Chips aus dem Westen: TSMC baut zweite Fabrik in ArizonaVorherige Artikel
Heute mit Exklusivrabatt: Nächster Artikel

Jedes Jahr ein neues Smartphone

Empire
Jedes Jahr ein neues Smartphone

Die Hersteller überbieten sich jedes Jahr mit neuen Smartphones. Die neuen Handys sind schon mehr kleine Laptops als Geräte zum Telefonieren. Heutzutage wird auf Handys gespielt, Dokumente bearbeitet und hochwertige Videos für TikTok oder andere soziale Medien gedreht. Es ist eine Kamera, ein Zahlungsmittel und Schlüssel zum Öffnen des Tesla oder Smarthomes. Schritt für Schritt hat das Smartphone in viele Bereiche unseres Lebens Einzuggehalten und es wird sicher noch mehr Bereiche durchdringen. Es ist damit zu einem unersetzlichen Helfer in unserem Alltag geworden. Doch was passiert mit dem Gerät, wenn wir es ausmustern?

Unsachgemäße Entsorgung

Alte Smartphones können schädliche Auswirkungen auf die Umwelt haben, wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt werden. Elektronikschrott oder E-Müll besteht aus ausrangierten elektronischen Geräten wie Computern, Fernsehern und Mobiltelefonen und ist eine der am schnellsten wachsenden Abfallquellen. Nach Angaben der Universität der Vereinten Nationen sind fast 50 Millionen Tonnen Elektroschrott fallen jährlich an, und ein Großteil davon landet auf Mülldeponien oder wird zur Verarbeitung in Entwicklungsländer verbracht.

In diesen Regionen sind die Arbeiter oft ohne angemessene Sicherheitsvorkehrungen gefährlichen Materialien ausgesetzt, die bei der Herstellung von Elektronikgeräten verwendet werden, und können infolgedessen gesundheitliche Probleme bekommen. Außerdem werden bei der Verbrennung von Elektroschrott giftige Gase frei, die die Luft verschmutzen und das Grundwasser verseuchen können. Aufgrund all dieser Faktoren ist die ordnungsgemäße Entsorgung alter Smartphones wichtig, um sowohl die Menschen als auch die Umwelt zu schützen.

Steigende Rohstoffpreise und Recycling

Smartphones enthalten eine Vielzahl seltener Erden und wertvoller Metalle, wie Gold, Silber, Tantal, Lithium und Kobalt. Leider lassen sich diese Materialien nur schwer aus ausrangierten Handys zurückgewinnen. Doch jetzt setzen die Hersteller auf Recycling als Lösung. Indem sie die alten Geräte in ihre Bestandteile zerlegen, können sie alle verbleibenden Elemente für die Wiederverwendung in neuen Produkten gewinnen. Dies trägt nicht nur zur Schonung wertvoller Ressourcen bei, sondern hilft auch, die Preise für die Verbraucher niedrig zu halten. Obendrein wird so die Abfallmenge reduziert, die sonst auf Mülldeponien oder in Verbrennungsanlagen landen würde.

Recycling wird bei Smartphone-Herstellern aufgrund seiner zahlreichen Vorteile immer beliebter. Es ermöglicht den Unternehmen, ihre Abhängigkeit von primären Rohstoffquellen zu verringern, die oft teuer und nicht nachhaltig sind. Es verbessert auch ihren ökologischen Fußabdruck und verringert den Bedarf an zusätzlicher Abfallentsorgungsinfrastruktur. Ferner kann das Recycling den Herstellern helfen, effizientere Produkte mit längerer Lebensdauer herzustellen, was sie für die Verbraucher attraktiver macht.

Letztlich können die Hersteller durch das Recycling von seltenen Erden und anderen wertvollen Metallen aus alten Smartphones ihre Abhängigkeit von diesen knappen Materialien verringern und gleichzeitig eine grünere Zukunft für uns alle schaffen. Wenn weniger Ressourcen in die Produktion fließen und weniger Geräte entsorgt werden müssen, können wir sicherstellen, dass unser Planet auf lange Sicht gesund bleibt. Auf diese Weise ist das Recycling ein wichtiger Bestandteil eines nachhaltigen Herstellungsprozesses.

Verkauf des alten Smartphones

Wenn Sie ein neues Smartphone kaufen, können Sie das alte, das Sie ersetzen, verkaufen oder eintauschen. Je nach Zustand des Geräts und der Plattform, über die es verkauft wird, kann Ihr Telefon zwischen ein paar Dollar und Hunderten von Dollar wert sein.

Der Verkauf oder Tausch Ihres alten Handys ist in den letzten Jahren durch beliebte Online-Marktplätze wie eBay und Craigslist viel einfacher geworden. Hier finden Sie potenzielle Käufer für Ihr Gerät, die bereit sind, faire Preise dafür zu zahlen. Viele Websites bieten auch Inzahlungnahme-Services an, die auf der Grundlage einiger weniger Angaben zu Alter, Marke und Modell Ihres Handys einen Schätzwert ermitteln.

Wenn Sie beim Verkauf oder der Inzahlungnahme Ihres Handys Wert auf Privatsphäre legen, sollten Sie sich für einen der zahlreichen Inzahlungnahme-Dienste von Drittanbietern entscheiden. Diese Dienste testen und inspizieren Ihr Gerät, um einen fairen Marktpreis zu ermitteln, sodass sich leichter Käufer finden lassen, die am Kauf Ihres Telefons interessiert sind. Viele Websites garantieren außerdem, dass die Käufer ihr Handy in funktionstüchtigem Zustand erhalten, und sichern dieses Versprechen mit einer Garantie ab.

Dies ist aber nicht nur auf Smartphones beschränkt. Sie können auch andere Elektronik eintauschen, wie zum Beispiel ihre alten Küchengeräte oder Kameras. Bei MPB Europe können Sie bequem Ihre Kamera oder Objektive in Zahlung geben und somit Geld für das neue Modell verdienen.

Fazit

Dennoch bleibt der einfachste Weg, Geld und Ressourcen zu sparen und dabei der Umwelt etwas Gutes zu tun, kein neues Handy zu kaufen. In den allermeisten Fällen funktioniert das alte Gerät noch einwandfrei. Natürlich mag es einige Gebrauchsspuren aufweisen, aber dennoch kann man damit Telefonieren, WhatsApp schreiben oder andere Dinge erledigen. Die meisten Nutzer können zudem gar nicht die volle Leistung der neuen Geräte abrufen, denn die Prozessoren und die Größe der RAM ist schon weit über Ihrem Bedarf. Fragen Sie sich also vor dem nächsten Kauf, ob Sie wirklich ein neues Handy benötigen, oder ob Sie nicht das Alte weiterverwenden, ggf. reparieren, wollen. Dies schont Ressourcen und Ihren Geldbeutel gleichermaßen. Falls Sie doch ein neues Handy kaufen müssen, dann achten Sie darauf alte Geräte eventuell zu verkaufen, in Zahlung zugeben oder ordnungsgemäß zu recyceln.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
<
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Empire

Was sollte ein elektronisches Laborbuch können?

Was sollte ein elektronisches Laborbuch können?

Unter einem elektronischen Labornotizbuch oder Laborbuch (ELN) wird eine digitale Version des traditionellen Labornotizbuchs verstanden. Hierbei stellt das ELN einen Ort dar, an dem Versuchsergebnisse aufgezeichnet und abgespeichert werden können. [...]

0
Would love your thoughts, please comment.x