Apple verteilt iOS 17 und iPadOS 17 Beta 7 an EntwicklerVorherige Artikel
watchOS 10: Beta 7 für Entwickler kann geladen werdenNächster Artikel

Auch macOS Sonoma Beta 6 an Entwickler verteilt

News
Auch macOS Sonoma Beta 6 an Entwickler verteilt

Apple hat heute Abend auch macOS Sonoma Beta 6 für die registrierten Entwickler bereitgestellt. Die neue Beta kann damit ab sofort von Entwicklern geladen und installiert werden. Die neue Testversion folgt zwei Wochen auf die Verteilung der vorangegangenen Beta. Das finale Release können Nutzer im Herbst erwarten.

Apple hat heute Abend macOS Sonoma Beta 6 für die registrierten Developer verfügbar gemacht. Die neue Beta folgt zwei Wochen auf die Verteilung der vorangegangenen Testversion.
Entwickler können die neue Beta wie üblich in den Systemeinstellungen im Bereich Software-Update laden und installieren, wenn der Mac bereits für das Beta-Programm registriert ist. Seit kurzem ist die Nutzung der Betas auch ohne zahlungspflichtiges Abo des Developer-Programms möglich.
Die sechste Beta war bereits vor einer Woche in Aussicht gestellt worden, traf allerdings auf den Geräten der Developer nicht ein.

Apple bringt Neuerungen in Safari und Nachrichten auf den Mac

macOS Sonoma ist alles in allem kein sehr großes Updates, es bringt hier und da Neuerungen im Workflow wie etwa Widgets. Auch kommen die Neuerungen in Nachrichten und Safari mit dem Update auch auf den Mac.

Apple wird in Bälde auch die Public Beta für freiwillige Tester aktualisieren. Für diese, wie auch die Beta für Entwickler gilt allerdings, sie tunlichst nicht auf produktiv genutzten Systemen zu installieren, was sich erst kürzlich noch einmal eindrucksvoll gezeigt hat, als eine frühere Beta zu massiven Problemen bei der Nutzung der Maschinen geführt hatte, auf denen sie installiert wurde.
Wie läuft die neue Beta von macOS Sonoma auf euren Macs? Berichtet gern von euren Erfahrungen in den Kommentaren unter diesem Artikel.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

News

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne   0

Apple hat auf den weit verbreiteten Foto-Bug, der vor Kurzem für Aufsehen gesorgt hat, reagiert und klar gestellt, dass gelöschte Fotos nicht langfristig in der iCloud verbleiben. Das Unternehmen betont [...]