MacBook Pro, Mac Studio und mehr: Viele Produkte aktuell kaum lieferbarVorherige Artikel
Smart Home-Woche bei Amazon: Bis zu 26% Preisnachlass sind drinNächster Artikel

Scraping von Telegram Daten – So gehts

Empire
Scraping von Telegram Daten – So gehts

In diesem Artikel gehen wir darauf ein, wie man Daten von Telegram extrahieren kann, um sie für seine eigenen Zwecke zu nutzen. Dazu gibt es verschiedene Methoden und Beweggründe. Da Telegram ein vergleichsweise kleiner Social Media Dienst ist, gibt es nicht allzu viele Guides die erklären, wie man Daten daraus per Scraping bekommen kann.

Telegram ist ein kostenloser Instant-Messaging Dienst, vergleichbar mit WhatsApp oder Signal. Der Dienst kann auf Smartphones, Tablets, Smartwatches und Desktop Computern genutzt werden. Die Software ist im Jahr 2013 erschienen und stammt aus Russland.

Was ist Scraping? Eine schnelle Analyse

Scraping bezeichnet das Extrahieren von Daten und Inhalten einer Webseite, die auf anderen Seiten integriert werden können. Dabei weichen normalerweise das Design und auch der Zweck von der Urpsrungswebseite ab. Scraping kann ganz unterschiedlich erfolgen. Man kann dafür Analysetools verwenden, die automatisch oder manuell Daten von anderen Webseiten extrahieren. Auch durch Data Mining oder http-Manipulation kann man Scraping betreiben. Selbst das manuelle Kopieren von Inhalten kann man als Scraping bezeichnen.

Nun da geklärt ist, was Scraping ist, gibt es unterschiedliche Anwendungsbereiche. Ein Beispiel ist etwa die Nutzung von Analysetools. Dabei werden Daten von der zu analysierenden Webseite verwendet, um beispielsweise die Einbindung von Keywords oder die Anzahl an Klicks pro Post auszuwerten. Eine weitere Methode des Scrapings ist die Nutzung von RSS-Feeds, die sich ebenfalls in andere Webseiten und Tools einbinden lassen. Wenn man beispielsweise eine App nutzt, die einem die aktuelle Wetterlage oder Fahrpläne für öffentliche Verkehrsmittel mitteilt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die App Scraping nutzt.

Es gibt aber auch negative Aspekte des Scrapings. Beispielsweise nutzen manche Anbieter Scraping, um die Beschreibungen für Produkte in einem Onlineshop von anderen Webseiten automatisch zu kopieren. Auch ist es möglich, Nutzerdaten von einer Seite zu scrapen, so dass man etwa an ihre E-Mail-Adresse kommt, um anschließend Spam zu verschicken. Aus diesem Grund muss man sich vorsehen, wenn es um Scraping geht, ebenso wie man sich bei einem Online Casino vorher über die verfügbaren Promotionen und Konditionen informieren sollte.

So kann man Telegram Daten per Scraping nutzbar machen!

Beim Telegram Scraping extrahiert man Daten aus dem Messenger. Es handelt sich dabei um eine Methode des Web Scraping, auch wenn die Onlineversion von Telegram weniger verbreitet ist, als die Apps für PCs und Smartphones. Dennoch kann man einige interessante Datenpunkte aus der App gewinnen.

Eine populäre Anwendungsmöglichkeit ist die Verwendung von Scraping mit Hilfe von Bots. Diese können automatisch gewisse Funktionen erfüllen, was einem enorm dabei hilft, die gesuchten Daten in der App zu entdecken. Man kann beispielsweise die Nutzernamen von allen Mitgliedern eines Gruppenchats automatisch sammeln. Anschließend kann man dafür sorgen, dass ein weiterer Bot automatisiert Nachrichten an alle gesammelten Nutzer versendet. Für Werbezwecke eignet sich diese Form des Scrapings natürlich sehr gut.

Im Vergleich zu anderen sozialen Netzwerken ist Telegram sehr Bot-freundlich. Es fällt wesentlich leichter als beispielsweise bei Instagram ein Programm dazu zu verwenden, Aufgaben zu erfüllen. Das heißt, dass man sich keine Sorgen darüber machen muss, dass Programme geblockt werden, solange man es mit den Werbenachrichten nicht übertreibt.

Wenn man mit dem Scraping von Telegram beginnen möchte, hat man zwei Optionen. Man kann sich entweder einen eigenen Telegram Scraper schreiben, sofern man über die ausreichenden Fähigkeiten als Programmierer verfügt, oder man kann sich einen bestehenden Telegram Scraper zulegen.

Telegram Scraper im Vergleich

Wenn man sich selbst einen Telegram Scraper programmieren kann, hat man natürlich alle Optionen offen. Online kann man Hinweise und Leitfäden entdecken, durch die man sich sehr leicht ein entsprechendes Programm erstellen kann. Dazu kann man verschiedene Programmiersprachen verwenden. Teilweise gibt es auch fertige Programmcodes, die man nur noch für die eigenen Ziele anpassen muss. Da nicht jeder über die Fähigkeit oder Zeit verfügt, sich ein eigenes Scraping Programm zu schreiben, haben wir hier eine Liste mit einigen der besten Telegram Scrapern erstellt. So kann man sich schnell einen Überblick verschaffen und selbst entscheiden, welche Anwendung am besten zu den eigenen Vorstellungen passt.

  • Silverdor
  • Octoparse
  • WebHarvy
  • Telegram Scraper
  • ScrapeStorm

All diese Anwendungen unterscheiden sich natürlich in ihren Details. Wir gehen im Folgenden auf einige Apps genauer ein, so dass man sich einen Eindruck verschaffen kann, welche Programme verfügbar sind. In der Regel haben diese Dienste eine kostenlose Probezeit, in der man sich zunächst mit den Funktionen und Optionen vertraut machen kann. Telegram Scraper sind üblicherweise kostenpflichtig.

Silverdor

Silverdor ist eine alles-in-einem Marketing Software. Dabei kann man beispielsweise Nutzernamen aus Gruppen extrahieren und dazu nutzen sofort neue Gruppen zu erstellen, in denen die Daten gesammelt werden. Leider sind die Daten, die man darüber hinaus mit Silverdor erheben kann, relativ begrenzt. Dafür kann man Silverdor schon ab knapp 30 € erwerben und lebenslang nutzen.

Octoparse

Dieser Dienst kann dazu genutzt werden, von unterschiedlichsten Webseiten Daten zu extrahieren. So kann man Webseiten mit nur wenigen Klicks und ohne nötiges Vorwissen in Spreadsheets verwandeln. Neben Nutzernamen können hiermit auch Chats und Kontakte aus Gruppen in Telegram gezogen werden. Octoparse ist allerdings auch um einiges kostspieliger als Silverdor, da man monatliche Kosten, statt einer einmaligen Zahlung hat. Nach der 14-tägigen Probephase zahlt man mindestens 75 € im Monat, was natürlich eine größere Investition darstellt.

Telegram Scraper

Dieses Programm ist genau das, was auf der Packung steht. Wenn man einen Scraper nur braucht, um Daten aus Telegram zu bekommen, dann ist man hier an der richtigen Adresse. Auch hier kann man ohne viel Aufwand Nutzernamen sammeln. Besonders positiv ist hier zu bemerken, dass das Programm die Telegram API nutzt und daher die Nutzungsvereinbarung der Webseite einhält. Man muss sich also keine Sorgen darüber machen, dass man vom Anti-Spam-System blockiert wird. Der Preis für den Telegram Scraper wird individuell ermittelt, je nachdem, welche Funktionen man nutzen möchte und wie viele Daten man extrahiert. Eine kostenlose Probeversion ist verfügbar, so dass man sich zunächst mit dem Programm auseinandersetzen kann, ehe man zum Kauf übergeht.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Empire

Arizer Solo 2: Verdampfer mit sehr viel Potenzial

Arizer Solo 2: Verdampfer mit sehr viel Potenzial

Bei dem Arizer Solo 2 handelt es sich um einen tragbaren Vaporizer, der mit einer speziellen Hybrid-Heizmethode ausgestattet ist. Die maximale Temperatur beträgt dabei 220 Grad Celsius und die Aufheizzeit [...]