Schlankere Notch? Mögliche Neuerungen beim iPhone 13Vorherige Artikel
Heute 20% sparen: HomeKit-Steckdosenleiste im AngebotNächster Artikel

Apple startet 100 Millionen Dollar schwere Initiative gegen strukturellen Rassismus in den USA

Apple, News
Apple startet 100 Millionen Dollar schwere Initiative gegen strukturellen Rassismus in den USA
Ähnliche Artikel

Apple hat heute den Start einer neuen Initiative gegen strukturellen Rassismus in den USA bekanntgegeben. Diese umfasst ein finanzielles Engagement in Höhe von 100 Millionen Dollar. Apple fördert mit dem Geld unter anderem die Gründung einer Entwicklerakademie für farbige Amerikaner und eines Gründungsinkubators.

Apple möchte mit einer neuen Initiative dazu beitragen, strukturellen Rassismus und Ungleichheit in den USA zu bekämpfen, das hat das Unternehmen heute im Rahmen einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Bei dieser Kampagne handelte es sich um die „große Sache“, die Apple heute vorstellen sollte, Apfellike.com berichtete gestern Abend.

Die neue Initiative wird mit Finanzmitteln im Volumen von 100 Millionen Dollar ausgestattet. Mit dem Geld wird unter anderem das Propel Center gegründet, eine Studieneinrichtung, die bevorzugt Angehörigen historisch gewachsener farbiger Gemeinschaften in den USA offen stehen soll. Diese Communities haben in der Vergangenheit maßgeblich zur Verwirklichung des amerikanischen Traums beigetragen, erklärte Applechef Tim Cook anlässlich der Vorstellung der Initiative.

Apple für mehr Gerechtigkeit und Chancengleichheit in der Welt

Ziel aller Menschen und im besonderen der Unternehmen müsse es sein, die Welt zu einem gerechteren Ort zu machen und sich für mehr Chancengleichheit einzusetzen, so der Applechef weiter. Neben dem Propel Center gründet Apple auch eine neue Entwickler- und Technologie-Akademie für farbige Studenten, diese soll in Detroit angesiedelt werden, einer Stadt, die schon lange mit massiven strukturellen Problemen zu kämpfen hat. Überdies soll ein Gründerzentrum für farbige Unternehmer aufgebaut werden, so Apple. Mit seiner neuen Initiative sende Apple ein starkes Signal aus, das das Engagement des Unternehmens in diesem Bereich verdeutlicht. Für das Programm hat sich Apple Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung gesucht.

Geleitet wird die Initiative von Lisa Jackson, Apples Vicepräsidentin für Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Inklusion. In der ausführlichen Presseerklärung von Apple finden sich weitere Details zu der neuen Kampagne.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apple

Corona-Warn-App zeigt jetzt lokale Infektionslage und bringt Verbesserungen für Reisende

Corona-Warn-App zeigt jetzt lokale Infektionslage und bringt Verbesserungen für Reisende   0

Die Corona-Warn-App kann jetzt noch ein wenig mehr: Die Anwendung hat mit der Aktualisierung auf Version 2.6.1 einige neue Funktionen erhalten. So können Nutzer der App jetzt auch digitale Zertifikate [...]

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting