REVIEW: iPhone Schutzhülle aus LKW Plane von FREITAG!Vorherige Artikel
Apple verschickt Flyer zu dem Mamutprojekt: Campus 2Nächster Artikel

iOS 7: Lockscreen Widgets

iPhone, Software, Video
iOS 7: Lockscreen Widgets

1

Der iOS Lockscreen ist seit dem (ersten) iPhone OS nahezu unverändert geblieben. Im Wesentlichen gibt es nur fünf Funktionen:

  • Siri
  • Passbook
  • Uhrzeit
  • Musik
  • Schnellzugriff auf die Kamera App

Das war es dann auch schon. Besonders umständlich ist, dass wenn man einen Code gespeichert hat, man das Device immer erst unlocken muss um beispielsweise das Wetter zu sehen. Mit iOS 5 wurde wenigstens ein kleines bisschen Abhilfe geschaffen: Widgets im Notification Center. Doch der NC ist nur verfügbar, wenn das Gerät entsperrt ist – und selbst dann ist der Funktionsumfang doch sehr beschränkt (wer brauch schon das Aktienwidget?!).Lockscreen
Andererseits gibt es natürlich auch User – wie mich – die aus Faulheit keinen Passcode haben (darauf kommen wir gleich noch einmal zurück) und trotzdem genervt sind, wenn man einfach nur mal einen Timer stellen möchte (von Einstellungen wie Wifi aus/an usw. ganz zu schweigen). Klar, Siri ermöglicht mir das meiste davon. Aber der Sprachassistent steckt (immer) noch in der Beta.
Im Endeffekt bedeutet das, dass sich etwas (im Lockscreen) tun muss!

API Einstellungen

Bereits vor einiger Zeit gab es die Idee, ein Wetter Widget im Lockscreen nur durch einen simplen Fingerwisch auf der Zeit- und Datumsebene zu „aktivieren“. Das folgende iOS 7 Konzept geht ein Stück weiter und ermöglicht auch das Einbinden von Standard als auch Drittanbieter Apps in den Lockscreen, bzw. in die Datum- und Zeitebene. Apple könnte hier eine API bereitstellen, sodass quasi von jeder App auch ein Lockscreen Widget (hier: Cards) verfügbar wäre.
Besonders sinnvoll sind meines Erachtens die Toggles für den Schnellzugriff auf wichtige Einstellungen (Nicht Stören, Wifi, 3G…) und auch die Messages. Denn mit dem Messages Widget wäre es möglich direkt auf Nachrichten aus dem Lockscreen zu antworten! Ähnlich wie in der Jailbreak Erweiterung „biteSMS“. Und kommen wir noch einmal kurz auf den Datenschutz zurück: Um die Privatsphäre der jenigen zu schützen die dieses Feature nutzen wollen, aber trotzdem einen Sperrcode haben möchten, wäre es nicht möglich ganze Unterhaltungen mit zulesen. Wenn man eine Nachricht (Mail, was auch immer) bekommt kann man nur darauf antworten (oder auch garnichts machen), aber nicht den vorherigen Chat lesen, sondern nur die eine Nachricht die einem gesendet wurde.

Aber das Beste wäre natürlich die API – sodass man beispielsweise seine Twitter Timeline oder Erwähnungen (Retweets usw). sehen könnte.

settings (iOS 7 Lockscreen Widget Concept)

Um auch den Überblick über seine Lockscreen Widgets zu behalten, könnte man diese in den Einstellungen sortieren und verwalten (z.B. bei Twitter: Nur eine Benachrichtigung im Widget wenn man retweetet wird, oder ausschließlich wenn man eine Privatnachricht bekommt etc.).

Ein weiterer Grund warum dieses Konzept durchaus in iOS eingepflanzt werden könnte oder besser gesagt sollte, ist dass die Widgets im Lockscreen viel häufiger genutzt werden würden. Auf dem Homescreen sind solche Erweiterungen unnütz. Das zeigte auch neulich erst eine Studie, nach der Widgets unter Android kaum genutzt werden. Ich persönlich verbringe auch vergleichsweise wenig Zeit auf meinem Homescreen – schließlich ist dieser auch nur da um Apps zu launchen.
Im Locksreen sehe das schon ein wenig anders aus. Denn hier gehen alle Benachritigungen ein, man braucht sein Gerät nicht erst zu entlocken um die Widgets benutze zu können usw.

 

 

 

Action2Write Back4

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Apple sich in (naher) Zukunft, bestenfalls schon in iOS 7, mit dem Thema mehr Freiheiten in iOS beschäftigen sollte. Denn Konzepte wie dieses hier, Auxo und Co. zeigen das (ungenutzte) Potential von iOS.

Das Video zeigt das Konzept:

 

4.1/5 - (7 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Artikel

Lade dir jetzt die Apfellike App:

Offizielle Apfellike Partner:

Um uns in Zukunft von Banner-Werbung unabhängig zu machen, möchten wir uns Stück für Stück mit der Hilfe von ausgewählten Partnern refinanzieren.

Unterstützt von

World4You Webhosting