Das neue iPad Pro: ProMotion und OLED, aber nicht Always-OnVorherige Artikel
Siri erschütternd abgeschlagen: Apple-Top-Manager gaben schon Anfang 2023 KI-StartschussNächster Artikel

Was halten wir von den neuen iPads und dem Zubehör? – Apfelplausch 340

News, Podcast
Was halten wir von den neuen iPads und dem Zubehör? – Apfelplausch 340
Ähnliche Artikel

Es ist selten zu früh und niemals zu spät: Wir sind mit unserem Rückblick und Eindruck vom iPad-Event zwar ein wenig später dran, haben uns dafür aber auch alles ganz genau durch den Kopf gehen lassen – nun, so gründlich wie es unsere Art ist. Und da gibt es so die ein- oder andere Frage, über die es sich zu sprechen lohnt.

Willkommen zum Apfelplausch 340.

Apple hat also neue iPads vorgestellt und auch neues Zubehör. Damit befasst sich auch zum Teil unsere Hörerpost, mit der wir wie üblich in die Sendung starten.

Kapitelmarken

  • 00:00:00: Intro und Hörerpost
  • 00:10:00: Apples verwirrende Produktpolitik
  • 00:19:30: Die neuen iPads & neues Zubehör
  • 01:08:00: Der Aufreger-Werbespot

Apfelplausch hören

Das Apple-Event in der Rückschau

Beginnen wollen wir hier mit den iPads: Das neue iPad Air haben wir recht schnell eingeordnet. An der Stelle kommt etwas die Frage auf, wer eigentlich die Käufer der verschiedenen iPad-Modellen sind.

Das neue iPad Pro ist naturgemäß das größere Thema mit seinem M4 und dem OLED-Display, uninteressant ist es sicher nicht, hier verweilen wir etwas länger.

Und das Zubehör?

Da gibt es natürlich so einiges zu diskutieren. Neben den bloßen Eigenschaften von Apple Pencil Pro und neuem Keyboard sind das etwa Fragen der Kompatibilität.

Hier hat Apple den Nutzern nun wirklich keinen Gefallen getan. Man fragt sich schon, musste das wirklich sein?

Was haltet ihr denn von den neuen Produkten?

Viel Spaß beim Hören!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]