4 Gründe, warum Ihr Unternehmen einen virtuellen Datenraum brauchtVorherige Artikel
Nächster Artikel

Grüne Blasen haben niemandem etwas getan: Samsung drängt jetzt auch für RCS am iPhone

Apple, News
Grüne Blasen haben niemandem etwas getan: Samsung drängt jetzt auch für RCS am iPhone
Ähnliche Artikel

Apple wird jetzt auch von Samsung gedrängt, RCS in der Nachrichten-App am iPhone zu unterstützen. Wie zuvor Google, transportiert auch Samsung die Botschaft in einer launigen Werbung.

Die Unterstützung von RCS (Rich Communication Services) in der Apple Nachrichten-App ist schon seit einiger Zeit ein Thema, das diskutiert wird. Der Druck auf Apple, diese Funktion in ihre App einzubinden, nimmt zu, sowohl von Seiten von Google als auch von Samsung. In einer Werbung von Samsung wird humorvoll darauf hingewiesen, dass die verschiedenen Farben der Sprechblasen in der Nachrichten-App eine Einschränkung für die Kommunikation darstellen.

Bisher hat Apple lediglich iMessage und SMS in ihrer Nachrichten-App unterstützt. Früher war es möglich, auch andere Messenger-Dienste wie Facebook Chat, Google Messenger und ICQ einzubinden, doch diese Unterstützung wurde entfernt. RCS ist ein offener Standard, der es ermöglicht, nicht nur Text, sondern auch Fotos, Videos und Standorte über die Nachrichten-App zu versenden.

Samsung wirbt in Spot für RCS

Der neue Clip von Samsung zeigt eine Parodie von Romeo und Julia, in der Romeo, dargestellt durch ein Android-Smartphone, traurig darüber ist, dass die beiden durch die unterschiedlichen Farben der Nachrichten getrennt werden. Die grünen Blasen hätten niemandem etwas getan, klagt er in dem Spot.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Es bleibt abzuwarten, ob Apple der Aufforderung nachkommt und RCS in ihre App integriert. In der Vergangenheit hat der CEO von Apple, Tim Cook, erklärt, dass RCS für das Unternehmen keine Priorität hat. Allerdings könnte sich die Situation ändern, wenn die EU Apple dazu zwingt, ihre Nachrichten-App für Dritte zu öffnen. In diesem Fall wäre die Unterstützung von RCS eine realistische Möglichkeit.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

KI im Browser: iOS 18 soll neuen Helfer bringen

KI im Browser: iOS 18 soll neuen Helfer bringen   0

In der kommenden Version von Apples Betriebssystem, iOS 18, könnte möglicherweise ein innovativer Suchassistent in Safari integriert werden. Aufschluss darüber gibt der Backend-Code auf den Servern des Unternehmens, welcher Anzeichen [...]