iOS 12.1.4 mit Facetime-Bugfix kommt bald: Zeigt sich schon in Web-StatistikenVorherige Artikel
Die selbstfliegende Skydio Drohne kann mit einer Apple Watch gesteuert werdenNächster Artikel

TOP 3 Mini Spiele für den Februar

Empire
TOP 3 Mini Spiele für den Februar

Heutzutage kann man sich ein Leben ohne Smartphone nicht mehr vorstellen. Man trägt es tagsüber den ganzen Tag am Körper und hat es nachts immer griffbereit in der Nähe. Das macht natürlich auch alles Sinn… schließlich kann man fast alles über das eigene Handy erledigen. Angefangen von telefonieren über E-Mails lesen und beantworten zu Nachrichten lesen. Doch nicht immer muss man produktiv sein, ab und an hat man auch Freizeit und kann die Gedanken schleifen lassen.

Vor allem abends, nachdem man seine Arbeit erledigt hat, genießen viele Menschen den Feierabend gemütlich vor dem Fernseher und lassen sich berieseln. Inzwischen kommt es auch immer öfter vor, dass man seine Lieblingsfilme und Serien über das Handy anschaut, was wohl auf die vielen Vorteile gegenüber dem herkömmlichen TV zurückzuführen ist. Immer mehr Popularität gewinnen auch Appgames, die man über das Handy spielen kann. Vorteil daran: Man ist aktiv und lässt sich nicht nur passiv unterhalten, was oftmals zu größeren Glücksmomenten führt. Auch ein Grund warum zum Beispiel Online Spielautomaten immer mehr in den Trend kommen. Daher werden in diesem Artikel 2 Handyspiele vorgestellt, die sich perfekt für den kurzweiligen Zeitvertreib eignen.

Darts of Fury

Als erstes im Bunde ist dabei „Darts of Fury“ zu erwähnen. Aus dem Namen kann man schon erkennen das es um Darts geht. Im Grunde gibt es 2 Spielmodi: Liga und Kampf. Die Liga-Spiele dienen dazu, um den Account zu leveln, was wiederrum zu besseren Pfeilen führt, was dazu führt, dass man schneller die Levels aufsteigt, da es sich leichter mit besseren Pfeilen spielen lässt. Ein Kreislauf also, den man aus allerlei Spielen kennt, nicht nur Mobilen, sondern auch schon aus ursprünglichen Brettspielen. Der zweite Modus, Kampf, ist der 1v1-Modus. In diesem misst man sich mit anderen Menschen aus aller Welt. Klingt leicht, ist es aber nicht. Man muss sich auf jeden Fall ein wenig einspielen, bevor man große Triumphe feiern kann. Im Kampf-Modus kann man außerdem noch unterscheiden, ob man CountUP oder Shanghai spielen will.

Vor dem Gegner 300 Punkte

Bei CountUP muss man einfach nur vor seinem Gegner 300 Punkte erreichen, man spielt also aufwärts und nicht wie im richtigen Darts abwärts. Bei Shanghai geht es darum mit seinen 3, zur Verfügung stehenden, Darts einen Shanghai zu werfen: das bedeutet dabei, jeweils mit einem Dart in das Single, Double und Triple-Feld zu treffen. Gespielt werden dabei 5 Runden, wobei derjenige mit der höchsten Punkteanzahl gewinnt. Anzumerken ist noch, dass man für das Spiel eine Internetverbindung oder WLAN braucht.

Die zweite App nennt sich „Fill“. Während man sich unter diesem Namen im ersten Augenblick nichts vorstellen kann, geht es doch genau darum. Bei „Fill“ erhält man ein Muster und muss dieses füllen. Dabei hat man einen Block und kann diesen über jedes Feld ziehen, wodurch dieses markiert wird. Der Clou an der ganzen Sache ist jedoch, dass man ein markiertes Feld nicht noch einmal markieren kann. Daraus resultiert auch die Schwierigkeit: Während dieses Prinzip am Anfang noch leicht zu bewältigen ist, da es nur wenige zu markierende Felder gibt, erhöht sich die Anzahl der Felder und proportional damit auch die Schwierigkeit des Spiels. Großer Pluspunkt für diese App ist die Eigenschaft das Spiel auch ohne Internet nutzen zu können und es deswegen jederzeit spielbar zu machen, von überall aus.

Zusammenfassend also zwei sehr unterschiedliche Spiele, die aber auf jeden Fall ein Must-Have für jedes Handy sind. Außerdem sind beide Spiele auch noch kostenlos, wodurch auch der letzte Punkt, der gegen eine Installation gesprochen hat, wegfällt.

Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Empire

Die Android-Security Optionen vorgestellt

Die Android-Security Optionen vorgestellt

In regelmäßigen Abständen kann auf bekannten Szene-Magazinen wie appdated Informationen über neue Smartphone-Spezifikationen, Gerüchte und Leaks gefunden werden. Dabei spielen je nach Autor unterschiedliche Gesichtspunkte eine Rolle. Längst haben die [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting