Heftig: Apples Trackingschutz kostet Meta 13 Milliarden DollarVorherige Artikel
Neuerungen in iOS 16 und watchOS 9 | neue Macs voraus? | viel Aufregung um Twitter – Apfelplausch 236Nächster Artikel

Reaktionen, Communities, Dateitransfer: Das ist jetzt neu bei WhatsApp

Apps, News
Reaktionen, Communities, Dateitransfer: Das ist jetzt neu bei WhatsApp
Ähnliche Artikel

WhatsApp bringt einige neue Funktionen für alle Nutzer an den Start, die in den letzten Wochen und teilweise Monaten und Jahren entwickelt und getestet wurden. So wird die neue Community-Funktion nun endlich ausgerollt, allerdings wohl nicht für alle. Auch werden die neuen Reaktionen auf WhatsApp eingeführt.

WhatsApp ist nicht besonders fix bei der Einführung neuer Funktionen. An den Reaktionen nach dem Vorbild von iMessage und Facebook arbeitet der Messenger jetzt schon seit mehr als einem Jahr. Nun ist man endlich auf der Ziellinie: Die neuen Reaktionen werden in Bälde für alle Nutzer eingeführt, erklärte WhatsApp heute in einer Pressemitteilung. Zunächst werde man mit sechs Reaktionen starten, heißt es dort.

Im weiteren wird die Auswahl, wie die Funktion selbst, wohl noch weiter ausgerollt, das gilt für alle heute angekündigten neuen Funktionen.

Die Communities kommen

Ebenfalls vor der Einführung stehen die neuen Communities, auch dieses Feature befindet sich schon geraume Zeit in der Entwicklung, Apfellike.com berichtete. Das Feature erlaubt es, eine Reihe von Gruppen unter einem Dach zu bündeln. Der Administrator kann zentral Nachrichten an alle Mitglieder in allen Gruppen schicken oder auch Nachrichten löschen.

Löschen können in Zukunft auch einfache Gruppenadministratoren Nachrichten in der Gruppe. Zudem können Sprachanrufe in Zukunft mit bis zu 32 Personen geführt werden.

Die Communities sollen allerdings nur für Organisationen wie Vereine oder Schulen verfügbar sein, wie die Umsetzung hier konkret ausgestaltet sein wird, ist noch nicht klar.

Zuletzt hebt WhatsApp die Größe von Dateien, die verschickt werden können, deutlich an: Ein Anhang kann bald bis zu zwei GB groß sein.

All diese Neuerungen werden nach und nach für alle Nutzer eingeführt, bis sie für jeden Anwender verfügbar sind, wird es also noch etwas dauern.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

Auch neue Beta von iPadOS 16.1 für Entwickler verfügbar

Auch neue Beta von iPadOS 16.1 für Entwickler verfügbar   0

Heute Abend hat Apple auch eine neue Beta von iPadOS 16.1 für die registrierten Entwickler verteilt. Sie läuft als iPadOS 16.1 Beta 4, kann sich aber bei Entwicklern auch mit [...]