Wenn Facebook depressiv macht: Apple soll es richtenVorherige Artikel
Vision Pro noch nicht ganz fertig: Einführung frühestens im MärzNächster Artikel

Minus bei der Marge: iPhone-Verkaufspreise sinken wieder

Geld und Markt, iPhone, News
Minus bei der Marge: iPhone-Verkaufspreise sinken wieder
Ähnliche Artikel

iPhones wurden seit Jahren immer nur teurer und teurer. Dieser Trend scheint zuletzt aber gebrochen zu sein: Der durchschnittliche Verkaufspreis für Apples Smartphones scheint wieder rückläufig zu sein.

Neueste Daten deuteten darauf hin, dass der durchschnittliche Verkaufspreis eines iPhones in den letzten beiden Quartalen gesunken ist, berichtet das Marktforschungsunternehmen Consumer Intelligence Research Partners.

Der durchschnittliche Preis eines iPhones lag im März-Quartal bei 998 Dollar und fiel bis zum Ende des Sommers um 40 Dollar. Im September-Quartal ging der Preis dann weiter um 30 Dollar zurück.

Dies stellt eine Umkehrung des Trends dar, da die durchschnittlichen Preise für iPhones in den vergangenen Jahren tendenziell gestiegen sind – eine Entwicklung, die für Apple wichtig ist, um hohe Gewinnspannen zu sichern.

Vorgängermodelle waren 2023 weniger populär

Die Verkaufspreisrückgänge könnten aufgrund der im Vergleich schwächeren Performance der älteren Modelle verursacht worden sein. Trotz der Einführung des iPhone 14 Pro blieb das iPhone 13 Pro bei den Kunden sehr beliebt, ein Effekt, der in diesem Jahr weniger ausgeprägt war.

Zukünftig wird interessant sein zu sehen, ob dieser Trend anhält oder ob Apple den langfristigen Trend zu höheren Preisen wieder aufnehmen kann. Der Trend könnte im traditionell starken Weihnachtsgeschäft wieder nach oben korrigieren.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Geld und Markt

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da   0

Apple hat heute Abend auch tvOS 17.4 als Release Candidate für die registrierten Entwickler bereitgestellt. Die wohl letzte Fassung folgt eine Woche auf die Verteilung der vorangegangenen Beta an die [...]