iPhone 8: Experten erwarten 2. Frühling für AppleVorherige Artikel
Streit um defektes iPhone 4: Apple verklagt KundenNächster Artikel

Märkte am Mittag: Apple erwirtschaftet wieder mehr als 100% aller Smartphoneumsätze

Apple, iPhone, News
Märkte am Mittag: Apple erwirtschaftet wieder mehr als 100% aller Smartphoneumsätze
Ähnliche Artikel

Apple nahm zuletzt mehr als 100% aller Smartphone-Umsätze der gesamten Branche ein. Das ist kein Hexenwerk oder Rechenfehler sondern erklärt sich durch die großen Verluste anderer Hersteller. Der Smartphonemarkt ist für Viele nicht profitabel.

Smartphonemodelle gibt es fast ohne Zahl, wirkliche Gewinne macht aber kaum jemand mit ihnen. Für viele Unternehmen ist der Verkauf ein Minusgeschäft. Manche können das durch Querfinanzierungen auffangen, Unternehmen wie HTC aber beispielsweise nicht. In der Smartphonebranche macht lediglich noch Samsung Gewinne mit Smartphones, das Note 7-Debakel hat die Südkoreaner aber auch deutlich gerupft zurückgelassen. Die Bilanz sieht dramatisch aus.

Android-Smartphones bringen keinen Profit

Einer Hochrechnung der Finanzanalysten von BMO Capital Markets zur Folge ist der doch so weitläufige und vielfältige Smartphonemarkt im Grunde sehr einfach: Apple nimmt den überwältigenden Anteil an Umsatz und Gewinn ein, im letzten Quartal unglaubliche 103,6%. Der Marktanteil des iPhones weltweit liegt dabei gerade mal bei 13,2%.

Samsung-Galaxy-Note-7-vs.-iPhone-6S-Plus-–-Choose-The-Better-One

Samsung-Galaxy-Note-7-vs.-iPhone-6S-Plus-–-Choose-The-Better-One

Samsung kommt dem gegenüber auf 21,5% Marktanteil, jedoch macht der Gewinnanteil der Südkoreaner nur 0,9% aus. Das feurige Finale des Galaxy Note 7 hat Samsung zusätzlich die Bilanz verhagelt. Auch die kommenden beiden Quartale werden schlecht laufen, so der Bericht, der die Zusatzkosten für Samsung durch das Note 7-Debakel bis Ende 2017 auf fünf Milliarden Dollar bemisst. Nach Apple und Samsung beginnt die Verlustzone. Kein anderes Unternehmen, so sieht es BMO Capital Markets, macht Gewinne mit Smartphones. HTC, LG und co. zahlen alle noch drauf. LG oder die chinesischen Firmen Huawei und ZTE können sich das leisten, es sind sämtlich Mischkonzerne mit vielen weiteren, oftmals gut laufenden Geschäftsbereichen. HTC, das ebenfalls seit Jahren Verluste macht, hat nur wenige Möglichkeiten die Verluste aufzufangen. Microsoft könnte es zwar, hat aber inzwischen mehr oder weniger resigniert: Windows Phone ist zwar noch nicht gänzlich begraben, wird aber de facto nur noch für eine sehr begrenzte Gruppe von Geschäftskunden und Windows-Enthusiasten in deren Kielwasser am Leben erhalten. Der Smartphonemarkt wuchs zuletzt weltweit nur noch langsam um gerade mal 2,1% auf 346 Millionen Einheiten. Während Apples Durchschnittspreise bei 620 Dollar lagen, pendelte sich der globale Durchschnittspreis auf 300 Dollar ein, in Entwicklungsländern liegt er naturgemäß noch deutlich darunter.

Märkte am Mittag: Apple erwirtschaftet wieder mehr als 100% aller Smartphoneumsätze
4.13 (82.5%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Märkte am Mittag: Apple erwirtschaftet wieder mehr als 100% aller Smartphoneumsätze"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Fridolin
Gast

Was ein geiles OS doch alles ausmacht!

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting