Gigantisches Interesse am iPhone 6Vorherige Artikel
VIDEO: Apfellike Treffen in München / Update in eigener SacheNächster Artikel

Die Geschichte hinter dem bekanntesten Wallpaper der Welt

Allgemein, News
Die Geschichte hinter dem bekanntesten Wallpaper der Welt
Ähnliche Artikel

Heute Vormittag haben wir mit unserem kleinen Nachruf noch einmal die Ära von Windows XP Revue passieren lassen. Im Zuge der Einstellung des Supportes von Seiten Microsofts wurde auf dem You Tube Channel von MicrosoftNL ein Video hochgeladen welches wohl für viele ziemlich interessant sein dürfte.

In dem Video wird das Geheimnis hinter dem wohl bekanntesten Wallpaper der Welt gelüftet.

Das Wallpaper mit dem original Namen „Bliss“ welches in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter dem Namen „Grüne Idylle“ bekannt wurde zierte von 2001 bis jetzt alle Desktops mit Windows XP.

Viele Gerüchte rankten sich um eben jenes Wallpaper. Ist es ein reales Bild oder nur Photoshop?

Das Foto wurde tatsächlich aufgenommen und zwar von Charles O’Rear und das bereits im Jahr 1996. Charles O´Rear lebt im kalifornischen Napa Valley etwas nördlich von San Francisco.

Napa Valley ist seit vielen Jahrzehnten als Weinanbaugebiet bekannt und somit gibt es dort auch viele Weingärten. Jeden Freitag Nachmittag fuhr Mr. O´Rear von seinem Haus nach San Francisco um seine Freundin zu besuchen.

Dabei fuhr er immer an einem schönen Weingarten entlang, welcher sich über einen kleinen Hügel erstreckte. Doch in diesem Jahr wurde aufgrund einer Pflanzenseuche kein Wein angebaut und somit war nur wunderbar grünes Grass zu sehen. An eben diesem einen Freitag im Jänner 1996 fuhr Charles die Landstraße, wie jede Woche, entlang und sah auf einmal die perfekten Bedingungen. Das Grass saftig grün, die Sonne wunderschön strahlend und wolkenloser Himmel. Charles hielt an und packte sein gesamtes Kameraequipment aus, doch bis dies fertig war, waren bereits die ersten Wolken über den Himmel gezogen.

Charles machte trotzdem 4 Fotos. Nachdem er sie an seinen Agenten weiterleitete, wurde dieser von Microsoft kontaktiert, denn Microsoft hatte sich entschieden eben dieses Fotos als Desktop Hintergrund für Windows XP zu verwenden. Microsoft wollte aber auch das Original haben, doch kein Paketlieferdienst akzeptierte das Bild, da der Wert zu hoch war. Kurzerhand sendete Microsoft ein Flugticket an Charles, damit er direkt zum Headquarter von Microsoft kommen konnte.

Zum Abschluss hat Charles noch eine Theorie: Jeder Mensch, 15 oder älter, würde sich von nun an und für immer an dieses Foto erinnern. Er würde vielleicht nicht mehr wissen, wo er oder sie es zuerst gesehen hat, trotzdem würde man immer wisse, dass dieses Foto Windows XP ist.

Laut Charles wurde dieses Foto nie auch nur ansatzweiße mit Photoshop bearbeitet. What you see is what you get.

Das ist der Hügel aus dem Foto Bliss, im November 2006.

800px-Bliss_(location)

 

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting