AirPods Max-Alternativen: Sony & Bose-Produkte im AngebotVorherige Artikel
Apple verteilt macOS Monterey Release Candidate 2 an EntwicklerNächster Artikel

XXL-Keynote-Apfelplausch: Unsere ehrliche Meinung zu MacBook Pro und AirPods 3

Apple
XXL-Keynote-Apfelplausch: Unsere ehrliche Meinung zu MacBook Pro und AirPods 3
Ähnliche Artikel

Heutiger Sponsor: CleanMyMac X (Apfelplausch Rabatt holen)

Apple hat das neue MacBook Pro vorgestellt und klar, dass wir uns damit beschäftigen müssen. In der Tat steht die heutige Sendung komplett im Zeichen des MacBook Pro-Events, wir gehen noch einmal alles durch und ordnen die neuen Modelle für euch ein. Damit willkommen zur Ausgabe 211.

In dieser Folge gibt es im Grunde nur ein Thema: MacBook Pro – gut, so ganz stimmt das auch nicht. Aber es gibt keine Hörer-Post – nächste Woche wieder – keine Gerüchte, nichts außer dem Programm der Keynote.

Kapitelmarken

  • 00:00:00: Quatschen über das Event an sich
  • 00:05:30: Updates im Bereich Musik: Apple Music Voice Plan und HomePod mini
  • 00:15:30: Die neuen AirPods 3: Alle Funktionen
  • 00:32:30: Sponsor CleanMyMac: (Zum 5 % Rabatt für Plausch-Hörer!)
  • 00:36:00: Die neuen Chips: M1 Pro und M1 Max
  • 00:55:30: Die neuen Gehäuse: Das MacBook Pro 2021
  • 01:35:00: Das neue MacBook Line-up: Sinnvoll?

Unser Sponsor: CleanMyMac

MacPaw CleanMyMac X: das Tool hilft euch, mehr Speicherplatz / Performance auf neuere und ältere Macs zu bringen. Wenn ihr Macs mit geringem Speicher nutzt oder für den Verkauf bzw. Wechsel auf macOS Monterey wieder einmal ausmisten wollt, ist CleanMyMac sehr spannend!

Und als Apfelplausch Hörer könnt ihr 5 % bei der Premium-Version sparen!

→ Apfelplausch-Rabatt für CleanMyMac X einlösen

Was kam sonst noch

Und bevor wir hier mit den Macs loslegen, vergessen wir auch nicht die Neuerungen bei Apple Music und dem HomePod Mini, hier im Detail nachzulesen. Auch die AirPods 3 sind jetzt endlich da und auch hierüber sprechen wir nicht allzu knapp.

Back to the MacBook Pro

Die bis vor kurzem aktuelle Top-Version des MacBooks trug auch das Pro im Namen, wurde diesem Anspruch aber nur leidlich gerecht, das hat sich geändert: Mit dem M1 Pro / M1 Max, hier die Details zum Chip, sowie neuen/alten Anschlüssen ordnet sich das neue Modell – die neuen Modelle – deutlich klarer im Pro-Segment der Kundenbasis ein, hier die Details zum neuen MacBook Pro.

Wir rekapitulieren die Spezifikationen und sparen nicht mit eigenen Einschätzungen und Einordnungen. So viel sei gesagt: Wir sind beide begeistert. Nicht völlig restlos und überall zu 100 %, aber 95 % sind ja auch nicht schlecht.

Apfelplausch hören

Apfelplausch unterstützen

Als Hörerpost im Plausch sein?

…dann schreibt uns eure Fragen, Anmerkungen, Ideen und Erfahrungen an folgende Adressen:

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting