tvOS 17.1: Beta 3 jetzt auch für Entwickler verfügbarVorherige Artikel
4 Gründe, warum Ihr Unternehmen einen virtuellen Datenraum brauchtNächster Artikel

iPad Mini: ProMotion auch in Neuauflage nicht zu erwarten

Gerüchte, iPad, News
iPad Mini: ProMotion auch in Neuauflage nicht zu erwarten
Ähnliche Artikel

Apples iPad Mini wird zwar womöglich demnächst ein Update erhalten, 120 Hz werden Nutzer darin aber wohl vergeblich suchen. ProMotion bleibt damit nach wie vor den Spitzenmodellen vorbehalten.

Es wird erwartet, dass das kommende iPad mini in seiner nächsten Neuauflage nur geringfügige Verbesserungen aufweisen wird, darunter ein möglicherweise neuer Chip und leicht verbesserte Kameras. Es scheint jedoch unwahrscheinlich zu sein, dass ein 120 Hz-Display Teil des Updates sein wird, obwohl kurzzeitig entsprechende Gerüchte im Umlauf waren. Die Spekulationen haben sich inzwischen abgeschwächt und deuten eher auf ein bescheidenes Upgrade für das neue iPad mini hin.
Ein Leaker, der in der Vergangenheit für zuverlässige Ausblicke bekannt war, geht in einem neuen Leak davon aus, dass kein ProMotion im iPad Mini 7 vorhanden sein wird.

Höchstens Verbesserungen bei Kamras und Chip zu erwarten

Es besteht jedoch weiterhin die Möglichkeit, dass in der Zukunft eine OLED-Displayversion erscheinen könnte. Es bleibt abzuwarten, wann genau das Update veröffentlicht wird, da die Informationen bisher recht vage sind, aber es könnte noch im Herbst oder Anfang des kommenden Jahres passieren.
Das neue Modell wird wohl einen neuen Chip aufweisen, das aktuelle iPad Mini ist mit dem A15 Bionic ausgestattet, denkbar ist, dass das iPad Mini 7 den A16 bekommen wird. Auch sind kleinere Verbesserungen an der Front- und Rückkamera möglich.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Gerüchte

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne

Foto-Bug: Apple äußert sich zu peinlicher Panne   0

Apple hat auf den weit verbreiteten Foto-Bug, der vor Kurzem für Aufsehen gesorgt hat, reagiert und klar gestellt, dass gelöschte Fotos nicht langfristig in der iCloud verbleiben. Das Unternehmen betont [...]