Die neuen Macbook Pros 2014 sind da - Neuerungen im ÜberblickVorherige Artikel
#Apfellike Wallpaper für iPhone und iPadNächster Artikel

VIDEO: iPhone 6 Gehäuse-Vergleich – Antennen bereiten Angst

Apple, Gerüchte, iPhone, Video
VIDEO: iPhone 6 Gehäuse-Vergleich – Antennen bereiten Angst
Ähnliche Artikel

Diesen Herbst können wir mit dem neuen iPhone 6 rechnen, welches bereits jetzt stark diskutiert wird. In erster Linie geht es um die „hässlichen“ Antennen Streifen, welche auf bisher allen Leak-Bildern auftauchten. Nun aufgetauchte Back-Cover des iPhone 6 haben weiterhin die Streifen. Werden sie bleiben?

Bisher glaubte man weiterhin an ein Wunder und damit den plötzlichen Wegfall der 2 weißen Rahmen auf der iPhone 6 Rückseite, welche die Apple Community in Atmen hält. Wöchentlich finden immer neue Leak Bilder und Videos (wie unten eingebunden) den Weg ins Internet. Allesamt mit dem mysteriösen weißen Rand.

Grund für die weißen iPhone 6 Streifen

Der Grund ist schnell klar. Es handelt sich um die Antennen des iPhone 6, die unter der Aluminium Rückseite hervorschauen müssen, um eine stabile Verbindung aufbauen zu können. Bei den bisherigen iPhones löste man dies über die Glass-Flächen.

Werden die Streifen bleiben?

Ohne Zweifel braucht das iPhone 6 Platz für die Antennen. Fraglich ist nur, ob Apple dies Streifen bis zum endgültigen Release verstecken kann oder ob dies eine technische Notwenigkeit bleibt.

Meine Meinung: Auch wenn man das nur ungern hört, allerdings tendiere ich eher zu einem Bleiben der Antennen-Streifen, da ich mir aktuell keine andere Möglichkeit vorstellen kann. Außerdem darf man nicht vergessen, dass Apple mittlerweile bei der Produktion ankommen sollte und es sich nicht nur mehr um Prototypen handeln kann.

Trotzdem bin ich sehr an eurer Meinung interessiert: Bleiben die Streifen?

[su_youtube url=https://www.youtube.com/watch?v=Jn35DkJdSdY]

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

iPad als Auge: HomePod soll einen Roboterarm bekommen

iPad als Auge: HomePod soll einen Roboterarm bekommen   0

Apple möchte offenbar einen HomePod ein iPad an einem Roboterarm um sich herum schwenken lassen: Auf diese Weise ließen sich Facetime-Besprechungen abhalten, bei denen anwesende Gesprächspartner stets im Bild bleiben. [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x