iPhone 15 Pro Max: Sehr spezielle Kamera inspiriert KonkurrentenVorherige Artikel
Shazam-Charts: Diese Songs wurden 2023 besonders oft erkanntNächster Artikel

Werbung in WhatsApp? Einführung durch die Hintertür möglich

Apps, Geld und Markt, News
Werbung in WhatsApp? Einführung durch die Hintertür möglich
Ähnliche Artikel

Die Frage, ob WhatsApp – als einzige Plattform des Meta-Konzerns, die noch keine Werbung zeigt – bald Werbung einführen wird, gewinnt an Bedeutung. Der Chef von WhatsApp hat nun angedeutet, dass Werbung in bestimmten Bereichen der App nicht ausgeschlossen ist. Bislang stand dieser Punkt noch nie zur Diskussion.

Schon lange gibt es Spekulationen über Werbung auf WhatsApp. Einerseits hat Meta viel Geld für die Übernahme der App ausgegeben, andererseits hat das Unternehmen in den letzten Jahren kaum direkte Einnahmen daraus erzielt. Die Einführung von Werbung könnte jedoch zu starkem Widerstand seitens der Nutzer führen und möglicherweise zur Abwanderung bewegen. Nun scheint jedoch eine Neuorientierung seitens Meta stattzufinden, die uns Einblicke in die mögliche zukünftige Monetarisierungsstrategie für WhatsApp liefert.

Werbung in WhatsApp nicht mehr prinzipiell unmöglich

Laut Will Cathcart, dem CEO von WhatsApp, bleibt das Kernmerkmal von WhatsApp – die Chatfunktion – werbefrei. Dies sagt er in einem Interview mit einer brasilianischen Publikation. Jedoch deutet er an, dass andere Bereiche der App, wie der Status-Tab oder die Kanäle, Werbung enthalten könnten. Weitere Möglichkeiten könnten sein, dass Benutzer für den Zugang zu bestimmten Kanälen zahlen müssen, oder dass neue Business-Funktionen eingeführt werden, um den Umsatz zu steigern. WhatsApp Business hat laut Firmenangaben bereits einen Umsatz von rund zehn Milliarden Dollar pro Jahr erzielt.

Die Frage bleibt jedoch, wie effektiv Werbung im Status-Tab oder in den Kanälen sein kann. Der Status-Tab hat sich bei WhatsApp nicht so etabliert wie bei Instagram oder anderen Plattformen. Darüber hinaus sind die Kanäle eine recht neue Funktion. Es ist möglich, dass Nutzer diese Bereiche einfach meiden, wenn sie Werbung enthalten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da

tvOS 17.4: Release Candidate für Entwickler ist da   0

Apple hat heute Abend auch tvOS 17.4 als Release Candidate für die registrierten Entwickler bereitgestellt. Die wohl letzte Fassung folgt eine Woche auf die Verteilung der vorangegangenen Beta an die [...]