartphones, deren Passcode nicht bekannt ist. Das ganze ist nicht gerade billig, könnte aber Apple und co. erneut zum Handeln zwingen. Ihr habt den Code für euer Smartphone vergessen oder wollt euch die Daten aus dem Gerät eines verstorbenen Freundes oder angehörigen holen? Für diese Gelegenheiten bietet DriveSavers nun seine Dienste an. Das Unternehmen verspricht: 100% erfolgreiche Auslesung von Daten aus gesperrten Smartphones der wichtigsten Hersteller und Betriebssysteme. Unterstützt werden iPhones, Samsung-Smartphones,

MEHR
Sicherheit

iPhone-Kunden als Opfer: Betrüger leiteten massenhaft auf gefälschte Webseiten weiter

29 November 2018 - von Roman van Genabith

Smartphone-Nutzer werden zuletzt vermehrt auf betrügerische Webseiten gelockt. Sie sollen dort zum Kauf von Gutscheinen und Geschenken für Erwachsene gebracht werden. Betroffen sind überwiegend iPhone-Nutzer. Aktuell läuft offenbar eine groß angelegte Malvertising-Kampagne, die sich in einige größere Werbenetzwerke einschleusen konnte. In den letzten drei Monaten wurden rund 300 Millionen Browsersitzungen gekapert, wie der Sicherheitsforscher Jerome  Dangu vom Dienstleister Confiant entdeckt hat. Die Nutzer werden auf Webseiten geleitet, wo sie motiviert werden sollen, Gutscheinkarten oder Erwachsenen-Geschenke zu kaufen. tatsächlich haben es die Betrüger aber auf etwas ganz anderes abgesehen. Bankdaten im

MEHR
Sicherheit

iPhone gehackt: Sicherheitsforscher demonstrieren Lücke in Safari

15 November 2018 - von Roman van Genabith

Zwei Hacker demonstrierten einen erfolgreichen Angriff auf das iPhone. Dabei wurden eigentlich gelöschte Fotos wiederhergestellt. Apple ist über das Problem unterrichte und dürfte es in einem der nächsten Updates für iOS schließen. iOS ist zwar sicher, aber nicht unverwundbar. Das hat sich jüngst wieder gezeigt, als auf einer berüchtigten Sicherheitskonferenz in Tokyo zwei Hacker erfolgreich ein iPhone angreifen konnten. Amat Cama und Richard Zhu konnten zeigen, dass es möglich ist, auf einem iPhone X ein gelöschtes Foto wiederherzustellen. Alternativ hätten sie aber auch andere Aktionen auf dem Gerät durchführen können.

MEHR
Sicherheit

Apple-ID-Sperre: Kunden müssen ihre Passwörter zurücksetzen

13 November 2018 - von Roman van Genabith

Aktuell berichten viele Nutzer über eine Sperrung ihrer Apple-ID. Obwohl das Passwort korrekt eingegeben wurde, wird es als falsch zurückgewiesen. In manchen Fällen hilft nur die Änderung des Passworts. Die Gründe sind noch nicht bekannt. Apple hat derzeit offenbar ein Problem mit den Anmeldeprozeduren der Apple-ID. Viele Nutzer können sich im Moment nicht mehr in ihrem Account anmelden, was natürlich sofort zu Problemen bei der Nutzung von App Store, iTunes, Mail und co. führt. Den Kunden wird bescheinigt, ein falsches Passwort eingegeben zu haben, obwohl das Passwort richtig eingegeben wurde.

MEHR
Sicherheit

Tim Cook: Apple will den iCloud-Schlüssel wegwerfen

26 Oktober 2018 - von Roman van Genabith

Applechef Tim Cook bekräftigt noch einmal, dass man plane, den Schlüssel für in der iCloud gespeicherte Nutzerdaten quasi wegzuwerfen. Diese Daten entschlüsseln zu können, stehe nicht im Einklang mit Apples Geschäftsphilosophie, einen Zeitrahmen nannte Cook aber noch nicht. Apples CEO Tim Cook war unlängst auf einer kleinen Rundreise durch Europa. Auf dieser besuchte er neben Paris und Brüssel, wo er seine viel beachtete Rede auf der Konferenz europäischer Datenschützer hielt, auch Berlin. Während seines Aufenthalts in der deutschen Hauptstadt traf er ein Reporter-Team des Spiegel in einem Berliner Hotel, wo

MEHR
Sicherheit

iPhone per Stimme entsperren: Apple patentiert Voice ID

18 Oktober 2018 - von Roman van Genabith

Apple hat eine Technik patentiert, die es erlaubt, das iPhone per Stimme zu entsperren. Vergleichbare Lösungen gab es bereits in anderen Smartphones, ob sie sich je auf breiter Front durchsetzen werden, steht dahin. Was würdet ihr von einer Entsperrung per Stimmenabdruck halten? Biometrische Verfahren zum Entsperren von Smartphones sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Den Anfang machte der Fingerabdruckleser, den Apple im iPhone 5s brachte und so auf dem Markt etablierte. Heute haben fast alle Smartphones einen Fingerprint-Leser, während Apple bereits den nächsten Schritt gegangen ist. Face ID, die 3D-Gesichtserkennung

MEHR
Sicherheit

Apple vs. Politik: Schwache Verschlüsselung hilft den Terroristen

16 Oktober 2018 - von Roman van Genabith

Apple hat sich erneut für stärkere Verschlüsselung technischer Geräte ausgesprochen. Eine starke Verschlüsselung schütze nicht nur Privatkunden, sondern auch die Wirtschaft. Eine schwache Verschlüsselung hingegen helfe nur den Terroristen. Apple hat immer wieder seine Position bezüglich Verschlüsselungen in IT-Produkten deutlich gemacht. Daran ändert sich auch nichts in seiner neuesten Einlassung zum Thema. Veröffentlicht hatte Apple sie anlässlich einer Gesetzesinitiative, die aktuell von der schwachen australischen Minderheitsregierung auf den Weg gebracht wird. Sie folgt den Überlegungen vieler Regierungen von Amerika bis Europa und birgt nach Auffassung Apples den Keim künstlich geschwächter

MEHR
Sicherheit

iOS 12: Neuer Bug gewährt Foto-Zugriff bei gesperrtem Bildschirm

16 Oktober 2018 - von Roman van Genabith

Erneut wurde der Passwortschutz von iOS 12 ausgehebelt. Wieder waren es die Sprachausgabefunktionen des iPhones, die einem Angreifer Zugriff auf die Fotos auf dem Gerät verschafft haben. Apple ist über die Probleme informiert worden. Wann eine Lösung verfügbar ist, ist noch nicht klar. Apple hat derzeit einige Probleme mit der Zuverlässigkeit der Bildschirmsperre am iPhone unter iOS 12. Nachdem er kürzlich erst einige Schwachstellen in Verbindung mit den Bedienungshilfen am iPhone aufgedeckt hatte, stieß der Sicherheitsforscher Jose Rodriguez nun auf eine ganz ähnlich geartete Lücke. Wieder hat er das nötige

MEHR

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting