Apple stoppt Signierung von iOS 15.6.1, Downgrade von iOS 16 bleibt aber noch möglichVorherige Artikel
macOS Ventura: Beta 8 für Entwickler ist verfügbarNächster Artikel

Apple verteilt neue Betas von iOS 16.1 und iPadOS 16.1 an Entwickler

iOS, News
Apple verteilt neue Betas von iOS 16.1 und iPadOS 16.1 an Entwickler
Ähnliche Artikel

Apple hat heute Abend die zweite Beta von iOS 16.1 für die registrierten Entwickler zur Verfügung gestellt. Diese folgt eine Woche auf die letzte Beta des kommenden Updates. Darüber hinaus wurde auch Beta 3 von iPadOS 16.1 bereitgestellt, das allerdings erst später für alle Nutzer erscheint.

Apple hat am heutigen Abend eine neue Beta von iOS 16.1 für die Entwickler bereitgestellt. iOS 16.1 Beta 2 kann nun von den registrierten Entwicklern geladen und installiert werden. Diese neue Beta erscheint eine Woche nach der Verteilung der vorangegangenen Testversion.

Zugleich hat Apple heute Abend auch iPadOS 16.1 Beta 3 für die Developer bereitgestellt. Dieses Update wird allerdings erst später im Jahr für alle Nutzer eines kompatiblen iPads veröffentlicht werden.

iOS 16.1 bringt neue Funktionen

Apple wird mit iOS 16.1 einige der versprochenen neuen Funktionen bereitstellen, die bislang noch nicht in iOS 16 verfügbar sind. Hierzu zählt unter anderem der initiale Support von Mater. Außerdem werden die Live-Aktivitäten eingeführt und auch die Schnittstelle für Live-Aktivitäten für Entwickler ist wieder zurück.

Weitere relevante Neuerungen in der neuen Beta werden wir bei Bedarf noch aufgreifen.

Wie läuft die neue Beta 2 und Beta 3 von iPadOS 16.1 bei euch? Lasst uns eure Erfahrungen gern wissen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

Attraktiv für Neukunden: Die Apple Watch ist weiter stark

Attraktiv für Neukunden: Die Apple Watch ist weiter stark   0

Die Apple Watch ist auch weiterhin ein attraktives Produkt für Neukunden, darauf hat das Unternehmen im Rahmen seiner Quartalsbilanz hingewiesen. Allerdings ist diese Stellungnahme nicht neu, immer wieder betont Tim [...]