Drei Monate gratis: Neue Promo für Apple TV+Vorherige Artikel
Teuer für Apple: Highend-Chips aus US-Fertigung kosten mehr als in TaiwanNächster Artikel

WhatsApp und Threads: Apple schmeißt Meta-Apps aus dem App Store in China

App Store, News
WhatsApp und Threads: Apple schmeißt Meta-Apps aus dem App Store in China
Ähnliche Artikel

WhatsApp ist nicht mehr im App Store in China gelistet. Der Dienst von Meta wurde aus dem Softwareladen im Reich der Mitte entfernt, ebenso die App des sozialen Netzwerks Threads. Apple kam damit einer Anweisung der Behörden nach.

Apple hat kürzlich die Apps WhatsApp und Threads, beides Messaging-Dienste des Unternehmens Meta, auf Anordnung der chinesischen Regierung aus dem chinesischen App Store entfernt. Laut Berichten US-amerikanischer Medien ist dieser Schritt eine Reaktion auf die Aufforderung der chinesischen Internetbehörde. Diese begründete ihre Forderung mit der Behauptung, dass die Meta-Apps eine Bedrohung für die nationale Sicherheit darstellten, ohne jedoch weitere Einzelheiten zu nennen.

Das Einschränken des Zugriffs auf Kommunikationsmittel unter Berufung auf die nationale Sicherheit ist eine gängige Praxis autoritärer Staaten.

Andere Meta-Apps bleiben noch im App Store

Facebook, eine weitere App von Meta, bleibt jedoch weiterhin im chinesischen App Store bestehen.

Im vorhergehenden Herbst hatte die chinesische Regierung neue verschärfte Regulierungen für App Stores in Kraft gesetzt. Diese Regelungen fordern von allen Unternehmen, die ausländische Apps und Dienste anbieten, eine spezielle Lizenz zu erwerben. Allerdings wurde für bereits bestehende Apps diese Anforderung einige Monate lang nicht strikt durchgesetzt.

Es war zu erwarten, dass Apps westlicher Herkunft nicht so einfach eine Lizenz bekommen würden, besonders da WhatsApp in China bereits seit längerer Zeit blockiert ist und nur über VPN-Verbindungen genutzt werden konnte.

Keine der betroffenen Parteien äußerte sich öffentlich zu dieser Angelegenheit. Nutzer in China, die weiterhin WhatsApp oder Threads verwenden möchten, stehen nun vor größeren Hürden. Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass die chinesische Regierung ihre Maßnahmen gegen kritische Meinungen verstärkt hat, während das Land mit erheblichen wirtschaftlichen Herausforderungen konfrontiert ist.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

App Store

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]