Unglaublich! Mac Mini 2018, sie haben es getanVorherige Artikel
Euro Preise: So viel kosten die neuen iPad Pro, Mac Mini und MacBook AirNächster Artikel

iPad Pro 2018 vorgestellt: Face ID, kein Home-Button, Überraschung bei Apple Pencil

iPad, News
iPad Pro 2018 vorgestellt: Face ID, kein Home-Button, Überraschung bei Apple Pencil
Ähnliche Artikel

Das neue iPad Pro ist da. Es hat Face ID, keinen Home-Button mehr und kommt nicht allein. Vieles war, wie vorher vermutet, doch einige Überraschungen gibt es doch.

Apple hat heute das neue iPad Pro 2018 vorgestellt. Nach den Gerüchten der letzten Zeit war das eigentlich so gut wie sicher.

Auch viele Vermutungen aus den letzten Wochen haben sich bewahrheitet.

Apple hat den Home-Button gestrichen. Dessen Wegfall erlaubt es nun, die Ränder etwas schmaler zu machen.

Face ID respektive die TrueDepth-Kamera kann in diesem Rand untergebracht werden.

iPad Pro 2018

iPad Pro 2018

Wie erhofft, kann Face ID im Hoch- und im Querformat genutzt werden.

Das iPad Pro 2018 ist in einer Elf-Zoll-Version und mit dem bekannten 12,9 Zoll-Panel erhältlich.

Auch hat Apple die Lightning-Schnittstelle gestrichen und wird das neue iPad Pro mit USB-C ausliefern.

Auf diesem Wege kann es auch gleich als Powerbank für das iPhone dienen.

A12X-Prozessor und GPU mit so viel Performance wie noch nie

Wie häufig bei iPad-Modellen hat auch das iPad Pro 2018 eine X-Version des aktuellen A-Serie-Chips erhalten. Dieser soll 92% schneller sein als die meisten im letzten Jahr verkauften Computer.

Der A12X Bionic verfügt über acht Kerne, von denen vier auf Performance und vier auf Effizienz getrimmt sind.

Sie enthalten zusammen rund zehn Milliarden Transistoren und sind im Single-Core-Lauf rund 35% schneller als beim letzten iPad Pro.

Beim MultiCore-Lauf beträgt die Steigerung sogar 90%.

Die Grafikeinheit verfügt nun über sieben Kerne.

Maximal sind nun ein TB Speicher möglich.

Neuer Apple Pencil wird drahtlos geladen

Spannend wird es auch beim Zubehör: Apple hat tatsächlich den Apple Pencil aktualisiert.

Apple Pencil 2018

Apple Pencil 2018

Der Apple Pencil 2 wird nun magnetisch an der Seite des iPad Pro befestigt und dabei auch praktischerweise gleich drahtlos geladen, ist also niemals leer.

Das neue Smart Keyboard ist ebenfalls magnetisch und dockt auf diese Weise am iPad an.

Preise und Verfügbarkeit

Apple wird das iPad Pro ab nächster Woche, dem 07. 11., ausliefern.

Bestellt werden kann indes schon heute.

Die einstiegskonfiguration mit elf Zoll großem Display liegt bei 799 Dollar (879 Euro).

Die günstigste 12,9-Zoll-VAriante liegt bei 999 Dollar (1.099 Euro), beide Einsteiger-VErsionen haben jeweils 64 GB internen Speicher.

iPad Pro 2018 vorgestellt: Face ID, kein Home-Button, Überraschung bei Apple Pencil
3.65 (72.94%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

2
Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Mr_amcorhen90 Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
hen90
Gast
hen90

Wann kommt nochmal iOS 12.1?

Mr_amcor
Gast
Mr_amcor

Heute 19:00

iPad

Skype am Echo nutzen: Amazon öffnet seinen Lautsprecher

Skype am Echo nutzen: Amazon öffnet seinen Lautsprecher   0

Echo-Nutzer können nun auch skypen: Amazon öffnet seinen smarten Lautsprecher für den Messenger von Microsoft. Sogar Videoanrufe sind möglich. Amazon hat seine Echo-Lautsprecherfamilie für Skype geöffnet. Der Microsoft-Messenger mit der langen [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting