iPhone, iPad Bildschirm aufnehmen / übertragen Computer OHNE JAILBREAKVorherige Artikel
WWDC 2013 Termin für die Apple Keynote im SommerNächster Artikel

Plant die Telekom eine Drosselung der DSL-Geschwindigkeit analog zum mobilen Modell?

Gerüchte, News
Plant die Telekom eine Drosselung der DSL-Geschwindigkeit analog zum mobilen Modell?

Diese Nachricht ist auf Twitter eingeschlagen wie eine Bombe. Aktuell gibt es kaum ein heißer diskutiertes Thema: Die Telekom stellt offenbar Überlegungen an, zukünftig die DSL-Geschwindigkeit zu drosseln, wenn man ein bestimmtes Volumen überschritten hat. Im Grunde genau das, was wir im Mobilfunkbereich bereits von Anfang an haben.

Zuerst wurde dies von den Fanboys berichtet. Map, Dom und Marcel haben anscheinend von einem Telekom Mitarbeiter die Information erhalten, demnach könnten DSL-Verträge demnächst so aussehen:

DSL_Telekom

via Fanboys.fm

Sollte die Telekom diese Tarife wirklich starten, wäre das ein gewaltiger Schlag ins Gesicht aller Kunden! Content wird immer besser und dementsprechen größer. Wir laden oder streamen Musik, Filme, Bilder etc. und die Qualität davon wird ebenfalls immer besser. Und nun lädt oder streamt man im Monat ein paar Filme, kauft sich ein paar Alben und ratz fatz ist das Volumen verbraucht… Sollte das die Entwicklung sein?

Bis jetzt konnte man noch hoffen, dass das ganze nur ein Fake ist. Seit heute morgen wissen wir jedoch, dass diese Tarife wirklich bald traurige Wirklichkeit werden könnten… Die Telekom hat in ihrem Firmenblog die Überlegungen zwar nicht wirklich bestätigt, ein Dementi hört sich jedoch anders an:

Eine Lösung wäre tatsächlich, das in den Tarifen enthaltene Datenvolumen zu begrenzen. Der Vorteil ist, dass nur die Kunden mehr zahlen müssten, die tatsächlich mehr Volumen beanspruchen. Bisher ist es so, dass sämtliche Nutzer die intensivere Nutzung einiger quersubventionieren. Um es noch einmal klarzustellen: Bisher gibt es keine neuen Tarife. Wenn sich daran etwas ändert, werden wir darüber informieren.

via Blogs.Telekom.com

Sollte die Telekom solche Tarife wirklich starten, können wir davon ausgehen, dass andere Anbieter ebenfalls nachziehen werden.

Es kann kaum im Sinne der Kunden sein, dass man so beschnitten wird. Schon die Begrenzungen im Mobilfunk-Bereich sind für viele Kunden mehr als ärgerlich. Soll das im DSL-Bereich nun auch passieren?

Ich glaube, hier sind wir alle gefragt. Es sollte auf jeden Fall verhindert werden, dass solche Beschränkungen eingeführt werden. Ist so etwas einmal implementiert, wird es fast unmöglich es wieder zurück zu nehmen. Es sollten alle möglichen Kanäle genutzt werden, um die Telekom hier massiv unter Druck zu setzen, damit es nicht soweit kommt. Wir als Kunden sollten der Telekom sehr deutlich machen, dass eine solche Beschneidung auf keinen Fall hingenommen werden kann! Oder?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting