Apple Patent: intelligenter HomescreenVorherige Artikel
Ice Bucket Challenge: Neuer Werbespot von SamsungNächster Artikel

Wie aktiviere ich die Emojis? – ReseTT

Apple, iPhone, Tipp
Wie aktiviere ich die Emojis? – ReseTT
Ähnliche Artikel

Woooow, Folge 8 schon! Danke für eure Likes und Kommentare zu unseren einzelnen Ausgaben von ReseTT. Also – auf ein neues. Nachdem mein Kollege Tim G. sich in der vergangenen Woche dem Thema Hintergrundaktualisierungen gewidmet hat, möchte ich mich heute mit den beliebten Emojis auf unserem iPhone und/oder iPad beschäftigen.

Fast jeder kennt sie, fast jeder benutzt sie, fast jeder will sie nicht missen! Die süßen Smileys oder auch Emoticons genannt, sind mittlerweile Teil unserer täglichen Kommunikation via WhatsApp, SMS oder auch Mail geworden. Aus anfänglichen Strichsmileys wie „:-)“ „;-)“ oder auch „:D“, entstanden in den letzten Jahren eine Vielzahl von Abwandlungen.

Beim iPhone und auch beim iPad sind diese Smileys jedoch nicht von Beginn an verfügbar. Richtet man sich sein neues iPhone/iPad ein, muss erst eine Aktivierung stattfinden, um die beliebten Gesichter und Motive nutzen zu können. Dazu dienen die Tastatur-Einstellungen.

 

Um nun eine neue Tastatur hinzufügen zu wollen, „klickt“ man einfach auf „Tastatur hinzufügen„. Es öffnet sich eine Liste aus 62 verschiedenen Tastaturen, die man auswählen kann. Mitunter auch die Emoji-Symbole. Schon ist sie integriert und kann über die kleine Weltkugel unten links in der Tastatur per WhatsApp, SMS, Mail o.Ä. genutzt werden.

 

Und das war es auch schon wieder von unserer Seite. Wir freuen uns über ausreichend Feedback! Bei Themenwünschen könnt ihr euch gerne bei uns melden. Bis nächste Woche bei ReseTT!

Eure beiden Tim’s

>>> Schon gewusst? Unicode 7.0: 250 neue Emojis fürs iPhone <<<

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Um Kartellklage zu entgehen: Apple strengt Gespräche mit US-Justiz an

Um Kartellklage zu entgehen: Apple strengt Gespräche mit US-Justiz an   0

Apple steht möglicherweise kurz vor einer kartellrechtlichen Auseinandersetzung in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen intensiviert seine Bemühungen, um eine Klage wegen der Geschäftspraktiken im Zusammenhang mit dem App Store abzuwenden. [...]