iPhone 7 Skizzen zeigen Abmessungen und DetailsVorherige Artikel
Märkte am Mittag: Apple Music beflügelt SpotifyNächster Artikel

Siri-Entwickler stellen neuen persönlichen Assistenten vor

Apple, News, Software
Siri-Entwickler stellen neuen persönlichen Assistenten vor
Ähnliche Artikel

Auch wenn es uns heute gar nicht mehr bewusst sein mag, Siri ist im Ursprung keine Eigenentwicklung Apples. Cupertino kaufte damals ein Produkt vom gleichnamigen Unternehmen und integrierte es in seine Dienste. 2016 sind die Siri-Entwickler mit zurück und stellen einen eigenen, neuen Assistenten vor.

„Hey Siri!“ Klingt recht melodisch, auch wenn man nicht recht weiß, ob Siri nun ein Männer- oder Frauenname ist. Die Wahrheit ist: Keines von beiden. Es ist ein Akronym, wisst ihr wofür es steht?

Anspruchsvollere Arbeit

Angeblich konnte das originale Siri mehr als Apples Assistent von heute. Offlinearbeit war demnach damals möglich, ähnlich wie Google Now es später vormachte. Die Siri-Entwickler Dag Kittlaus und Adam Cheyer haben die letzten Jahre nicht geschlafen und wollen jetzt einen neuen Assistenten namens Viv vorstellen. Dieser soll deutlich komplexere Aufgaben erledigen können als Siri.

„Besorg mir eine Pizza von Pizz’a Chicago aus der Nähe von meinem Büro!
Möchtest du noch extra Zutaten dazu?“

Bestellen ohne eine App von Dominos oder irgend einem anderen Shop, das und noch mehr soll der Siri-Nachfolger können.

Siri kontextbezogene Erinnerungen

Siri kontextbezogene Erinnerungen

Tatsächlich lässt das Verständnis des heutigen Siri hier und da zu wünschen übrig. Korrekt verstandene Anweisungen resultieren oft in falschen Ausführungen. Falsche Uhrzeiten beim Anlegen von Terminen in  geteilten Kalendern sind keine Seltenheit und immer, wenn Siri nicht weiter weiß, kommt die Websuche zum Einsatz. Viv soll hier einen Schritt weiter gehen.

Angeblich sind sowohl Google als auch Microsoft an dieser Entwicklung interessiert. Ob Apple zur WWDC eine eigene Weiterentwicklung von Siri vorstellt, bleibt abzuwarten.

Übrigens: Siri steht für Speech interpretation and recognition interface
Wer hat’s gewusst?

Siri-Entwickler stellen neuen persönlichen Assistenten vor
4 (80%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:

Apple

Navigon gibt auf: Was Nutzer jetzt wissen müssen

Navigon gibt auf: Was Nutzer jetzt wissen müssen   0

Navigon gibt auf: Der Hersteller Garmin zieht die erfolgreiche Navigations-App aus dem App Store zurück. Bestandskunden bleibt noch eine Gnadenfrist. Eine traurige Nachricht erreicht dieser Tage alle Nutzer der beliebten Navigations-Anwendung [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting