iTunes für Windows: Apple veröffentlicht noch ein UpdateVorherige Artikel
macOS 14.3: Public Beta 1 ist jetzt auch daNächster Artikel

iOS 17.3 und iPadOS 17.3: Public Beta 1 ist da

iOS, News
iOS 17.3 und iPadOS 17.3: Public Beta 1 ist da
Ähnliche Artikel

Apple hat heute Abend die erste Public Beta von iOS 17.3 für freiwillige Tester veröffentlicht. Diese neue Testfassung bringt unter anderem einen neuen Schutz digitaler Identitäten bei Diebstahl. Das finale Update dürfte im Januar für alle Nutzer veröffentlicht werden.

Apple hat am heutigen Donnerstag Abend iOS 17.3 und iPadOS 17.3 Public Beta 1 für freiwillige Tester zur Verfügung gestellt. Die neue Beta folgt kurz auf die Verteilung der ersten Beta für die registrierten Entwickler.

iOS 17.3 und iPadOS 17.3 Public Beta 1 kann von allen interessierten Nutzern geladen und installiert werden, Voraussetzung hierfür ist nur eine einmalige kostenlose Anmeldung am Public Beta-Programm von Apple.

iOS 17.3 bringt eine neue Gerätesicherheitsfunktion

Apple hat mit der ersten Beta von iOS 17.3 eine neue Sicherheitsfunktion eingeführt, hier lest ihr mehr darüber. Diese zielt auf den Schutz der eigenen digitalen Identität bei Diebstahl von Gerät und Passcode.

Auch dürften die geteilten Playlisten mit der kommenden Aktualisierung endlich für alle Nutzer erscheinen. Die finale Version von iOS 17.3 und iPadOS 17.3 wird wohl im Januar 2024 für alle Nutzer zum Download zur Verfügung stehen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

Warnung vor Spyware: Apple informiert iPhone-Nutzer in 98 Ländern über mögliche Cybergefahr

Warnung vor Spyware: Apple informiert iPhone-Nutzer in 98 Ländern über mögliche Cybergefahr   0

Apple warnt erneut iPhone-Nutzer in zahlreichen Ländern vor möglichen Bedrohungen durch gezielte Spyware-Angriffe. Diese Angriffe werden oft von staatlichen Stellen orchestriert, doch Apple verwendet eine vorsichtigere Formulierung, um Konflikte mit [...]