Macht die Sache leichter: Nutzer experimentieren mit Vision Pro ohne LichtdichtungVorherige Artikel
Vision Pro im Teardown: Schwer zu reparierenNächster Artikel

iPhone 16: Neuer Capture-Button soll Feature von Profi-Kameras bekommen

iPhone, News
iPhone 16: Neuer Capture-Button soll Feature von Profi-Kameras bekommen
Ähnliche Artikel

Das iPhone 16 soll über eine weitere physische Taste verfügen, diese findet sich angeblich rechts unten und dürfte vor allem Foto-Begeisterten Freude bereiten. Sie soll eine bekannte Funktion professioneller Kameras übernehmen.

Es gibt Gerüchte, dass das iPhone 16 einen neuen Hardware-Button haben könnte, der speziell für die Kamerafunktionalität konzipiert ist. Dieser sogenannte Capture-Button könnte nach Angaben eines Insiders, dessen Informationen oft in chinesischen sozialen Netzwerken zu finden sind, über zwei verschiedene Druckstufen verfügen, um Fotografen eine bessere Kontrolle über den Autofokus zu ermöglichen.

Der Leaker, bekannt unter dem Namen Instant Digital, hat in der Vergangenheit eine gemischte Bilanz bei der Prognose von Entwicklungen im Zusammenhang mit Apple-Produkten gezeigt. Obwohl einige seiner Vorhersagen eingetroffen sind, traf dies nicht auf alle zu – beispielsweise bei Ankündigungen zu neuen iPad-Versionen oder spezifischen iOS 17-Funktionen.

Capture-Button mit zwei Druckstufen

Dieser neue Capture-Button wird als Möglichkeit beschrieben, schnell Fotos und Videos aufzunehmen, mit der besonderen Fähigkeit, durch einen halben Druck den Autofokus zu justieren, und durch einen vollständigen Druck das Foto zu schießen. Eine solche Funktion ist bereits von professionellen und Spiegelreflexkameras bekannt. Sogar frühe Mobiltelefone wie das Nokia N95 verfügten über vergleichbare Fähigkeiten.

Laut den Leaks soll die Platzierung der Taste ähnlich wie bei professionellen Kameras recht unten am Gerät sein. Die mmWave-Antenne – ein Feature, das vorwiegend in den US-Versionen des iPhones zu finden ist – würde demnach nach links verschoben.

Die neuen iPhone-Modelle werden für den Herbst erwartet und könnten die ersten sein, die mit bedeutenden KI-basierten Funktionen ausgestattet sind, die womöglich neue Anwendungsfelder für generative KI nutzen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

iPhone

Vision Pro: Kaum Änderungen bis 2027 zu erwarten

Vision Pro: Kaum Änderungen bis 2027 zu erwarten   0

Marktbeobachter prognostizieren, dass sich in absehbarer Zeit bei Apples Vision Pro auf der Hardwareseite nicht viel ändern wird. Die Forschungen an einer Nachfolgegeneration scheinen noch in den Kinderschuhen zu stecken, [...]