Rabatte im Mac App StoreVorherige Artikel
iPhone und iPad Cases für 1 Cent bei AmazonNächster Artikel

Samsung: 340.000$ Strafe wegen bezahlter Kommentare

Review, Sonstiges
Samsung: 340.000$ Strafe wegen bezahlter Kommentare

Schon vor einem halben Jahr berichteten wir von dem Vorwurf, Samsung würde Studenten dafür bezahlen negative Kritiken in Online Foren über das HTC One schreiben. Die Wettbewerbsaufsicht von Taiwan hat nun eine Geldstrafe von 340.000$ an Samsung verhängt.

Im April diesen Jahres hat die taiwanische Fair Trade Commission (FTC) ein Verfahren gegen den koreanischen Hersteller eingeleitet, welches die Vorwürfe klären sollte. Samsung zeigt sich von der Entscheidung der Wettbewerbsbehörde „enttäuscht“ und gibt folgendes Statement ab:

“Dessen ungeachtet verpflichten wir uns weiterhin zu einer transparenten und ehrlichen Kommunikation mit Verbrauchern (…) Samsung Electronics Taiwan wird die Entscheidung sorgfältig prüfen und gegebenenfalls die nötigen Schritte einleiten, um unseren Ruf als Firma, die ihre Kunden schätzt, zu schützen.”

Es ist nicht das erste Mal, dass FTC Samsung wegen unfairen Wettbewerbsverhalten eine Strafe aufbrummt. So musste Samsung schon einmal 10.000$ Strafe wegen irreführender Werbung bezahlen. Damals ging es um das Galaxy Y Duos (GT-6102). Das solche Summen Pinats für Samsung sind (im dritten Quartal einen Gewinn von 5,48 Milliarden Euro gemacht), sollte klar sein.

HTC leidet (enorm) unter den großen Herstellern Apple und Samsung. Trotz guter Smartphones, wie dem One, reicht es dem Konzern nicht an (finanziellen) Mitteln um auf sich aufmerksam zu machen. Allein durch Werbung entscheiden sich viele Kunden für ein Samsung Gerät als für ein gleichwertiges, wenn nicht sogar besseres Gerät von HTC. Anfang diesen Monats musste man bei HTC den ersten Verlust an der Börse seit 2002 vermelden.

(Via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x