AirPods 3-Weihnachtsgewinnspiel | iPhone 14-Gerüchte | iMac-Gerüchte - Apfelplausch 220Vorherige Artikel
iPhone 12-Fertigung in Indien beeinträchtigt: Foxconn-Fabrik stellt Arbeit einNächster Artikel

HomePod holt auf: Apple verringert Abstand zu Echo und Google Nest

Geld und Markt, HomePod, Infografik, News
HomePod holt auf: Apple verringert Abstand zu Echo und Google Nest
Ähnliche Artikel

Der HomePod ist nicht mehr ganz so abgeschlagen auf dem Markt der Smart Speaker und Displays. Zuletzt konnte der Lautsprecher von Apple seinen Marktanteil fast verdoppeln. Dennoch bleibt er weiter das Schlusslicht des Segments ohne Aussicht auf eine baldige Änderung.

Apple wird seinen HomePod zuletzt deutlich besser los: Im dritten Quartal konnte das Unternehmen rund vier Millionen Einheiten absetzen, das zeigt eine aktuelle Schätzung der Marktforscher von Strategy Analytics. Damit kommt der HomePod auf einen globalen Marktanteil bei den Verkäufen von Smart Speakern und Smart Displays, die von den Marktforschern zusammengefasst werden, von rund 10,2%.

Smart Speaker-Verkäufe weltweit Q3 2021 - Infografik - Strategy Analytics

Smart Speaker-Verkäufe weltweit Q3 2021 – Infografik – Strategy Analytics

Zum Vergleich: Im Vorjahreszeitraum hatte der HomePod noch einen Marktanteil von rund 5,9% im weltweiten Verkauf für sich in Anspruch genommen.

Google hatte das erfolgreichste Produkt

Das meist verkaufte Produkt in diesem Segment in Q3 2021 war laut Strategy Analytics der Google Nest Mini, die günstigste Version der Nest-Lautsprecher, allerdings bereits gefolgt vom HomePod Mini. Damit hat Apple zumindest das Ziel, durch einen günstigeren HomePod die Nachfrage zu beflügeln, erreichen können. Auf dem dritten Platz folgt dann der Echo Dot der vierten Generation von Amazon. Die Echo-Familie stellt ohnehin nach wie vor die meist verkauften Smart Speaker und Displays.

Apple soll zwar an einem neuen HomePod mit Kamera und Bildschirm arbeiten, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten, der würde sich dann auch für Videokonferenzen und YouTube eigenen, doch es ist völlig offen, ob und wann ein solches Produkt auf den markt kommt. Beobachter bescheinigen Apple eine ausgeprägte Konfusion im Bereich der Smart Home-Entwicklungen.
Welchen Smart Speaker nutzt ihr bei euch im Wohnzimmer?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Geld und Markt

Umfrage: Kam die Warnung auf eurem iPhone an?

Umfrage: Kam die Warnung auf eurem iPhone an?   2

Heute ist Bundeswarntag. Zu diesem An lass sollen nicht nur Sirenen heulen und Warn-Apps losgehen, erstmals werden auch Warnungen per Cell Broadcast verschickt. Aber funktioniert dieser neue Dienst bei seinem [...]