Apple und Audible unter KartellverdachtVorherige Artikel
Smartphones: So gigantisch ist Apple's Gewinn-TortenstückNächster Artikel

iPad Pro: Nutzer berichten über abgestürzte Tablets

Allgemein, Apple, iPad
iPad Pro: Nutzer berichten über abgestürzte Tablets
Ähnliche Artikel

In diversen Foren, darunter Reddit, Apples eigenen Diskussionsforen oder auch bei MacRumors, mehren sich seit Tagen Berichte über eingefrorene Tablets.

Der Hergang ist bei allen betroffenen Tablets derselbe: Erst wird das iPad Pro zum Laden mit dem Netzteil verbunden und einige Zeit später lässt es sich nicht mehr einschalten. Nur ein Reset, durch langes Drücken von Home- und Power-Button, lässt das Gerät wieder starten.

Betroffen sind sowohl Anwender, die ihr Tablet aus einem Backup wiederhergestellt haben, als auch frisch aufgesetzte Geräte. Das Problem tritt des Weiteren anscheinend erst nach einiger Zeit auf, z.B. wenn das Gerät über Nacht geladen wird.

Mac Kung Fu berichtet, dass einige Nutzer das Problem lösen konnten, in dem sie die iCloud-Backups deaktiviert haben. Diese starten automatisch, wenn das iPad nicht genutzt wird, an einer Steckdose hängt und mit dem Internet verbunden ist.

Der Ladevorgang wird anscheinend nicht unterbrochen, trotz des nicht länger reagierenden Tablets ist der Akku-Stand des Gerät nach dem Hard-Reset bei 100 Prozent.

Bislang ist nicht bekannt, ob iOS 9.2 das Problem beseitigt oder ob es sich möglicherweise um ein Hardware-Problem handelt. Wie so häufig tritt der Fehler nicht bei allen Geräten auf.
Apple rät den betroffenen Nutzern bislang dazu den Hard-Reset durchzuführen oder das Gerät komplett zurück zu setzen.

Quelle: Apple

iPad Pro: Nutzer berichten über abgestürzte Tablets
4.08 (81.67%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "iPad Pro: Nutzer berichten über abgestürzte Tablets"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Sekko
Gast

Ja stimmt, dann ist der Fehler auch leichter zu beheben mit einem Update. Aber wenn es doch Hardware ist!?

fabi230995
Gast

Wenn es an der Hardware liegen sollte, dann wird Apple mit Sicherheit in einigen Wochen/Monaten eine Rückrufaktion starten, aber hoffen wir mal, dass es doch nur die Software ist 🙂

Sekko
Gast

Falls diese Problem öfter bei einem schon abgestürzten Pad passiert, dann kann man doch nicht ständig reseten. Apple sollte diese Modelle austauschen

Tobias Kern
Gast

Aber wenn es nur ein Softwarefehler ist wäre das viel zu teuer

Lny
Gast

Ich habe zwar kein iPad pro aber ein Air und das hatte ich letztens auch :0 gibt es da ein zusammen Hang?

felix
Gast

Genau das ist mir auch passiert stürtzt ab aber lässt sich nur mit Reset Taste wieder starten

Allgemein

Apfelplausch #29: WWDC Termin Gerüchte + Wunschliste | HomePod Gate? | Apples “andere Produkte”

Apfelplausch #29: WWDC Termin Gerüchte + Wunschliste | HomePod Gate? | Apples “andere Produkte”   0

Der heutige Apfelplausch ist voll wie eh und je. Roman und Lukas sprechen über brandaktuelle WWDC Termin Gerüchte und präsentieren euch ihre Wunschlisten für die Entwicklerkonferenz. Außerdem geht es um spannende Umsatz-Statistiken [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting