Apple Card startet wohl in erster AugusthälfteVorherige Artikel
Ab 2021 in Budget-iPhone: Apples 5G-Modem kommt wohl früherNächster Artikel

Leaker: WhatsApp bald mit Apps für iPad und Mac?

News, Social Media
Leaker: WhatsApp bald mit Apps für iPad und Mac?
Ähnliche Artikel

WhatsApp wird womöglich bald eine offizielle App für den Mac und das iPad erhalten. Entsprechende Gerüchte gab es schon verschiedentlich, die nun aufgetauchten Gerüchte stammen aber aus einer für gewöhnlich recht zuverlässigen Quelle.
Wird WhatsApp bald auch auf dem Mac eingesetzt werden können und zwar ordentlich? Aktuell ist dies nur über den Umweg via WhatsApp Web möglich und das bringt einige Einschränkungen mit sich. Wichtigste Beschränkung ist, dass dies nicht ohne ein iPhone in Reichweite möglich ist, über das alle Übertragungen laufen. WhatsApp hatte sich stets geweigert, sich konkret über eine Multi-Plattform-App zu äußern, kürzlich dann aber erste vorsichtige Andeutungen in Richtung einer iPad-App gemacht.

Die Verschlüsselung ist die größte Herausforderung

Die Hinweise auf einen Start von WhatsApp auf anderen Plattformen kommen von
WABetainfo, die Seite teilt regelmäßig Leaks rund um WhatsApp und die meisten davon bestätigen sich früher oder später. Nun heißt es dort, WhatsApp arbeite an einer Multi-Plattform-Umgebung inklusive Desktop-Version.
Aktuell können verschiedene Messenger bereits auf allen gängigen Plattformen genutzt werden: Dies ist etwa mit Telegram möglich, auch der Facebook Messenger steht überall zur Verfügung. Bei WhatsApp liegt das Problem in der Accountverwaltung und der Verschlüsselung. Es kommt eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zum Einsatz. Wenn diese auf weitere Plattformen ausgedehnt würde, entstünde hier ein latentes Sicherheitsrisiko, dass sich Dritte in laufende Chats einklinken, nämlich dann, wenn der öffentliche Schlüssel ausgetauscht wird. iMessage arbeitet hier mit einer sperrigen Konstruktion eines Clusters verschiedener Schlüssel, teilt aber trotzdem jedem Teilnehmer eines Chats immer mit, wenn ein neuer Teilnehmer hinzugekommen ist. Es wäre logisch, würde WhatsApp diesem Weg folgen.
Leider schreibt
WABetainfo nichts darüber, wann die neuen Apps für die Nutzer verfügbar werden.

Leaker: WhatsApp bald mit Apps für iPad und Mac?
3.83 (76.67%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

iPhone 12 könnte einen noch größeren Akku bekommen

iPhone 12 könnte einen noch größeren Akku bekommen   0

Der Akku in kommenden iPhones wird womöglich nochmals deutlich größer. Ermöglicht werden könnte das durch einen kleiner gebauten Schaltkreis, der die Batterien in Smartphones schützen soll. Mehr Platz für größere [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting