Apple Watch X: Bringt Apple neuartige OLEDs?Vorherige Artikel
Wie kann man auf dem Mac Drucker hinzufügen?Nächster Artikel

Dieses versteckte Feature bringt das letzte WhatsApp-Update

Apps, News
Dieses versteckte Feature bringt das letzte WhatsApp-Update
Ähnliche Artikel

WhatsApp hat mit dem jüngsten Update eine neue Funktion hinzugefügt, die nicht in den Notizen zum Update erwähnt wurde: Mit der Neuerung lässt sich schneller ein Foto in einem Chat senden. Das Feature sollte nach und nach bei allen Nutzern eintreffen.

WhatsApp hat mit der jüngsten Aktualisierung eine Neuerung eingeführt, die gar nicht im offiziellen Beipackzettel zum Update erwähnt wurde. Sie wurde von aufmerksamen Beobachtern des Messengers entdeckt und wir konnten ihre Anwesenheit bestätigen.

Die geänderte Funktionalität erlaubt es, schneller ein Foto aus den eigenen Aufnahmen in einem Chat zu senden.

So nutzt ihr die vereinfachte Medienauswahl

Mit der geänderten Funktion des Plus-Icons im Chatfenster links unten lässt sich der Zwischenschritt zur Auswahl des zu sendenden Dateityps überspringen. Wenn lange auf das Plus gedrückt wird, öffnet sich direkt die Fotoauswahl mit Zugriff auf die Aufnahmen und verschiedenen Alben.

Bei kurzem Drücken ist weiterhin die Auswahl verschiedener Dateiformate verfügbar. Daneben hat WhatsApp noch einige Neuerungen betreffend der Aufnahme von Videonachrichten in Chats hinzugefügt.

Die Macher schreiben hierzu:

 

• Du kannst im Handumdrehen Videonachrichten in Chats aufnehmen und senden. Halte das Kamerasymbol neben dem Textfeld im Chat lange gedrückt, um zu beginnen.    • Du kannst schnell vorspulen/zurückspulen, indem du auf den Rand eines Videos doppeltippst.   • Der Anhangsbereich im Chat hat ein neues Design.     Diese Funktionen werden in den kommenden Wochen eingeführt. Vielen Dank, dass du WhatsApp verwendest!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Apps

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet

Verräterische WLAN-Datenbank: So wird euer Router nicht geortet   0

Apples Datenbank zur Unterstützung der Ortungsdienste gibt leichtfertig den Standort von WLAN-Routern preis, wie Forscher kürzlich betonten. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dies zu verhindern – und so funktioniert es. Um [...]