watchOS 10.1 Beta 3 für Developer ist daVorherige Artikel
Für die AirPods Pro: Apple veröffentlicht ein UpdateNächster Artikel

Apple veröffentlicht iOS 16.7.1 für alte iPhones mit Sicherheitsverbesserungen

iOS, News
Apple veröffentlicht iOS 16.7.1 für alte iPhones mit Sicherheitsverbesserungen
Ähnliche Artikel

Heute Abend hat Apple ein Update für alte iPhones und iPads veröffentlicht, die keine Aktualisierung auf iOS 17 mehr erhalten haben. Es behebt kritische Sicherheitslücken, die unter iOS 17 bereits geschlossen wurden. Ein Update ist dringend empfohlen.

Apple hat am heutigen Abend nicht nur Updates für diverse aktuelle Versionen seiner Betriebssysteme veröffentlicht, auch ein Update für das alte iOS 16 und iPadOS 16 wurde zur Verfügung gestellt. iOS 16.7.1 und iPadOS 16.7.1 kann ab sofort geladen und installiert werden, das Update zielt auf iPads und iPhones, die nicht mehr das Update auf iOS 17 bekommen haben, etwa das iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Außerdem profitieren Nutzer von der Aktualisierung, die sich bislang entschieden haben, die Aktualisierung auf iOS 17 oder iPadOS 17 noch nicht zu laden, auch wenn ihre Geräte dazu qualifiziert sind.

Behebung von Sicherheitslücken auf alten Geräten

Die Aktualisierung auf iOS 16.7.1 und iPadOS 16.7.1 beheben unter anderem die Schwachstelle im Kernel, die zuvor bereits in der Aktualisierung auf iOS 17.0.3 beseitigt wurde.

Neue Funktionen beinhaltet diese Aktualisierung indes nicht. Das Update kann wie üblich in den Einstellungen im Bereich Allgemein > Software-Update geladen und installiert werden.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iOS

iOS 18: Apple bringt wohl KI-Emoji

iOS 18: Apple bringt wohl KI-Emoji   0

iOS 18 markiert Apples erstes bedeutendes KI-Update, wobei eine der auffälligsten Neuerungen die Möglichkeit sein soll, neue Emojis mithilfe generativer KI zu erstellen. Doch ist das genug, um die hohen [...]